Digimon Story Cyber Sleuth Hacker’s Memory: Achtminütiger Trailer präsentiert neues Gameplay
Heute erreicht uns ein neuer Trailer zu "Digimon Story: Cyber Sleuth - Hacker's Memory" aus dem Hause Bandai Namco Entertainment, der noch einmal neue Spielszenen und mehr aus dem kommenden Rollenspiel zeigt.

Im kommenden Monat wird Bandai Namco Entertainment das Japano-Rollenspiel „Digimon Story: Cyber Sleuth – Hacker’s Memory“ für die PlayStation 4 und PlayStation Vita veröffentlichen. In Japan erscheint der neue Titel bereits am kommenden Donnerstag, weshalb man heute einen umfangreichen Trailer bereitgestellt hat, der auch neues Gameplay zeigt.

Der neue Trailer zeigt einige Storyszenen, in denen eine Stimme die Spielwelt erläutert. In naher Zukunft werden die Zivilisten in der Lage sein in eine digitale Welt namens „Eden“ zu reisen. Dort können sie ihr Leben als Avatar-Version von sich selbst leben. Allerdings nutzen einige Leute auch dieses Reich aus und hacken das System, um zu einem Teil von Eden zu reisen, in dem normale Nutzer keinen Zugang haben. Dort leben Digimon, die sich frei bewegen und die Elemente der realen Welt beeinflussen können.

„Digimon Story: Cyber Sleuth – Hacker’s Memory“ erscheint am 19. Januar 2018 in Europa. Die Spieler können 320 unterschiedliche Digimon und die gleiche Spielwelt wie in „Digimon Story: Cyber Sleuth“ erwarten. Keisukes Eden-Account wurde gestohlen, woraufhin er für ein Verbrechen belangt wird und sich einer Hackergruppe namens Hudie anschließt.

Update: Das Video zu „Digimon Story: Cyber Sleuth Hacker’s Memory“ ist inzwischen mit englischen Untertiteln verfügbar:

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.