Superhot: Standalone-Erweiterung „Mind Control Delete“ angekündigt
Die Verantwortlichen vom Superhot Team haben bekanntgegeben, dass der Slow-Motion-Shooter "Superhot" eine Standalone-Erweiterung namens "Mind Control Delete" erhalten wird, die in Kürze in die Early Access starten wird.
PC

Der Slow-Motion-Shooter „Superhot“ wird eine Standalone-Erweiterung erhalten. Die Verantwortlichen vom Superhot Team haben bekanntgegeben, dass man die Rogue-like-Erweiterung „Mind Control Delete“ entwickelt. Sie soll kostenlos für alle bisherigen Besitzer des Hauptspiels erscheinen. Einen konkreten Erscheinungstermin konnte man nicht nennen, jedoch wird man am 8. Dezember 2017 eine Early Access-Phase starten. Die Vollversion soll wiederum in den nächsten neun bis zwölf Monaten erscheinen.

„Das Spiel wird dich durch dutzende, schwieriger werdende die-Zeit-bewegt-sich-nur-wenn-du-dich-bewegst Gameplay-Herausforderungen zwingen“, heißt es von offizieller Seite. „Jede Herausforderung wird dich mächtiger machen und näher an die Entschlüsselung der Geheimnisse bringen, die von dem System vor dir versteckt werden.“

Desweiteren kann man mächtige Fähigkeiten und neue spielbare Charaktere freischalten. Außerdem werden die Gegner stärker, klüger und auch verzweifelter im Versuch euch zu stoppen. Im aktuellen Early Access-Build werden zwei spielbare Charaktere mit eigenen Fähigkeiten und Gameplay-Modifikationen sowie neuen Animationen, KI-Systemen und einer prozeduralen Generation zur Verfügung stehen. Allerdings wird es sich dabei um eine extrem frühe Version der meisten Systeme handeln.

Die Early Access-Version von „Mind Control Delete“ wird keine Geschichte und keine fortgeschrittenen Power-Ups sowie neue Gegnertypen enthalten. Alle paar Wochen wollen die Entwickler einen Livestream veranstalten. Desweiteren soll im Januar das erste große Inhaltsupdate erscheinen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.