Login

Gran Turismo Sport: Game Director von Uncharted The Lost Legacy über Serverausfall verärgert

Autor:
Gran Turismo Sport: Game Director von Uncharted The Lost Legacy über Serverausfall verärgert

Der komplette Online-Ausfall von "Gran Turismo Sport" am vergangenen Sonntag sorgte nicht nur für Frust bei den "normalen" Spielern, auch aus der Reihe der Entwickler gab es Kritik. In einer Reihe von mittlerweile gelöschten Tweets zeigte sich der bei Naughty Dog arbeitende Game Director Kurt Margenau reichlich erbost.

Vor zwei Tagen legten unerwartet viele Spieler ihr Exemplar von "Gran Turismo Sport" ein und versuchten, im Racer auf die ersten Plätze zu fahren. Dieser Versuch scheiterte allerdings, da die Server von "Gran Turismo Sport" die höheren Zugriffe als Angriff werteten und die Pforten dicht machten. Die Server waren danach im Grunde offline und die Spieler hatten keine Möglichkeit, sich mit den Online-Modi zu beschäftigen:.

Noch viel schlimmer: Auch die Speicherstände konnten nicht auf die Server verfrachtet werden. Die Online-Speicherung ist allerdings eines der Kern-Features von "Gran Turismo Sport", das bei Server-Ausfällen allerdings für reichlich Frust sorgen kann. Auch der bei Naughty Dog beheimatete Game Director Kurt Margenau zeigte sich während des Serverausfalls auf Twitter sehr frustriert. In einer Reihe von Tweets wetterte er gegen das Rennspiel und die Entwickler. In einem der Tweets, die inzwischen wieder gelöscht wurden, hieß es: "Die Server sind immer noch nicht wieder verfügbar. Das wäre ja nicht so schlimm, wenn man den Fortschritt offline speichern könnte. Wessen Idee war das?"


Gran Turismo Sport: Sony entschuldigt sich für den Server-Ausfall

Aufgrund einiger Server-Probleme war "Gran Turismo Sport" an Heiligabend nicht spielbar. Als Ursache wurden die höheren Zugriffe der Spieler lokalisiert, die e...

Und es ging direkt weiter. Mit einem Verweis auf die Wartezeit, in der das Spiel weiterlaufen musste, damit der Speicherstand nicht verloren geht: "Das ist nicht der reale Fahrsimulator. Es ist mehr wie eine ziemlich coole Urlaubsmusik und ein übler Auto-Fotoshooting-Simulator?" Und auch die Lenkrad-Unterstützung bekam noch ihr Fett weg: "Die größte technische Hürde, um mein Xbox-lizenziertes Fanatec-Rad mit GT Sport betreiben zu können, ist die Verbindung zum Polyphony-Server, um das Spiel überhaupt spielen zu können?" Sony und Polyphony Digital haben sich bereits für den Serverausfall entschuldigt.

Auch interessant

59   Kommentare  

  • art of gaming

    Der „Naughty Dog“-Game Director spielt offenbar sehr ambitioniert „Gran Turismo Sport“…


  • Internetzwerg

    Und das alles, weil die ehemalige Kult Marke nicht Offline Spielbar ist, da kann ich den Frust schon verstehen.


      1. Sony_Exclusives

        @noise

        Er denkt halt, weil man 1 vs 1 ein paar Strecken in VR(In schlechter Grafik) fahren kann, wäre es die Offenbarung. Er ist halt ein wenig verblendet der Arme.


  • Xclouder

    All das was MS seinerzeit mit der Xone vor hatte und dafür von den Sonyfans noch so verteufelt wurde macht jetzt Sony . Welch eine Ironie, hihi, aber mir gefällt´s. 😀


    1. TheTrueGamer

      Nö, trifft eig. nur auf GT Sport zu. Ist auch das einzige Exklusive Game von Sony bei dem des der Fall ist. Wiedereinmal nur Schmarrn aus deinem Mund.


      1. Xclouder

        @Miauwauwau "alles schön schlucken"

        Das wäre ja noch ok, hihi, aber sie feiern es ja sogar noch.


    2. TheTrueGamer

      Hast du eig. nichts besseres zu zun als am 2. Weihnachtsfeiertag zu trollen? Traurige Gestalt. Naja, wenn man sowieso das ganze Jahr frei hat, macht das wohl eh keinen Unterschied.


    3. Miauwauwau

      Ja, aber bei MS hätte es keine Ausfälle gegeben, weil die auch genug Server hätte. Zum spielen!!

      Gut aber Sony kann man das verzeihen!!


      1. overkill

        @Internetzwerg

        Rede dir das PSN nicht besser wie es ist. XBOX Live ist in jedem belangen überlegen.

        Das muss man auch als ps4 Spieler zugeben, oder wie viele ausfälle gab es über die Jahre hinweg im PSN?


  • art of gaming

    Btw: Fragt euch doch mal, warum ihr nicht (mehr) im Sandkasten mit Spielzeugautos spielt. Sind Sandkästen nicht mehr „kult“? Oder seid ihr – sorry – älter und hoffentlich reifer geworden? Dass der Server unter dem Ansturm der Spieler seine Dienste verweigert, zeigt doch, dass das Spiel seinen Reiz auf die Hobby-Rennfahrer nicht verloren hat. Es macht ihnen Spaß!


    1. Xclouder

      Hmmm, frag dich doch mal, warum hier überhaupt über den Serverausfall gesprochen wird.

      Mhm, OnlyOnline speichern macht eben keinen Spaß!


      1. bloodstorm

        wie manch einer wieder trollen muss,es geht um ein spiel nicht um sony-konsole…
        mir ist unklar warum man überhaupt teils so ein scheiss machen muss mit diesen zwangsonline,bei need for speed der selbe scheiss…oder einige apps da bekommt man quasi das kalte kotzen!
        plex(home server) kein internet/server offline ist plex nicht nutzbar(fick dich denkt man da)bin doch im heimnetzwerk…
        man muss angemeldet sein um amazon zu nutzen!?
        dieser scheiss nervt doch genauso…


      2. Xclouder

        @bloodstorm "wie manch einer wieder trollen muss"

        Nicht trollen, es ist halt verdammt lustig wie all diese einst so schlimmen XBOX Kritikpunkte nun wie ein Bumerang bei Sony einschlagen. Natürlich ist es in diesem Fall nur ein Spiel aber Sony hätte das sofort unterbinden können/müssen.


      3. tor1978

        Selber Schuld. hättet ihr Astro Pop (art of gaming) gefragt ob die Server zu Weihnachten günstig stehen, dann hätte man sich nicht mit Ausfällen rumärgern müssen. So eine Sternendeutung hat schon enorme Vorteile, man ist immer Bestens informiert.


      4. art of gaming

        > So eine Sternendeutung hat schon enorme Vorteile, man ist immer Bestens informiert. <

        Aber eben nicht, wenn man keine Ahnung davon hat, worüber man spottet.


      5. bloodstorm

        nun warum beschwert sich dann "niemand" bei allen anderen spielen mit onlinezwang haben und finden es teils sogar gut,dabei ergibt sich dabei mir genauso wenig die sinnhaftigkeit…


    2. Praetorian Guard

      Die Sinnlose und idiotische Auslagerung der Savegames und des gesamten Spielfortschrittes in ein Online only Gewannd zu verfrachten und das dann mit Sandkästen und Älter werden zu vergleichen ist im besten falle Grenzdebil, mindestens aber schlicht weg peinlich…


      1. mic46 The old Gamer

        @ art of gaming,
        " Unterste Schublade", dies nur einem bestimmten User es vorzuwerfen vobei ein andere damit angefangen hat, dass ist eine solche.

        Das zeigt nicht gerade von Reife, tja manchmal wird man von seinem eigenem Kommentar in den Hintern getreten.
        #EinTeufelsKreis


      2. art of gaming

        @mic46 The old Gamer. Lass das mal meine Sorge sein. (Die unterste Schublade bezieht sich auf einen bestimmten Kommentar.)


      3. mic46 The old Gamer

        @art,
        soll auch deine bleiben, solange Objektiv und nicht Subjektiv gehandelt wird.
        " das gilt auch für Provokationen"


    3. Sony_Exclusives

      @art

      "Es macht ihnen Spaß!"

      Hat Dir das Deine Glaskugel verraten oder hast Du dazu auch einen Nachweis?^^


  • mic46 The old Gamer

    @art,
    "Dass der Server unter dem Ansturm der Spieler seine Dienste verweigert, zeigt doch, dass das Spiel seinen Reiz auf die Hobby-Rennfahrer nicht verloren hat. Es macht ihnen Spaß!"

    Tja, das sehe ich ganz anders, weil dieser "Ansturm" gezwogenermaßen vonstatten geht.
    Auch wenn viele sich dieses "Kultgame" geodert haben, stößt es ebenso viele auf dass es kein Singelplayer gibt, weil es keine Alternative gibt wenn Server ausfallen.

    Generell find ich diesen Onlinezwang für den grössten Mist, seit es Gaming gibt.
    Singelplayer werden mehr und mehr vernachlässigt, siehe BF, Fifa und andere.

    Nur weil Sony da mitmischt, muss man solchen Müll auch noch gutheißen.

    Kann doch nicht sein, das ich mir ein Spiel für teures Geld kaufe und dann nicht Zocken kann weil Onlineserver down sind. Wie kann man sowas auch gutheißen?.

    Älter und reifer werden wir alle, hält aber nicht davon ab, eine Sache grundligend falsch zu bewerten, weil diese, wenn alle diesen Weg gehen, dass Gaming kaputt machen.


    1. Xclouder

      @mic46 The old Gamer
      Richtig, und so schmuse Kurs Leute wie art of gaming sind schuld das sich so ein Müll auch durchsetzen wird.


    2. art of gaming

      Na ja, es ist eben auch immer etwas Nostalgie dabei, wenn über die „guten, alten Zeiten“ gesprochen wird. Sony kann einen Nutzen aus den Online-Spielständen ziehen. Das muss nicht automatisch zum Nachteil der Spieler sein. (Wenn die Internetverbindung schwach ist, kann es allerdings zum Problem werden.)


      1. tor1978

        Falsch, Savegames werden in der Regel online abgespeichert, aber auch parallel auf der Konsole hinterlegt.


      2. mic46 The old Gamer

        @art, welchen nutzen denn? und vorallem welchen nutzen hat den der Gamer davon, Speichermedium sparen?. Deine Sichtweisse als solche, kann ich nicht gutheißen, weil für mich am Ende der Gamer immer der Verlierer ist *Fakt*.


      3. tor1978

        Es ist doch auf der PS und der Xbox so das die Speicherstände immer offline gespeichert werden und sobald eine Internet Verbindung vorliegt in die Cloud geladen werden. Das hat den Vorteil, wenn du dich auf einer anderen Konsole anmeldest, deine Savegames direkt verfügbar sind wenn dort ebenfalls eine I-Net Verbindung vorliegt. Offline werden sie aber dennoch gespeichert, zumindest ist mir das so bei beiden Systemen bekannt. Oder sehe ich das Falsch?


      4. art of gaming

        flmic46 The old Gamer: Welchen Nutzen hat es denn für Sony, einen Mechanismus zu entwickeln, der ausschliesslich Nachteile für die Spieler bietet? Die Spielstände können von Sony ausgewertet werden, was Rückschlüsse auf das Spielerverhalten zulässt und das Spiel weiter verbessert. (EIN Nutzen für den Spieler ist beispielsweise das Spielen auf unterschiedlichen Konsolen mit einem einheitlichen Spielstand.)


      5. tor1978

        Guten Morgen Arstro Pop, die Spielstände werden doch eh online sowie offline abgespeichert. Also was spricht dagegen es auch bei GT Sports so zu tun?


      6. mic46 The old Gamer

        @art, willste nicht verstehen od. kannste nicht?.
        Ja der Vorteil ist, ich kann es an anderen Konsolen spielen, der Nachteil bleibt aber, wenn Server Down sind kann ich nicht Spielen egal wo ich mich befinde.

        Für mich ist der Onlinezwang grosser Mist, wenn sowas Schule macht.


      7. mic46 The old Gamer

        Jup,
        und diese ist mir nicht schlüssig, aber egal, jeder hat seine eigene Meinung dazu.


  • TheTrueGamer

    "Die Server sind immer noch nicht wieder verfügbar. Das wäre ja nicht so schlimm, wenn man den Fortschritt offline speichern könnte. Wessen Idee war das?"

    😂

    Ging mir genauso bei Hitman. Onlinezwang ist einfach nur purer Müll und sollte eig. von niemanden unterstützt werden. Ein Grund warum ich GT Sport überflogen habe.


  • Noise

    "Die Online-Speicherung ist allerdings eines der Kern-Features von "Gran Turismo Sport"."

    "Kern-Features"

    "Features"


  • spywalker2709

    LOL was für traurige gestallten teilweise hier sind, die über Weihnachten nichts besseres zutun haben als sich gegenseitig zu Provozieren….. Da kann man sich sofort denken was diese Versager für ein armseliges Leben haben 😀


    1. Praetorian Guard

      "Da kann man sich sofort denken was diese Versager für ein armseliges Leben haben"

      Schrie spywalker2709 in Euphorie und ritt mit Quiekendem Gummihünchen voran in die Schlacht! *Mir nach genossen!" waren seine letzen Worte…


Comments are closed.

Zum Thema

  • Gran Turismo Sport: Meilenstein durchbrochen – PS4-Exklusivspiel baut Spieleranzahl aus

    vor 4 Tagen - Das Fahrerfeld in "Gran Turismo Sport" kann nun eine beachtliche Anzahl vorweisen. Inzwischen wurde ein neuer Meilenstein erreicht.
    PS4
    0
  • Gran Turismo Sport: Neues Update im Juli – Teaser-Trailer veröffentlicht

    vor 7 Tagen - Polyphony Digital hat auf Twitter bestätigt, dass "Gran Turismo Sport" Ende Juli ein neues Update erhalten wird. Zugleich wurde ein Teaser-Trailer veröffentli...
    PS4
    0
  • Gran Turismo Sport: Update 1.2 samt Changelog veröffentlicht

    vor 4 Wochen - Zu "Gran Turismo Sport" wurde ein neues Update veröffentlicht, das weitere Änderungen und Verbesserungen an der Rennsimulation aus dem Hause Polyphony Digital...
    PS4
    0
  • Gran Turismo Sport: Zertifizierte "FIA-Gran-Turismo-Meisterschaft" startet in Kürze

    vor 4 Wochen - Polyphony Digital und Sony haben mitgeteilt, dass die zertifizierte "FIA-Gran-Turismo-Meisterschaft 2018" nach "monatelangen Tests und Feinabstimmungen" in den ...
    PS4
    0
  • Gran Turismo Sport: Update 1.20 steht bereit und liefert kleinere Verbesserungen

    vor 1 Monat - Ab sofort steht ein neues Update zum PlayStation 4-exklusiven Rennspiel "Gran Turismo Sport" bereit. Dieses hebt den Titel auf die Version 1.20 und bringt klein...
    PS4
    0