One Piece World Seeker: Infos und Bilder aus Japan – Trailer auf der Jump Festa
"One Piece: World Seeker" wird im kommenden Jahr für die PlayStation 4 auf den Markt kommen, was zunächst nur für Japan gilt. Weitere Einblicke liefert die kommende Jump Festa, nachdem am Wochenende bereits die offizielle Webseite an den Start ging. Sie offenbarte ein paar Bilder und Informationen.
PS4

In der vergangenen Woche hat Bandai Namco mit „One Piece: World Seeker“ recht überraschend ein neues Spiel für die PlayStation 4 angekündigt. Es soll im kommenden Jahr in den Handel kommen. Das gilt zunächst für den japanischen Markt, da es für den Westen noch keine einschlägige Ankündigung gibt. Hauptsächlich an das japanische Publikum richtet sich daher auch die inzwischen veröffentlichte Webseite zu „One Piece: World Seeker“, die neben Bildern ein paar Informationen in japanischer Sprache offenbart.

Auf der besagten Webseite heißt es unter anderem: „Als erstes neues One Piece-Spiel innerhalb eines Jahres verdeutlicht One Piece: World Seeker die Attraktivität der Serie in Bezug auf die Abenteuer in einer spannenden Freifeld-Aktion. Bewege dich frei und nahtlos über eine ausgeklügelte Welt, die in einer originellen Spielumgebung angesiedelt ist, und erlebe die berauschende Action der Gum-Gum Fruit-Fähigkeiten. Werde zu Luffy und genieße One Piece-artige Abenteuer, Dramen und Schlachten.“

„One Piece: World Seeker“ werdet ihr also aus der Sicht von Luffy erleben und ihr entdeckt dabei eine nahtlose und umfangreiche offene Spielwelt, die ihr bereisen könnt. Zugleich genießt ihr eine spannende Story, so das Versprechen der Entwickler. Das Action-Adventure wird auf der Jump Festa etwas umfangreicher vorgestellt. Das Event findet vom 16. bis zum 17. Dezember 2017 in Japan statt. Das ist das kommende Wochenende. Unter anderem darf ein erster Trailer erwartet werden.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.