Login

PlayStation Network: Änderung der PSN-ID womöglich 2018 und PSN größtes aktives Netzwerk

Autor:
PlayStation Network: Änderung der PSN-ID womöglich 2018 und PSN größtes aktives Netzwerk

Sony hat im Rahmen der PlayStation Experience 2017 angedeutet, dass im PlayStation Network innerhalb der kommenden zwölf Monate eine Änderung der PSN-ID angeboten werden könnte. In Stein gemeißelt scheint dieses Feature allerdings nicht zu sein. An anderer Stelle wurde darauf hingewiesen, dass das PlayStation Network das Netzwerk mit den meisten aktiven Nutzern pro Monat ist.

Die PlayStation Experience wurde in der vergangenen Nacht mit einer Keynote eröffnet, an der sich unter anderem Shawn Layden beteiligte, der bei Sony als Interactive Präsident und CEO einige Fäden in der Hand hält. Dabei widmete er sich unter anderem den Verbesserungen und Änderungen, die in den kommenden Monaten ein Teil des PlayStation Networks werden sollen.

Schon seit längerer Zeit wünschen sich die Spieler die Möglichkeit, die eigene PSN-ID ändern zu können. Layden zufolge wird intern daran gearbeitet und er glaubt, dass dieses Feature bis zum Ende des kommenden Jahres – bzw. bis zur PSX 2018 – umgesetzt werden kann. "Ich hoffe, dass wir Ereignisse sehen werden, sodass ihr diese Frage auf der nächsten PlayStation Experience nicht mehr stellen müsst", so Layden.

Auf den Xbox-Plattformen ist die Namensänderung schon seit Jahren möglich. Die erste Namensänderung ist kostenlos, während zusätzliche Änderungen kostenpflichtig sind. An welche Rahmenbedingungen Sony die Namesänderung im PSN knüpfen wird, ist bislang unbekannt. Kürzlich hieß es lediglich, dass die technische Umsetzung äußerst komplex ist, da viele Faktoren berücksichtigt werden müssen, die ein normaler User gar nicht überblicken kann. Denn die ID ist mit vielen Services, Transaktionen und mehr verbunden.

PlayStation Network mit den meisten aktiven Usern

An anderer Stelle wurde die User-Basis des PlayStation Networks mit den anderen Netzwerken verglichen. Neu sind die Zahlen nicht. Schon im Sommer dieses Jahres verwies Sony auf mehr als 70 Millionen aktive PlayStation Network-User pro Monat. Dem gegenüber stehen 67 Millionen aktive User auf Steam und 55 Millionen aktive User auf Xbox Live.

Verwechselt werden sollten diese Angaben nicht mit der Gesamtzahl der Konten. Hinzukommt, dass jeder Anbieter bei der Berechnung der aktiven User-Basis eigene Richtlinien heranzieht. So muss ein aktiver User nicht unbedingt ein tatsächlich spielender User sein. Und noch ein paar aktuelle Zahlen: Die Zahl der PlayStation Plus-User hat die Marke von 26 Millionen überschritten und Sony gab kürzlich bekannt, dass mehr als 70 Millionen PlayStation 4-Konsolen ausgeliefert wurden.

Auch interessant

18   Kommentare  

  • Xclouder

    Na da ist sie ja doch noch die geilste News für unsere Boys.
    Über 70 Millionen ausgelieferte Konsolen.


      1. Overlord1

        Da wäre man weit über 100 Mio denn das war man schon zu PS3 Zeiten

        MS zählt ja über zwei Plattformen und wir trotzdem von Sony, Valve locker abgehängt.

        Nintendo zieht nächstes Jahr bestimmt auch noch locker an der zauber Cloud vorbei.


      2. Project

        Aha, und wer sagt, das Sony nicht die login’s der PlayStation App, PsNow (z.b auf PC), PS Vita, Playstation Hompage usw mitgezählt hat?


      3. Overlord1

        Niemand ich wollte ihn nur für seine schwachsinnige Aussage trollen.

        Was du da aufgezählt hast wird sicherlich mitgezählt warum auch nicht gehört ja alles zum größten gaming Netzwerk.

        Nur zählt MS halt auch noch PC und Windows Phone dazu und kommt nicht mit.


  • Nobudget69

    Das ist die einzige Sache, die ich auf der Xbox stark beneide.
    Ein Account von mir hat ein absolut ätzenden Namen und viel zu kompliziert.
    Beim eintippen kriege ich immer eine Krise und dann da was einfaches auszuwählen, wäre genial.


    1. Overlord1

      Der große User Zuwachs kommt natürlich nicht im Sommer wo die wenigsten Systeme verkauft werden sondern im Weihnachtsgeschäft was gerade gestartet ist.


      1. Overlord1

        Und da dies eher beiläufig und nicht direkt in einer Pressemitteilung erwähnt wurde kann es auch gut sein das sich Layden dabei einfach nur auf die letzten offiziellen Zahlen bezogen hat weil er garnicht die aktuellen kennt oder sich über diese sicher war.


Comments are closed.

Zum Thema

  • PlayStation Network: Mehr als 80 Millionen aktive User monatlich

    vor 2 Monaten - Sony hat mitgeteilt, dass das PlayStation Network von monatlich 80 Millionen aktiven Leuten genutzt wird. Darüber hinaus ging das Unternehmen nochmals auf den ...
  • My PlayStation: PlayStation Network als Web-Version

    vor 5 Monaten - Sony hat auf dem japanischen PlayStation Blog eine Web-Version des PlayStation Networks angekündigt. Unter der Bezeichnung "My PlayStation" könnt ihr all die ...
    7
  • PlayStation Network: PSN-Name bald änderbar? Umfrage aufgetaucht

    vor 5 Monaten - Der PSN-Name lässt sich bisher nicht nachträglich ändern, sodass ihr dauerhaft mit der PSN-ID leben müsst, die ihr bei der Registrierung gewählt habt. Eine...
  • PSN Probleme: So entfernt ihr das rote Kreuz neben der Profilanzeige

    vor 6 Monaten - Das PlayStation Network hat seit Tagen mit Problemen zu kämpfen, die vielleicht mit dem Launch von "Monster Hunter World" zusammenhängen. Während die Server ...
    PS4
    24
  • PlayStation Network offline: Weitere PSN-Probleme am Wochenende

    vor 6 Monaten - Am vergangenen Wochenende traten im PlayStation Network verstärkt Verbindungsprobleme auf, die einen Einfluss auf verschiedene Spiele und Dienste hatten. Die P...
    PS4
    42