Login vorübergehend deaktiviert.

Xbox One X: Support für 1440p-Bildschirme und Unboxing-Video – Update

Autor:
Xbox One X: Support für 1440p-Bildschirme und Unboxing-Video – Update

Die Xbox One X ist nicht nur in der Lage, 1080p- und 4K-Bildschirme mit einem nativen Signal zu versorgen. Auch 1440p-Bildschirmen werden passend angesteuert. Das gab Microsoft in dieser Woche bekannt. Darüber hinaus steht ein weiteres Unboxing-Video zur Ansicht bereit.

In der nächsten Woche kommt die Xbox One X in den Handel. Sie ist die bis dato leistungsstärkste Konsole auf dem Markt. Die Hardware ist dazu in der Lage, eine Auflösung von bis zu 4K auszugeben. Besitzt ihr lediglich einen Fernseher, der eine 1080er Auflösung darstellen kann, dann profitiert ihr dank spezieller Berechnungen ebenfalls von einer verbesserten Optik. Doch wie werden Monitore angesteuert, die eine Auflösung von 1440p unterstützen und diese nativ darstellen?

Nachdem zunächst spekuliert wurde, dass in diesem Fall die 1080p-Auflösung zum Einsatz kommt und an die höhere Auflösung angepasst wird, folgte die Bestätigung, dass 1440p-Monitore tatsächlich mit einer nativen 1440p-Auflösung angesteuert werden. Betreffen dürfte das nicht allzu viele Spieler, allerdings sind derartige Monitore durchaus in einigen Haushalten zu finden. Verbereiteter dürften hingen Modelle mit FullHD (1920×1080 bzw. 1080p) und 4K (3840×2160 bzw. 2160p) sein. Für die Bestätigung der Unterstützung der 1440p-Auflösung sorgte Kevin Gammill, Program Manager für Microsofts Xbox Platform Partner Group.


Xbox One X: Machen die Spiele darauf deutlich zufriedener? Ein Entwickler bezweifelt es

Headup Games ist nicht der Meinung, dass die Hardware-Power der Xbox One X und die damit möglichen Grafikverbesserungen dabei behilflich sein werden, eine sign...

Darüber hinaus wurde zur Xbox One X ein weiteres Unboxing-Video veröffentlicht, das einmal mehr zeigt, dass die Konsole trotz der Leistung recht klein ausfällt. Microsoft konnte offenbar einen Weg finden, die Wärmeentwicklung in einem kleinen Gehäuse zu beherrschen. Erscheinen wird die Xbox One X am 7. November 2017 zum Preis von rund 500 Euro. Vorbestellungen werden unter anderem bei Amazon entgegengenommen.

Update: Zu früh gefreut. Inzwischen wurden die vorangegangenen Tweets korrigiert. "Ich wurde heute vom Grafikteam darüber informiert, dass die 1440-Unterstützung bald kommen wird, aber bisher noch nicht implementiert ist", so Gammill. Demnach wird die Unterstützung wohl nicht zum Launch verfügbar sein.

Auch interessant

Zum Thema

  • Xbox One X: Enhanced-Upgrades zu Red Dead Redemption, Darksiders und weiteren Titeln verfügbar – Vergleichsvideos

    vor 2 Monaten - Wie Microsoft bekannt gab, erhalten weitere Xbox 360-Klassiker auf der Xbox One X ein Enhanced-Upgrade. Unter diesen befinden sich beispielsweise "Darksiders" o...
    108
  • Xbox One X: Weitere Xbox 360-Spiele optimiert – Forza Horizon, The Witcher 2 und mehr

    vor 4 Monaten - Microsoft hat erneut vier Xbox 360-Spiele für die Xbox One optimiert. Mit dabei ist unter anderem das Rollenspiel "The Witcher 2: Assassins of Kings". Der Tite...
  • Xbox One X: Weitere Xbox 360-Spiele sollen optimiert werden

    vor 4 Monaten - Microsoft hat mitgeteilt, dass wir weitere Xbox 360-Spiele sehen werden, die für die Xbox One X optimiert wurden. Welche Titel nachgereicht werden, ist noch un...
    122
  • Xbox One X: Entwickler verteidigt Verzicht auf Exklusivspiele

    vor 4 Monaten - Einer der Entwickler von "The Vanishing of Ethan Carter" hat sich zum Verzicht auf Exklusivspiele für die Xbox One X geäußert. Laut seiner Ansicht könne das...
    153
  • Xbox One X: Gewinnt exklusive Air Jordan III-Konsolen

    vor 4 Monaten - Microsoft verlost mehrere Exemplare der Xbox One X. Dabei handelt es sich aber nicht um die Standard-Modelle. Vielmehr könnt ihr dank einer Nike-Promo exklusi...