Login

The Legend of Zelda – Ocarina of Time: Kokiri Forest in der Unreal Engine 4 nachgebaut – Demo und Video verfügbar

The Legend of Zelda – Ocarina of Time: Kokiri Forest in der Unreal Engine 4 nachgebaut – Demo und Video verfügbar

Schon einige Male setzten sich Fans daran alte Klassiker technisch in die aktuelle Generation zu hieven. Das passierte nun auch mit "The Legend of Zelda: Ocarina of Time", bei der das Level Kokiri Forest in der Unreal Engine 4 nachgestellt wurde. Fans können sich mit einer Demo selbst überzeugen.

Einige Male wurden Klassiker vergangener Tage von Fans nachgebaut und in Sachen Technik wiederbelebt wie beispielsweise bei „Tomb Raider 2“ (wir berichteten). Ähnliches geschah nun mit dem Nintendo-Titel „The Legend of Zelda: Ocarina of Time“. Das Spiel feierte sein Debüt im Jahr 1998 auf der N64, später folgten Umsetzungen für den GameCube oder die Wii. 2011 kam überdies eine überarbeitete Neuauflage für den Nintendo 3DS auf den Markt.

Der Fan „CryZENx“ hat sich den bald zwanzig Jahre alten Ableger geschnappt und dem Kokiri Forest ein Remake spendiert. Das Video unterhalb zeigt den technischen Generationensprung. Doch es ist nicht nur eine simple Überarbeitung: Auch die Zwischensequenzen und die Spielmechanik wurden überholt. Spieler können den Wald erkundschaften, mit Objekten interagieren und an den lokalen Geschäften einkaufen. Überdies wurde das Inventarsystem sowie die Feinde auf ein neues Level gehoben.

Interessierte können selbst Hand an das Fan-Remake anlegen. Auf der offiziellen Homepage steht eine kostenlose Demo-Version zur Verfügung.

Quelle: ComicBook.com

Auch interessant

8   Kommentare  

  • Arminator

    Wow! Das sieht echt gut aus! Ich wünschte es kommt mal ein Zelda mit so einer Grafik. Mich würde schon ein Zelda mit einer realistischen Grafik reichen. Also so wie ocarina of time oder twilight princess. Ich fand es bei breath of the wild blöd, dass sie wieder auf so ne Kinderfilmgrafik gesetzt haben. Denn am Anfang wollten sie dort auch eine realistische Grafik machen.


    1. Maggus2k

      Ich denke, das war am anfang auch geplant! Dann ist man in Richtung Handheld Hybrif gegangen und musste die Grafik komplett ändern!


      1. Schwammlgott

        @arminator: dieser Trailer ist eher eine Technik-Demo…gab’s auf dem Gamecube auch mit realistischer Grafik…und dann kam Wind
        Ich persönlich finde diesen Comic-Look super, es gibt genügend Spiele mit realistischer Grafik, da muss nicht auch noch Zelda dabei sein


      2. VincentV

        Irgendwann kommt sicher eine Grafik in der Richtung von dem Video da oben. Nur da muss eben die Hardware stimmen.


Comments are closed.

Zum Thema

  • The Legend of Zelda: Ocarina of Time erscheint kommende Woche für die Wii U

    vor 3 Jahren - "The Legend of Zelda: Ocarina of Time" erobert in Kürze die Wii U. Der Launch erfolgt am 2. Juli 2015, also am kommenden Donnerstag..
    16
  • The Legend of Zelda: Ocarina of Time – Speedrun-Weltrekord erneut gebrochen

    vor 4 Jahren - Erneut gelang es einem ambitionierten Spieler, einen neuen Speedrun-Weltrekord aufzustellen und "The Legend of Zelda: Ocarina of Time" in beeindruckender Art un...
    All
    4
  • The Legend of Zelda: Ocarina of Time – Klassiker im Speed-Run in rund 18 Minuten abgeschlossen

    vor 4 Jahren - In einem neuen Weltrekordversuch gelang es dem einem Speed-Runner, den Nintendo 64-Klassiker "The Legend of Zelda: Ocarina of Time" in rund 18 Minuten abzuschli...
    All
    3
  • The Legend of Zelda: Ocarina of Time – Der Klassiker in der First-Person-Perspektive

    vor 5 Jahren - In einem neuen Video wird der Klassiker "The Legend of Zelda: Ocarina of Time" kurzerhand in die First-Person-Perspektive verfrachtet.
  • Ocarina of Time: Der erste Millionenseller für den Nintendo DS

    vor 7 Jahren - Fallende Aktienkurse, schmerzhafte Verluste im ersten Quartal des Fiskaljahres oder die schwächelnden Verkaufszahlen des Nintendo 3DS,…
    3DS
    0