Login
StartseiteNews

Sony: Erfolg der Nintendo Switch kann nicht ignoriert werden

Autor:
Sony: Erfolg der Nintendo Switch kann nicht ignoriert werden

Die Nintendo Switch hat einen hervorragenden Start hingelegt und ist in Japan auf Kurs, im kommenden Jahr die PlayStation 4 zu überholen. Auch in anderen Ländern verkauft sich die Konsole hervorragend. Das ist für Sony ein Grund, wachsam zu bleiben. Die Nintendo Switch könne nicht ignoriert werden.

Im März 2017 kam die Nintendo Switch auf den Markt. Nachdem es anfangs noch Zweifel gab, ob der Handheld-Hybrid nach der wenig erfolgreichen Wii U für Nintendo das Ruder herumreißen kann, ist inzwischen klar: Die Nintendo Switch ist ein voller Erfolg und konnte sich zum am schnellsten verkauften Sytsem der Japaner aufschwingen.

Der PlayStation 4 hat das bisher nicht sichtbar geschadet und die Konsole von Sony hat in diesem Jahr die besten Zahlen seit dem Launch erreicht. Dennoch hat Sony erkannt, dass die Nintendo Switch zu einer Plattform geworden ist, die man nicht mehr ignorieren könne. Darauf verwies Sonys Head of Corporate Planning Kazuhiko Takeda in einem Gespräch mit Asia Nikkei.

"In unserem Gaming-Business haben wir starke Verkaufszahlen der PS4 auf dem Weg in das Weihnachtsgeschäft", so Takeda. "Aber wir können die Nintendo Switch nicht ignorieren, die auch schon die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich gezogen hat. Es ist unser Geschäftsmodell, sowohl die Konsole als auch die Spiele dafür zu verkaufen. Wir versuchen außerdem die Kunden dazu zu bewegen, regelmäßig für Inhalte zu bezahlen, beispielsweise durch Abo-Dienste."


PS4 Theme: PS2-Interface als Legacy Dashboard Dynamic Theme veröffentlicht

Die PlayStation 2 ist zwar längst Geschichte und dürfte nur noch in den wenigsten Haushalten aktiv genutzt werden, allerdings könnt ihr dank eines in der kom...

Was genau mit diesem Statement angedeutet werden soll, ist nicht ganz klar. Möglicherweise möchte Sony in Zukunft noch mehr PlayStation Plus-Mitgliedschaften und weitere Abo-Dienste wie PlayStation Now an den Mann oder die Frau bringen. Damit könnten die Kunden an die PlayStation-Familie gebunden werden, sodass sie weniger mit dem Gedanken spielen, abzuwandern. Schon die Wii zeigte allerdings, dass der Besitz einer Konsole den Ererb einer zweiten nicht ausschließt.

Auch interessant

54   Kommentare  

      1. Evil Ryu

        TTT den Gedanken kannste gleich wieder vergraben. Im Handheld-Sektor sieht Sony kein Land. Und btw: womit wollen sie den denn befeuern? Nvidia ist ja schon vertraglich an Nintendo gebunden und AMD hat nichts konkurrenzfähiges auf dem Markt. Wird also kaum nennenswert besser werden als die Vita vom technischen Standpunkt ausgesehen.


      2. TheTrueGamer

        Ist mir durchaus bewusst das es für einen SONY Handheld mom eher schlecht steht. Trz wäre es ein absoluter Traum 😉 Und btw, dass du mich einen Heuchler (ohne jeglichen Grund oder Beweis) gennant hast, habe ich übrigens nicht vergessen 😉


      3. TheTrueGamer

        War nicht böse gemeint Ryu, nur kann ich ganz einfach beim besten Willen nicht verstehen wie du das Wort auf mich übertragen konntest 🤔 Würde so etwas von Usern wie: Xclouder aka Sony_Exclusives, The Fanatic Testers oder Zak McHolzkopf oder so kommen hätte ich da getrost drüber geschaut, aber ich möchte meinen das du ein bisschen mehr im Kopf hast als diese Tuhnichtgute deren einzige Aufgabe im Leben es ist Unfrieden zu stiften. Naja, was solls. Was gesagt wurde, wurde gesagt. Schönen Tag wünsch ich dir noch 🙋‍♂️


      4. TheTrueGamer

        Bitte was?! 😂. Also die Acc Verwechselungen in letzter Zeit ereichen ja auch neue Höhen 😂. Dies hier ist mein einziger Acc…


  • IstanBulls

    Ist schon extrem krass, wie ein einziges Game (Zelda) , für so ein heftigen Konsolenverkauf sorgt.! Auch ich werde definitiv zugreifen, wenn die Konsole ma günstiger wird.


    1. Noise

      Zelda und die Gewissheit auf ein neues Mario.
      Ich selbst habe auch prophezeit, dass die Konsole es nicht finanziell schaffen wird, aber das Nintendo-Publikum scheint einfach absurd hoch zu sein.


      1. Sithas

        Der Grund ist schlicht und einfach, viele Leute wollen Spiele die Ihre Nostalgie treffen oder auch Familienkonsolen.

        Switch ist halt die einzige Konsole wo sehr viele Namhafte Spiele auch im Couch-Co-Op gehen und das ist ihr extremer Vorteil.


    2. Corristo

      Nee Zelda allein ist es nicht. Eher Mario – Kart, Rabbits und Oddyssey – und einfach der Handheld Faktor.


      1. DARK-THREAT

        Aber warum Rabbids und vor allem für die 60 Euro? XCom kostet lediglich 30 und ist har genau das gleiche Spiel. Wegen dem "süß" und Mario?
        Ich glaube viele Eltern und Kinder, die sich das Rabbids-Spiel geholt haben, wurden bitterlich enttäuscht.


      2. Schwammlgott

        @darkthreat: denk ich auch, dass viele enttäuscht waren, weil sie was anderes erwartet haben…soll ja auch ziemlich knackig sein das Spiel


      3. VincentV

        Mario Rabbids kostet 50€ (bei Amazon)
        Xcom ist schon länger erhältlich
        Nintendo Games/in Zusammenarbeit mit sind Preisstabiler
        Und Haargenau das selbe würde ich nicht sagen. Bei Xcom hast du keine wirkliche Erkundung und eigt auch nur Waffen zum angreifen (soviel ich weiß). Hier hast du die Welt zum erkunden, Rätsel, Sprünge um taktisch vorzugehen und so weiter.


      4. wintermute

        vor allen hat Xcom vielleicht mit einigen Mechanik Elementen eine Ähnlichkeit, ansonsten war das einfach irreführend was da einige Reporter in den bekannten Redaktionen berichtet hatten. Mario Vs Rabbids ist ein spassiges, knackiges Strategie spiel von dem niemand enttäuscht wurde. Nintendo hat es einfach raus gehabt mit der Planung für 2017 einwahres Füllhorn an wirklichen Highlights ob das Splatton 2, Arms usw war sie haben neben den Bekannten Marken im Release Jahr der Konsole echt was geboten, da sah es mit echten Highlights bei der ps4 im ersten Jahr eher mau aus


  • DARK-THREAT

    Liegt halt daran, besonders in Japan, dass es ein Handheld und keine Konsole ist. Die Leute dort haben ihr Leben kaum zu Hause, sondern leben Unterwegs oder auf Arbeit. Allein wenn man dort in die Subway steigt, sieht man nur mobile Geräte, die genutzt werden.

    Der 3DS hat einen guten Nachfolger gefunden.


    1. Nelphi

      Das Ding läuft ja auch in den USA, und Nintendo hat in den 10 Monaten schon 4 Spiele mit extrem hohen Wertungen gebracht, 2 Davon die höchst bewerteten in ihrem Genre, wenn nicht sogar 3. Mario Odyssey, TLOZelda BOTW und Mario Karty 8 Delux.
      Jeden Monat ein klasse neues Spiel. Und dann die Hybried-Funktion, das zieht nicht nur in Japan und zeigt, dass es auch abseits von Grafikpower noch was anderes gibt was die Spielerschaft anzieht!

      Finde es gut, wenn Sony unter Zugzwang gesetzt wird!


      1. DARK-THREAT

        Wenn Pokemon vernünftig wird, und der für mich sinnlose Dock entfernt wird und es den Handheld um 200 Euro gibt, werde ich mir sicherlich auch eine Switch holen. Aber deine genannten Spieleinteressieren mich leider 0. Mit einem 3D Mario komme ich nie klar, dabei liebe ich die 2D Marios (allein weil sie mehr Charme haben). Rollenspiele mit Action-Gameplay statt rundenbasierende Kämpfe sind nicht mein Ding.


      2. Nelphi

        Geschmäcker sind verschieden! Und ich finde gerade dieses Konzept wirklich gut. Alles andere als Sinnlos und ich denke, bis die Switch standartmäßig 200 kostet vergeht noch einiges an Zeit!


      3. Nelphi

        Ich spiele mit der Switch sowohl im Handheldmodus als auch im TV Modus. Und genau darum gehts ja bei der Dockinstation!
        Wenn das Konzept nicht zu dir passt ist das auch in Ordnung, man muss ja nicht jedes Produkt kaufen!


      4. Red Realm Rabbit

        @Nelphi

        Joa beim Dock geht es darum das Bild auf den Fernsehr zu bekommen.
        trotzdem ist das Dock völlig überflüssig, da es keine für den Betrieb am TV notwendigen Komponenten enthält sondern lediglich ein HDMI Port + Stromzufuhr darstellt, was man auch alles ohne Dock bekommen könnte und das sogar soviel deutlich billiger, dass die Switch + Kabel max 250€ kosten würde.

        Von daher kann ich seinen Kommentar verstehen. Die Switch IST aktuell zu teuer für das was sie bietet.

        Übrigends ist das Fehlen von für den Betrieb notwendigen Komponenten auch der Grund, weshalb sie Switch weder Heimkonsole noch Hybrid ist, sondern schlicht und einfach ein gewöhnlicher Handheld.
        Das aber nur mal so am Rande 😉


      5. Nelphi

        Aha, ich weiß ja nicht was der Chip der im Dock verbaut ist macht, aber trotzem ist es sowohl ein Handheld als auch ein Heimkonsole.
        Der natlose übergang beim eindocken an den Fernseher und umgekehrt ist klasse gelöst. Auch wird durch die Art wie es an den TV angeschlossen wird sicher verhindert das durch rumzppeln an Kabeln und den Anschlüssen an der Switch eine schnelle Abnutzung verhindert!
        Würde sich anderst verhalten wenn man es immer anschließen müsste. Und wie würde man das dann bitte lösen mit Strohmanschluß und HDMI-Kabel? Würde dazu führen das mindestens ein weiterer Anschluß notwendig wäre. Und die Kabel würden dann immer so am TV rumliegen, ziemlich unschön.
        Diese Lösung ist die best mögliche, auch wenn ich finde, dass das das Dochin schöner designed sein könnte. Gibt da so alternativen wie:
        https://www.amazon.de/Scorel-Nintendo-Switch-Eingebauter-Replacement/dp/B074PHQ41Y/ref=sr_1_sc_2?s=videogames&ie=UTF8&qid=1512658503&sr=1-2-spell&keywords=dockin+nintend+switch

        Ich finde die Bezeichnung Hybrid passend. Und wie ich gelesen habe, ist die Switch mit all seinen Komponenten auch sein Geld wert, nicht überteuert!


      6. Red Realm Rabbit

        @Nelphi

        Quote "Aha, ich weiß ja nicht was der Chip der im Dock verbaut ist macht (…)"

        Keine für den Betrieb notwendigen Dinge. Er ist lediglich das Bindeglied zwischen Switch und Kabeln. Mehr passiert hier nicht.

        Quote " aber trotzem ist es sowohl ein Handheld als auch ein Heimkonsole"

        Bitte einmal objektiv und nachvollzierbar Argumentieren, ansonsten ist es lediglich eine haltlose Behauptung oder simpel Ausgedrückt: lediglich eine Meinung, mehr nicht.

        Das Gegenteil habe ich bereits vor einiger Zeit mal getan, aber statt hier einfach alles zu wiederholen, lasse ich dich einfach mal "beweisen" weshalb die Switch ein "Hybrid" sein soll.

        Quote "Und wie ich gelesen habe, ist die Switch mit all seinen Komponenten auch sein Geld wert, nicht überteuert!"

        Wenn man mal schlicht auf den Funktionsumfang guckt und sich mal ins Gedächtnis ruft was man überhaupt bezwecken will, kann man schnell sehen dass die Switch eben doch überteuert ist hierzulande.

        1) Die Konsole wird mit allen Komponenten in China produziert. Die Kosten der Herstellung sind also für jede Switch gleich. Es ist also egal ob sie in den USA, Europa oder Asien verkauft wird.
        Vergleich man nun den Preis der Switch in Europa mit den USA stellt man fest, dass dieser numerisch gleich ist (330€ oder 330$ [299 + Bundesstaat spezifischer Steuer]). Da der Euro allerdings mehr Wert ist als der Dollar
        ist die Switch um die Differenz des Wechselkurses zu teuer in Europa.

        2) Das Dock wird von Nintendo einzeln für 80$ verkauft. Alternativen mit gleichem Funktionsumfang und lediglich optischer unterschiede gibt es bereits ab 10$
        ( https://www.amazon.com/Compact-Playstand-Nintendo-Switch-Officially-Licensed/dp/B01N9RTMWS/ref=sr_1_9?s=videogames&ie=UTF8&qid=1512662204&sr=1-9&keywords=switch+dock )

        Da jede Switch immer ein Dock enthält müssen diese ja auch irgendwie in den Preis eingerechnet werden. Erinnern wir uns kurz an die BWL und Investitions/Finanzierungsrechnung, dann fällt uns wieder ein, dass ein herzustellendes Produkt mit steigender Stückzahl im durchschnitt billiger wird.

        Dies erlaubt uns zu sagen 330$ (Ges. Paket) – 80$ (Dockpreis) + 10$ (alternatives Dock) wäre der Preis, wenn man ihn effizient gestalltet.
        Rechnen wir nun den Wechselkurs ab, ( 260 $ * 0,847709066 [Kurs nach 7.12. 17:07 Uhr] ) wäre der eigentlich
        angebrachte Preis für die Switch bei ca 219,99 €.
        Sie ist hierzulande also gute 110€ zu teuer.


      7. Nelphi

        Ich muss garnichts beweisen! Die Switch läuft sowohl am TV als auch als Handheld. Durch das einsetzen in die Dockinstation wird die Switch zu einer Konsole. Oberflächlich betrachtet ist sie am TV angeschlassen dann eine Konsole! Sie funktioniert dann genauso wie eine Heimkonsole. Sie wird als Konsole und Handheld vertrieben und funktioniert auch genauso.

        Und hey, die Zahlen sprechen für dich! Wenn sie dir zu teuer ist, dein Pech, du musst sie nicht kaufen! Ich und millionen andere finden, dass sie ihren Preis wert ist!


      8. Nelphi

        Und wenn du das hier schon mal nahegelegt hast, habe ich es entweder nicht gelesen oder vergessen! Tut auch nichts zur sache.
        Sie wird als Heimkonsole und Handheld vertrieben, was wohl auch in der Fachpresse und in der Gamerschaft Konsenz ist, und wie gesagt, wenn sie im Dockin steckt spielt sie sich absolut wie ein Handheld, die Spiele Spielen sich exakt wie Heimkonsolenspiele usw.


      9. Nelphi

        @Read Realm Rabbit
        Das teil, was du da als Dockin Station verlinkt hast ist kein Dockin sondern eine einfache Halterung ohne Funktion.
        Es gibt eine Günstigere Billigversion mit verbautem Chip die kostet aber 40 und dazu musst du dann immernoch ein Netzteil haben welches 5V und 2,6 A leistung hat. Das ist im Lieferumfang nichtenthalten. Außerdem hat es nicht alle Funktionen. Um die switch in diesem aus dem STandby zu holen musst du sie erst aus diesr Dockin rausholen und anschalten und wieder draufsetzen.

        Also, alles zusammengerechnet gibt es keine dochinstation für unter 60€. Das teil was du da verlinkst ist wie gesagt nur eine Halterung!


      10. Red Realm Rabbit

        @Nelphi
        Bezüglich meiner Rechnung…
        Da habe ich tatsächlich den falschen Link erwischt, mein Fehler.

        Aber selbst wenn man die von dir genannten 60€ (was wie man schon fast immer erlebt hat 1:1 auch so in den USA zu bekommen ist) nimmt, wären das
        immernoch der Wechselkurs + weitere 20€ mehr als nötig. Allein aufgrund des Wechselkurses ist die Switch objektiv teurer in Europa als in den USA und da sie in den USA den gleichen Umfang bekommen (Switch, Kabel, etc.) zahlt man die differenz hierzulange praktisch für nichts.

        Bezüglich des Beweises…
        Die Switch am TV anschließen zu können ist kein Indiez auf ein Hybrid oder Heimkonsolensystem. Andernfalls wäre jedes Gerät, welches Spiele abspielt, bei denen man die potenzielle Möglichkeit hat es an ein Ausgabegerät dritter anzuschlien eine Heimkonsole.

        Mein 3DS ist z.B. oft an meinen TV angeschlossen, macht das meinen 3DS nun zur Heimkonsole? und was ist mit meinem Laptop oder meinem Smartphone?
        Alles habe ich bereits mal am Fernsehr gehabt und das Bild darüber anzeigen lassen. Sind das nun alles Heimkonsolen?

        Ich halte das hier mal kurz, deshalb nur 1 Punkt. Das Prinzip des "am TV anschließen" ist keine Eigenschaft, welche eine Heimkonsole charakterisiert.

        Um aber sagen zu können, dass sie Switch ein Hybrid aus X + Heimkonsole ist muss sie aber eben genau solche charakteristiken aufweisen.
        Tut sie aber nicht.
        Entsprechend kann man nicht sagen, dass die Switch ein Hybrid ist.
        Sie ist um es genau zu sagen ein Handheld mit erweiterter Basisfunktionalität,
        indem man Eigenschaften hinzugefügt hat, welche bereits bei vielerlei verschiedenster Geräte anzutreffen sind.

        Um die Switch also zu einem Hybriden zu machen müsste man ihr Eigenschaften verleihen, welche jeweils nur bei handhelds und Heimkonsolen zu finden sind, und nicht bei Drittgeräten.

        Einfach mal anschauen wie z.B. ein Hybridauto funktioniert und wie es aufgebaut ist, dann wirst du meine Argumentation leicht nachvollziehen können.


  • Nelphi

    Ach ja, in Europa läuft se auch gut! Ich habe mit Mario Odyssey und Zelda BOTW gleich mal 2 Spiele des Jahres, Zelda noch nen Ticken besser. Zieht locker an das wirklich tolle Horizon vorbei.
    Hat Nintendo bei mir schon lange nicht mehr geschaft, mich zu einem D1 Kauf zu bewegen!


  • Sandvogel

    Der neue Zelda Teil hat bestimmt nicht dafür gesorgt das die Switch sich so gut verkauft, viele Fans einschließlich mich waren von dem Zelda Teil echt enttäuscht ( Hab ich bei einem Freund gespielt), jeder der sich Zelda Fan nennt weiss auch warum der neue Teil nicht zu dem besten gehört, selbst der Erfinder Shigeru Miyamoto hat damals vor der Veröffentlichung seine Top 3 Zelda Titel genannt, und das neue war nicht dabei. Ich denke das Konzept von der Switch hat dafür gesorgt wie damals bei der Wii, das sich das System so gut verkauft . Aber die Spiele fehlen noch mit ausnahmen von dem neuen Mario Teil. Aber mich hat das noch nicht überzeugt.


    1. Nelphi

      Ich bin Zelda-Fan und für mich ist es das bestel Zelda. Und ja, es gab auch den ein oder anderen dem es nicht so gefiel. Im großen und ganzen kam es sehr gut an!
      Ich nenne mich Zelda Fan, und weiß nicht warum es nicht zu besten gehören soll! Klär mich auf!


      1. Schwammlgott

        Zelda Fan hier! Und für mich gehört es zu den besten 3D Zelda Titeln, die Welt ist einfach der Hammer!


    2. wintermute

      so ein quatsch, nie war eine Welt grösser schöner und erkundbarer wie in dem Zelda und Zelda kann man gar nicht erfassen mit einmal Bei einem Freund gespielt, das passiert erst nach 10 bis 15 Stunden wenn man sich mit den Mechaniken / Möglichkeiten auseinander gesetzt hat und einem die schieren Möglichkeit abseits des Hauptquest einem eröffnet.


      1. Nelphi

        Och, ich finde schon die Eröffnung mit dem ersten Verlassen des Schreins des Lebens ist schon ein epischer Gänsehautmoment! Ich finde auch, das schon nach kurzer Zeit deutlich wird wie sich das Gameplay entfalten kann!
        Und dann gehts so weiter wie du es berschreibst. Für mich ist diese Zelda gemeinsam mit Occarina Of The und The Wind Waker das beste, wobei Breath Of The Wild diese übertrifft! Ich berechne aber die Zeit mit ein wann die jeweils erschienen sind!
        Und jedes HandheldZelda hatte seine eigenheiten, ich liebe zB auch ein Link Between Wolrds und dies hatte viel Kritiker schon wegen der Itemkaufoptionen und so.
        Und die Vom DS waren auch toll, vor allem Phantom Hourglass! Och und Links awaking….hmmm…

        Aber trotzdem, für mich ist Breath Of The Wild insgesammt das beste Zelda, dicht Gefolgt von ebend….


    3. Metroid

      Für mich war BotW auch nicht das beste Zelda. Es fehlen u.a. richtige Dungeons und die Story war ebenfalls sehr mager. Man merkt, der Fokus lag woanders.


      1. Nelphi

        Die Storry empfand ich alles andere als mager! Und die Welt hatte ihre eigenen Geschichten zu erzählen, wie ebend in jedem Zelda. Der Haß der Alten Zora gegen Link, das war toll gemacht. Ach, jede Gegend hatte seine eigenen geschichten zu erzählen. Man musste sich einen großen Teil der Geschichte zusammensuchen, auch dass war gut gemacht.
        Ja, Duneons dürfen beim nächsten mal wieder größere dabei sein. Oder ebend Schreine. Die Titanen hätten dann ausladener sein dürfen. War aber auch so sehr gut.
        Spielt man es im Masterquest-Modus wirds auch im Verluf wenn man aufgelevelt ist noch etwas fordernder!
        Und die Waffen, die man nach einzelnden Titanen bekommen hat, die hätten dann evtl auch unzerbrechlich bleiben dürfen. Aber an sonstem war auch das Suchen von waffen kein Ding. Aufgaben gabs auch genügend!
        Es wurde einfach modernisiert. Und das finde ich, ist sehr gut gelungen. Ein richtig schönes Reich, mit unterschiedlichen Regionen die alle ihre Eigenheiten mit eigenen Geschichten hatten. Wirklich toll!


  • Ghost

    Ja, wie soll man dieses Statement jetzt interpretieren? Wird Sonys nächste Konsole auch so ein Hybrid-Ding? Oder wollen sie jetzt Spiele für die Switch entwickeln?


    1. wintermute

      So habe ich das jetzt auch raus gelesen und ein ähnliches Steuerkonzept mit abnehmbaren Kontrollern haben die sich ja schon vor Jahren patentieren lassen.


    2. wintermute

      Nachtrag spätes Samstag morgen sind wir schlauer, einige Gerüchte halten sich ja das Sony eine Vita2 vorstellen könnte


  • mrschnitzel

    Sony hat aber auch gut erfolg, grad bekannt gegeben 70,6 mil ps4 verkauft zu haben

    Da wird die switch noch paar jahre für brauchen als wegen den verkaufszahlen brauch sich sony grad keine sorgen machen.


  • Zak McKracken

    Ich schätze mal die Japaner sind allgemein erfreut endlich gute Exklusiv Titel serviert zu bekommen.👋

    Meine Lieblingsaussage: Wir versuchen außerdem die Kunden dazu zu bewegen, regelmäßig für Inhalte zu bezahlen, beispielsweise durch Abo-Dienste."👏🏻


  • MIRRORS EDGE

    Man könnte fast meinen das Sony die xbox nicht mehr als ernste Konkurrenz sieht, was durchaus verständlich is bei der Spiele Flaute.


Comments are closed.

Zum Thema

  • PS4 Firmware 6.02: Neues System-Update veröffentlicht

    vor 1 Tag - Die PS4 Firmware 6.02 steht zum Download bereit. Saut Sony werden Stabilitäts- und Performance-Verbesserungen vorgenommen, was mit dem zuvor aufgetauchten Na...
    PS4
    0
  • PS4 Gold Headset: 500 Million Limited Edition erhältlich

    vor 1 Tag - Sony hat damit begonnen, die "500 Million Limited Edition" des Gold Wireless Headsets zu verkaufen. Bei den Briten kommt ihr besonders günstig davon.
    PS4
    2
  • PS4: Absturz durch PSN-Nachricht – Sony arbeitet an einem Software-Update – Update 2

    vor 2 Tagen - Am Wochenende machte die Meldung von einem PSN-Message-Bug die Runde. Er kann eure Konsole zum Absturz bringen. Inzwischen hat sich Sony zu Wort gemeldet und ei...
    PS4
    32
  • PS4: Ein unangekündigter First-Party-AAA-Titel soll noch kommen

    vor 3 Tagen - Die PS5 nähert sich offenbar mit großen Schritten. Den jüngsten Gerüchten zufolge soll das aber nicht bedeuten, dass für die PlayStation 4 kein weiterer ex...
    PS4
    7
  • PS4: Konsolen-Absturz nach Empfang von Nachrichten

    vor 4 Tagen - Mehrere Spieler berichten aktuell von mysteriösen PS4-Nachrichten, die eure Konsole lahmlegen können. Empfohlen wird, das Nachrichtensystem bis zu einer Klär...
    PS4
    11