One Piece World Seeker: Debüt-Trailer von der Jump Festa 2018 – Update
Bandai Namco Entertainment hat im Rahmen der japanischen Jump Festa 2018 den ersten Trailer zu "One Piece: World Seeker" gezeigt. Inzwischen liegt eine abgefilmte Version des Clips vor, sodass ihr auch in den heimischen vier Wänden einen Einblick in das neue Abenteuer von Ruffy erhaltet.

Bandai Namco Entertainment hat im Rahmen der Jump Festa 2018 ein sogenanntes „One Piece Serialization 20th Anniversary Commemoration! One Piece Game“-Stage-Event veranstaltet und im Zuge der Show einen ersten Trailer zum kürzlich angekündigten „One Piece: World Seeker“ präsentiert. Den entsprechenden Clip seht ihr unterhalb dieser Zeilen. Allerdings liegen die Szenen zu „One Piece World Seeker“ bisher nur in einer abgefilmten Version vor.

„One Piece: World Seeker“ soll auch hierzulande im kommenden Jahr für die Plattformen PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen. „Ruffy und die Strohhutpiraten sind in einer komplett neuen, epischen Geschichte zurück, die die Spieler in Ruffys Schuhe steckt, während er kämpft und eine weite und nahtlose Welt erkundet. Offene Landschaften bieten viele Wege für die Spieler, um Ruffys Gum-Gum-Fähigkeiten zu erleben und sich in die Action zu stürzen. One Piece: World Seeker ist das bisher größte One Piece-Spiel“, heißt es von offizieller Seite.

Schon im Laufe der Woche war von einer Mission die Rede, bei der ihr als Spieler vor der Aufgabe steht, eine Navy-Basis zu infiltrieren. In dieser Mission könnt ihr euch wahlweise hinter Gegenständen oder Wänden verstecken und altbewährte Stealth-Gameplay-Mechaniken zum Einsatz kommen lassen. Weitere Meldungen zu „One Piece World Seeker“ werden in unserer Themen-Übersicht bereitgehalten.

Update: Der erwähnte Trailer steht inzwischen in einer besseren Qualität zur Ansicht bereit.

Die abgefilmte Version:

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.