The Witcher 3 Wild Hunt: Xbox One X-Update im ausführlichen Performance-Check
Seit gestern ist das Xbox One X-Update zum Fantasy-Rollenspiel "The Witcher 3: Wild Hunt" verfügbar. Inzwischen trafen auch die ersten Performance-Analysen ein, die unter anderem einen Vergleich mit der PlayStation 4 Pro-Version ziehen.

Im Laufe des gestrigen Tages veröffentlichten die Jungs von CD Projekt ein frisches Update, mit dem das Fantasy-Rollenspiel „The Witcher 3: Wild Hunt“ auf die technischen Möglichkeiten der Xbox One X zugeschnitten wurde.

Unter dem Strich bereicherte dieses Geralts Abenteuer durch zwei verschiedene Darstellungs-Modi. Zum einen wird euch die Möglichkeit geboten, „The Witcher 3: Wild Hunt“ in der 4K-Auflösung und mit 30FPS zu genießen. Im Performance-Modus hingegen warten 60FPS und eine dynamische Auflösung, die zwischen 1080p und 4K schwankt.

The Witcher 3 Wild Hunt: Erste Performance-Analysen zur Xbox One X-Version eingetroffen

Ergänzend zur Veröffentlichung des besagten Updates trafen nun auch die ersten Performance-Analysen ein, die deutlich machen, dass „The Witcher 3: Wild Hunt“ auf der Xbox One X ein massives grafisches Upgrade erfährt. Allerdings muss angemerkt werden, dass die angepeilten 60FPS im Performance-Modus nicht immer erreicht werden.

Das zweite Video vergleicht die Xbox One X-Version unter anderem mit ihrem PlayStation 4 Pro-Pendant. Zu beachten ist dabei, dass die PS4 Pro-Version im 4K-Modus in 1.920 x 2.160 Bildpunkten gerendert und anschließend mittels des Checkerboard-Rendering-Verfahrens auf 4K gehoben wird.

Weitere Details entnehmt ihr den folgenden Videos.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.