Login

Nintendo Switch: Launch des kostenpflichtigen Online-Service erst im Herbst 2018?

Nintendo Switch: Launch des kostenpflichtigen Online-Service erst im Herbst 2018?

Startet der kostenpflichtige Online-Service von Switch möglicherweise erst im Herbst 2018? Dies ließ zumindest eine mittlerweile wieder entfernte Mitteilung von Nintendo Italien vermuten.

Wie Nintendo bereits vor dem offiziellen Verkaufsstart von Switch einräumte, steht der Online-Service des Systems aktuell nur in einer vorläufigen Version zur Verfügung.

Die finale und gleichzeitig kostenpflichtige Fassung hingegen sollte ursprünglich im Herbst dieses Jahres an den Start gehen. Wie vor einer Weile bestätigt wurde, wird allerdings auch aus diesem Vorhaben nichts. Stattdessen verschob Nintendo den Start des kostenpflichtigen Angebots auf das nächste Jahr.


Nintendo Switch: Laut Nintendo ist es zu früh, von einem Erfolg zu sprechen

In einem aktuellen Statement ließ sich auch Shinya Takahashi, General Manager von Nintendo EPD, über die Verkaufszahlen von Switch aus. Wie er ausführt, se...

Nintendo Switch: Startet der kostenpflichtige Online-Service erst im Herbst 2018?

Unklar war bisher nur, wann es genau so weit sein sollte. Für neue und sicherlich wenig erfreuliche Spekulationen sorgen in diesen Tagen die Verantwortlichen von Nintendo Italien, die auf der hauseigenen Website zwischenzeitlich darauf hinwiesen, dass der Start des Online-Service von Switch mittlerweile für den Herbst 2018 angesetzt ist.

In der Zwischenzeit wurde der besagte Hinweis jedoch entfernt, was die Frage aufwirft, ob wir es bei dem Ganzen mit einem simplen Fehler zu tun hatten oder ob Nintendo Italien den Release-Zeitraum des Angebots früher als geplant enthüllte.

Sobald eine offizielle Stellungnahme seitens Nintendo folgt, bringen wir euch natürlich umgehend auf den aktuellen Stand der Dinge.

Quelle: Wccftech

Auch interessant

3   Kommentare  

  • BigFlash88

    ich hoffe nicht, den ich rechne fest damit dass auch die virtual console erst erscheint wenn der kostenpflichtige service kommt, ich will endlich mehr spiele im store, mehr indies mehr s/nes klassiker und vl auch noch n64 und gc


    1. jorgus666

      au ja und ich hoffe dann auch wii-u spiele auf der switch zocken zu können , ich will meine wii U einmotten ^^ sprich xenoblade chronicles x auf der switch


Comments are closed.

Zum Thema

  • Nintendo Switch: Zukünftig 20 bis 30 Indie-Neuveröffentlichungen pro Woche geplant

    vor 7 Tagen - In den vergangenen Monaten zeichnete sich ab, dass sich Indie-Titel auf Switch ungeheurer Beliebtheit erfreuen und sich auf Nintendos Konsolen-Handheld-Hybrid m...
    0
  • Nintendo Switch: Der Online-Service soll kontinuierlich ausgebaut werden

    vor 7 Tagen - Im September wird Nintendos kostenpflichtiger Online-Service auf Switch starten, der für knapp 20 Euro im Jahr abonniert werden kann. Nachdem sich Nintendo zul...
    0
  • Switch: Nintendo weiterhin an Cross Play interessiert

    vor 7 Tagen - Nintendo ist weiterhin daran interessiert, mit der Switch das sogenannte Cross Play zu unterstützen. Nach wie vor führt das Unternehmen Gespräche mit anderen...
    0
  • Nintendo Switch: Devolver Digital plant über ein Dutzend Ankündigungen für 2018

    vor 2 Wochen - Auch der auf Indie-Produktionen spezialisierte Publisher Devolver Digital möchte Nintendos Switch langfristig unterstützen. Wie es in einem aktuellen Tweet d...
    0
  • Nintendo Switch: Monitor-Brille lässt euch auf einem 120 Zoll-Bildschirm spielen

    vor 2 Wochen - Für die Nintendo Switch wurde eine Monitor-Brille angekündigt, die zum Preis von umgerechnet rund 176 Euro im September den japanischen Handel erreichen soll....
    0