Login

Ubisoft: Weitere Details zur Niederlassung in Berlin – Start erfolgt 2018

Ubisoft: Weitere Details zur Niederlassung in Berlin – Start erfolgt 2018

Anfang 2018 wird Ubisofts Niederlassung in Berlin ihre Arbeit aufnehmen. Wie das Unternehmen bestätigte, soll dieses zukünftig als Co-Studio an bekannten Marken arbeiten.

Aktuell bereitet Ubisoft den Start der mittlerweile dritten Niederlassung in Deutschland vor. Diese wird Anfang des kommenden Jahres in Berlin ihre Pforten eröffnen.

Im Zuge einer aktuellen Pressemitteilung enthüllte Ubisoft heute weitere Details und gab bekannt, dass das Studio in Berlin zukünftig als Co-Studio an bekannten Marken des Unternehmens arbeiten soll. Als Beispiel wird die "Far Cry"-Reihe genannt. Zudem ist die Rede davon, dass Istvan Tajnay als Studio-Manager von Ubisoft Berlin fungieren und an Benedikt Grindel, Managing-Director von Ubisoft Blue Byte, berichten. Tajnay ist bereits seit dem Jahr 2012 bei Ubisoft Blue Byte angestellt und fungierte zuletzt als Studio-Operations-Director.


Far Cry 5: Ubisoft spricht über die Erschaffung der Spielwelt – Neues Video

Zum Open-World-Shooter "Far Cry 5" erreichen uns am heutigen Abend neue Informationen sowie ein weiteres Video zur Erschaffung der Spielwelt. Schließlich soll ...

Ubisoft Berlin: Soll 2018 die Arbeit aufnehmen.

„Wir freuen uns schon sehr auf die Eröffnung von Ubisoft Berlin und dass wir hier zusammen mit anderen Ubisoft-Teams an der Far Cry-Reihe arbeiten werden“, kommentiert Istvan Tajnay. „Im ersten Jahr werden wir in Berlin zunächst ein Kernteam aufbauen, für das wir etwa 50 Entwickler aus allen Bereichen suchen. Diese Stellen sind aktuell ausgeschrieben und der bisherige Zuspruch ist sehr positiv. Das Niveau der Bewerbungen ist sehr hoch.“

„Als Teil von Ubisofts globaler Wachstumsstrategie sind wir zuversichtlich, unser Team in Berlin in den kommenden Jahren weiter auszubauen. Hier sind wir aber auch von der zukünftigen Entwicklung der Games-Förderung in Deutschland abhängig“, so Benedikt Grindel. „Ich freue mich, dass wir mit Istvan Tajnay einen Studioleiter gefunden haben, der diese Herausforderung übernehmen wird. Ausserdem bringen wir nun einen Teil der Entwicklung von Far Cry in das Heimatland der Serie zurück, was uns zusätzlich motiviert.“

Quelle: Pressemitteilung

Auch interessant

0   Kommentare  

Zum Thema

  • Ubisoft: Game-Streaming wird die Konsolen in Zukunft verdrängen

    vor 3 Wochen - Der Ubisoft-CEO Yves Guillemot sieht die Zukunft der Gaming-Branche im Game-Streaming und nicht bei den Heimkonsolen. Allerdings müsste die Datenübertragung e...
  • Ubisoft: Umsatz im ersten Quartal um 88 Prozent gesteigert – The Division 2 stellt intern einen neuen Beta-Rekord auf

    vor 2 Monaten - Wie Ubisoft im aktuellen Geschäftsbericht bestätigte, wurde der Umsatz im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres gesteigert. Zudem wurden neue Zahlen ...
  • Ubisoft: Spricht über die Idee von endlosen Spielen

    vor 3 Monaten - Der Boss ist tot, das Land befreit und das Spiel ist zu Ende. Ubisoft möchte sich von derartigen Spielerfahrungen entfernen. In einem aktuellen Interview spric...
  • Ubisoft: Hofft auf bis zu 5 Milliarden Spieler per Streaming

    vor 3 Monaten - Der Ubisoft-CEO Yves Guillemot liebäugelt mit dem Streamen von Spielen. Laut seiner Einschätzung liegt darin die Zukunft des Gamings. Für Ubisoft würde da...
  • Ubisoft: E3-Pressekonferenz ab 22 Uhr im Live-Stream

    vor 3 Monaten - Ubisofts E3-Pressekonferenz im Live-Stream: Der Spielentwickler und Publisher aus Frankreich wird die eigenen Spiele heute Abend ab 22 Uhr vorstellen. Dank eine...