Login
StartseiteNews

Sony: Schaltet Server von "WipEout"- und "EyePet"-Spielen ab

Sony: Schaltet Server von "WipEout"- und "EyePet"-Spielen ab

Im nächsten Jahr wird Sony Interactive Entertainment die Server verschiedener First-Party-Titel abschalten. So trifft es einige "WipEout"- sowie "EyePet"-Spiele.

Vor wenigen Tagen hatte Sony Interactive Entertainment bereits bekanntgegeben, dass man in einigen Monaten die Server der First-Person-Shooter "Killzone 2" und "Killzone 3" abschalten wird. Allerdings werden dies nicht die einzigen Sony-Titel sein, die bald nur noch offline gespielt werden können. Denn Sony Interactive Entertainment hat inzwischen bestätigt, dass man weitere Server abschalten wird.

In diesem Fall werden der Serverabschaltung mehrere "WipEout"- sowie "EyePet"-Spiele zum Opfer fallen. Auf der PlayStation 3 und PlayStation Vita werden "WipEout HD", "WipEout HD Fury" und "WipEout 2048" ihre Onilinefunktionen verlieren. Desweiteren sollen die PlayStation 3-Titel "EyePet", "EyePet Move Edition" und "EyePet & Friends" vom Netz getrennt werden.


Killzone 2 & 3: Online-Server werden bald abgeschaltet

"Killzone 2" und "Killzone 3" sind nicht mehr die neusten Spiele auf dem Markt und nur noch wenige Spieler dürften sich mit der Online-Komponente der Shooter b...

Die Server der betroffenen Spiele werden am 29. März 2018 vom Netz gehen. Während man die verschiedenen Onlinefunktionen nicht mehr nutzen kann, kann man selbstverständlich weiterhin sämtliche Offline-Inhalte verwenden. Offenbar verabschiedet sich Sony Interactive Entertainment inzwischen nach und nach von der PlayStation 3 und nimmt die Server der verschiedenen First-Party-Titel vom Netz.

Auch interessant

0   Kommentare  

Zum Thema

  • Sony: Der Erste oder Beste – Das Erfolgsrezept bei der Entwicklung von First-Party-Spielen

    vor 2 Wochen - Sonys Shawn Layden hat in einem aktuellen Interview erklärt, welche Ansprüche bei der Entwicklung von First-Party-Spielen gestellt werden. Dabei gebe es drei ...
    PS4
    0
  • Sony: Kopierschutz-Patent mit Bitcoin-Technologie aufgetaucht

    vor 3 Monaten - Sony hat offenbar die Absicht, die Blockchain-Technologie für ein digitales Rechtemanagement (DRM) zu nutzen. Ein aktuelles Patent deutet darauf hin.
    2
  • Sony: Japaner möchten Sparte der Mobilspiele ausweiten

    vor 3 Monaten - Sony darf sich über ein erfolgreiches Fiskaljahr freuen. Doch nicht nur die PS4 sorgt für starke Software-Verkäufe. Nun soll die Sparte der Mobile Games ausg...
  • Sony Interactive Entertainment: Organisatorische Veränderungen und Neuverteilung der Führungspositionen angekündigt

    vor 5 Monaten - Sony Interactive Entertainment nimmt einige Veränderungen an der Unternehmensstruktur vor. Demnach werden einige Posten im Unternehmen neu besetzt.
    PS4
    12
  • Sony: CEO und Präsident Kaz Hirai legt seine Ämter nieder – Bleibt dem Unternehmen jedoch erhalten

    vor 6 Monaten - Wie bekannt gegeben wurde, entschloss sich Sonys CEO Kaz Hirai dazu, seine Ämter niederzulegen. Eigenen Angaben zufolge möchte Hirai zukünftig mehr Zeit mit ...