Login

Uncharted-Reihe: Naughty Dog nennt Verkaufszahl, Poster und Aufzeichnung des PSX-Panels

Autor:
Uncharted-Reihe: Naughty Dog nennt Verkaufszahl, Poster und Aufzeichnung des PSX-Panels

Naughty Dog hat während der PlayStation Experience 2017 mitgeteilt, wie oft sich die Spiele der "Uncharted"-Serie bislang verkauft haben. Falls ihr die gesamte Veranstaltung selbst anschauen möchtet, dann hilft euch eine Aufzeichnung weiter, die ihr in dieser Meldung vorfindet.

Im Rahmen der inzwischen beendeten PlayStation Experience 2017 wurde die "Uncharted"-Reihe thematisiert. Das erfolgte im Zuge des "Uncharted 10th Anniversary"-Panels, auf dem Naughty Dog ein wenig über die zehn Jahre alte Marke plauderte. Dabei bestätigte das Unternehmen unter anderem, dass bislang mehr als 40 Millionen "Uncharted"-Spiele verkauft wurden.

Etwas genauer: Seit dem Launch des ersten "Uncharted" auf der PlayStation 3 wurden die einzelnen Teile der "Uncharted"-Serie weltweit 41,7 Millionen Mal abgesetzt. Berücksichtigt wurden dabei offenbar sämtliche Spiele, die für PlayStation 3, PlayStation 4 und PS Vita auf den Markt gebracht wurden. Recht interessant ist, dass im Mai 2016 von 28 Millionen verkauften Exemplaren die Rede war, sodass in den vergangenen eineinhalb Jahren fast 14 Millionen Verkäufe hinzugekommen sein müssen. Aufgeschlüsselt auf die einzelnen Spiele wurde die Verkaufszahl nicht.


Uncharted: Wird zehn Jahre alt – Video und Geschenke

Die "Uncharted"-Serie feiert den zehnten Geburtstag. Das wird nicht nur mit einem passenden Video gefeiert, auch ein paar Geschenke gibt es. Diese werden zumind...

Um diesen Erfolg zu feiern, erscheinen am 19. Dezember 2017 ein kostenloses PS4-Theme und Avatare im PlayStation Store. Schon heute steht das 10. Anniversary Poster zur Ansicht bereit und es gibt einige Rabatte im PlayStation Store. Das Poster könnt ihr demnächst im offiziellen PlayStation Gear Store erwerben. Hier ist es:

Die bisher veröffentlichten Uncharted-Spiele

  • 2007 – Uncharted: Drake’s Fortune (Naughty Dog, PlayStation 3)
  • 2009 – Uncharted 2: Among Thieves (Naughty Dog, PlayStation 3)
  • 2011 – Uncharted 3: Drake’s Deception (Naughty Dog, PlayStation 3)
  • 2011 – Uncharted: Golden Abyss (Bend Studio, PlayStation Vita)
  • 2012 – Uncharted: Fight for Fortune (Bend Studio, PlayStation Vita)
  • 2015 – Uncharted: The Nathan Drake Collection (Bluepoint Games, PlayStation 4)
  • 2016 – Uncharted 4: A Thief’s End (Naughty Dog, PlayStation 4)
  • 2016 – Uncharted: Fortune Hunter (Playspree, Android und iOS)
  • 2017 – Uncharted: The Lost Legacy (Naughty Dog, PlayStation 4)

Falls ihr selbst einen Blick auf das "Uncharted 10th Anniversary"-Panel werfen möchtet, dann startet die folgende Aufzeichnung von der PlayStation Experience 2017.

Auch interessant

66   Kommentare  

  • BABA

    Hmm hätte jetzt mehr erwartet, etwas schwach oder für oben 9x gezählte Titel, wäre knapp 3,7 Mio. pro Titel.

    Ich liebe den Titel habe auch alles ausser den IOS und den Einen Vita titel.

    Ich bin glücklich das Sony Exklussiv Titel in so grossen Zahlen tätigt aber, viele leute die eine PS haben holen sich leider die Exklussiv titel sehr selten und zocken dann Eben nur Multis.

    Trotzdem wünsch ich mir mehr Singleplayer Games für die Xbox.


    1. JahJah

      Sag das lieber nicht so laut sonst kommen gleich wieder so seltsame Leute die behaupten das man nur Exclusivs auf der Konsole zockt. 🤫


    2. supersmash91

      Uncharted 4 dürfte inzwischen bei etwa 12 bis 13, 5 Millionen verkauften Einheiten liegen, die Nathan Drake Collection bei etwa 7 Millionen. Die Ableger auf der PS3 haben sich von ca. 5 Millionen, Drakes Fortune, auf ca. 7 bis 8 Millionen, Drakes Deception, gesteigert. Dass sich die Ableger auf der Vita nicht großartig verkauft haben, dürfte klar sein.
      Also schlecht sieht meiner Meinung nach anders aus. 🙂


      1. BABA

        Also 12, mio U4 teile, die sich auf einer Konsole die anscheinend sich 60-80 Mio mal verkauft hat ist eben wenig, wären 15-20%.
        Besagt das die meisten eben NICHT exklussiv zocken

        Und bedenkt man das 40-12-7 mio. Ergeben sich ca 20 mio exklussiv die sich eben auf die anderen Teile verteilen.
        Die aber sich dann noch auf der PS3 u. PS4 verteilen, also ich hätte da mehr erwartet.

        Die Games sind super und schade das eben viele die Studios doch nicht unterstützen.

        Ich Persönlich zocke auch sehr viele Games von Bethesda, vorallem alle Wolfenstein Teile und kenne eben sehr wenige, die das auch machen.

        Die meisten zocken Fifa, Destiny, Ubisoft Games oder etwas Teso. Alles top Games

        Es wird halt eben mehr Multis gezockt.


      2. supersmash91

        @ BABA:
        "(…) Also 12, mio U4 teile, die sich auf einer Konsole die anscheinend sich 60-80 Mio mal verkauft hat ist eben wenig, wären 15-20%.
        Besagt das die meisten eben NICHT exklussiv zocken(…)"
        Etwa 18% der PS4 Besitzer haben sich Uncharted geholt. Weit mehr als AC, Destiny und etwa gleich viele wie Fifa 17 (~22%).

        "(…) Und bedenkt man das 40-12-7 mio. Ergeben sich ca 20 mio exklussiv die sich eben auf die anderen Teile verteilen.
        Die aber sich dann noch auf der PS3 u. PS4 verteilen, also ich hätte da mehr erwartet.(…)"
        UC4: ~12 bis 13,5 Millionen
        UC Collection: ~7 Millionen
        UC3: ~7 Millionen
        UC2: ~6,5 Millionen
        UC1: ~5 Millionen
        Bleiben also noch etwa 3 Millionen für die beiden Vita Ableger.

        "(…) Die meisten zocken Fifa, Destiny, Ubisoft Games oder etwas Teso.(…)"
        FIFA17: ~22%
        UC4: ~18%
        Destiny: ~11%
        AC Unity: ~8%
        TESO: ~4%

        "(…) Es wird halt eben mehr Multis gezockt.(…)"
        Anscheinend nicht.


      3. MisterMister

        Klar wird fast nur Multis gezockt, Allein die Top 3 Multis haben sich besser auf der PS4 verkauft, als alle PS4 Exklusivspiele zusammen.


      4. Warhammer

        Die Gran Turismo Serie alleine hat sich Insgesamt 72.6 Millionen Mal verkauft. Exklusive Spiele machen als doch einen großen Teil aus.

        Jedes Mal das selbe… Immer wird versucht Exklusive Spiel als nicht erfolgreich oder gar als nicht wichtig darzustellen. Wenn kapieren es die Grünen endlich! 😀


      5. Overlord1

        @ Sony_Exclusives

        VG Chartz wieder wichtig wenn sie dir passen?

        Du bist so ein lächerlicher Troll


      6. Overlord1

        Ganz davon abgesehen das die Zahlen immer noch top sind gibt genug Multititel die von solchen Zahlen nur träumen können.


      7. supersmash91

        @ Overlord:
        Vor allem vergisst das Wölkchen, dass VgChartz ausschließlich Retailverkäufe berücksichtigt, der Digitalmarkt inzwischen aber auch auf Konsolen etwa 30 bis 40% ausmacht. 🙂


      8. MisterMister

        Das gilt für Multis aber gleichermaßen und damit sehen die Exklusives im Vergleich immer noch genau so alt aus.


      9. supersmash91

        @ Mister:
        FIFA17: ~22%
        UC4: ~18%
        Destiny: ~11%
        AC Unity: ~8%
        TESO: ~4%

        Aber jeder spielt natürlich Fifa, Ubi Games, Destiny oder TESO. 🙂


      10. MisterMister

        Keine Ahnung, was Du dir da zurecht rechnest, aber alleine GTA 5 + FIFA 17 + BO 3 haben sich öfter verkauft als alle PS4 Exklusivpsiele zusammen. Unter den Top 20 ist nur ein einziges PS4 Exklusvispiel: Uncharted 4, eh das einzige, was bei den Verkaufszahlen was gerissen hat und nein, geschminkte PS3 Spiele bzw. PC Spiele sind keine PS4 Exklusivspiele.


      11. supersmash91

        @Mister:
        UC4 – Platz 4
        TLOU – Platz 13
        UC Collection – Platz 16
        HZD – Platz 27 (dürfte Dank Complete Edition noch steigen)
        KZ:SF – Platz 39
        IF:SS – Platz 41
        BB – Platz 42
        Und wenn man so will:
        Crash – Platz 46 😉
        Driveclub Platz – 51
        Ratchet and Clank – Platz 58
        LBP3 – Platz 61
        Knack – Platz 66
        The Order: 1886 – Platz 69
        Until Dawn – Platz 70
        The Last Guardian – Platz 89
        UC: TLL – Platz 92 (wird wahrscheinlich auch noch steigen)
        Persona 5 – Platz 100

        Sind also 17 exklusive Spiele unter den 100 bestverkauften PS4 Games. Also wirklich gaaaaaaanz schlecht. 😂

        Weshalb versuchen manche User ständig die Relevanz von Exklusivspielen kleinzureden? Ist ja wirklich schon fast peinlich.

        Übrigens:
        "(…)Der IDC-Analyst Lewis Ward hat in einem aktuellen Interview betont, dass Exklusivspiele in der Gaming-Industrie insgesamt zunehmen seltener werden, sodass sich Sony mit dem relativ großen Exklusivangebot in einer besonderen Situation befindet, die unter anderem mit für den Erfolg der PS4 verantwortlich ist.(…)"
        http://www.play3.de/2017/12/05/ps4-das-grosse-angebot-von-exklusivspielen-ist-laut-einem-analysten-ist-immer-seltener-in-der-brache/


      12. MisterMister

        Jetzt hast Du Dir die ganze Mühe umsonst gemacht, denn es ändert rein gar nichts an den Fakten. Unter den Top 20 ist nur ein einziges PS4 Exklusivspiel und es reichen gerade mal 3 Multiplattformer aus, um alle 520 (angeblich) PS4 Exklusivspiele zu schlagen. Rechne doch mal spaßeshalber die PS4 Exklusivspiele der Top 100 gemessen an den 70 Millionen verkauften PS4s. Ich wette schon da kommt man im Schnitt auf unter 5% Verbreitung.

        Weshalb versuchen manche User ständig die Relevanz von Exklusivspielen groß zu reden? Ist ja wirklich peinlich, als hätten manche Konsolen nichts anderes zu bieten.


      13. Zak McKracken

        Dazu steht im Text: ….Zwar sind die Exklusivtitel nicht der wichtigste Kaufgrund, aber immerhin stehen sie fast an der dritten Stelle….🤗

        Der Schreiberlinge fand anscheinend selber das: "…aber immerhin stehen sie an vierter Stelle…", sich doof anhört 🤪


      14. supersmash91

        @ Mister:
        Und weshalb sollte man nur die Top 20 betrachten bei über 1600 verfügbaren Spielen betrachten? Fakt ist:
        – Uncharted, Fifa 17, CoD: BO3 und GTA5 sind Phänomene
        – unter den 100 bestverkauften Spielen sind mindestens 17 exklusiv.

        Zu deiner 2. Aussage:

        ×
        Benutzername

        Passwort

        Angemeldet bleiben

        Anmelden
        Startseite › News › Uncharted
        Uncharted-Reihe: Naughty Dog nennt Verkaufszahl, Poster und Aufzeichnung des PSX-Panels
        Autor: Maik Seidl
        Uncharted-Reihe: Naughty Dog nennt Verkaufszahl, Poster und Aufzeichnung des PSX-Panels
        PS VitaPS3PS4
        11. Dezember 2017 um 10:15 Uhr: Naughty Dog hat während der PlayStation Experience 2017 mitgeteilt, wie oft sich die Spiele der "Uncharted"-Serie bislang verkauft haben. Falls ihr die gesamte Veranstaltung selbst anschauen möchtet, dann hilft euch eine Aufzeichnung weiter, die ihr in dieser Meldung vorfindet.

        Im Rahmen der inzwischen beendeten PlayStation Experience 2017 wurde die "Uncharted"-Reihe thematisiert. Das erfolgte im Zuge des "Uncharted 10th Anniversary"-Panels, auf dem Naughty Dog ein wenig über die zehn Jahre alte Marke plauderte. Dabei bestätigte das Unternehmen unter anderem, dass bislang mehr als 40 Millionen "Uncharted"-Spiele verkauft wurden.

        Etwas genauer: Seit dem Launch des ersten "Uncharted" auf der PlayStation 3 wurden die einzelnen Teile der "Uncharted"-Serie weltweit 41,7 Millionen Mal abgesetzt. Berücksichtigt wurden dabei offenbar sämtliche Spiele, die für PlayStation 3, PlayStation 4 und PS Vita auf den Markt gebracht wurden. Recht interessant ist, dass im Mai 2016 von 28 Millionen verkauften Exemplaren die Rede war, sodass in den vergangenen eineinhalb Jahren fast 14 Millionen Verkäufe hinzugekommen sein müssen. Aufgeschlüsselt auf die einzelnen Spiele wurde die Verkaufszahl nicht.

        Zum Thema: Uncharted: Wird zehn Jahre alt – Video und Geschenke

        Um diesen Erfolg zu feiern, erscheinen am 19. Dezember 2017 ein kostenloses PS4-Theme und Avatare im PlayStation Store. Schon heute steht das 10. Anniversary Poster zur Ansicht bereit und es gibt einige Rabatte im PlayStation Store. Das Poster könnt ihr demnächst im offiziellen PlayStation Gear Store erwerben. Hier ist es:

        Uncharted
        Die bisher veröffentlichten Uncharted-Spiele

        2007 – Uncharted: Drake’s Fortune (Naughty Dog, PlayStation 3)
        2009 – Uncharted 2: Among Thieves (Naughty Dog, PlayStation 3)
        2011 – Uncharted 3: Drake’s Deception (Naughty Dog, PlayStation 3)
        2011 – Uncharted: Golden Abyss (Bend Studio, PlayStation Vita)
        2012 – Uncharted: Fight for Fortune (Bend Studio, PlayStation Vita)
        2015 – Uncharted: The Nathan Drake Collection (Bluepoint Games, PlayStation 4)
        2016 – Uncharted 4: A Thief’s End (Naughty Dog, PlayStation 4)
        2016 – Uncharted: Fortune Hunter (Playspree, Android und iOS)
        2017 – Uncharted: The Lost Legacy (Naughty Dog, PlayStation 4)
        Falls ihr selbst einen Blick auf das "Uncharted 10th Anniversary"-Panel werfen möchtet, dann startet die folgende Aufzeichnung von der PlayStation Experience 2017.

        Auch interessant

        Shadow of the Colossus: Umfang­reiche Game­…

        PlaySta­tion Expe­ri­ence 2017: Trailer und…

        Neurei­cher packt aus:

        Model nimmt Wahn­sinns Rache an Ex-Freund

        Over­kills The Walking Dead: Aiden im Trailer zum…

        12 Weih­nachts­an­ge­bote: Sony läutet die…
        hier werbenRecommendations powered by plista
        29 Kommentare

        TheTrueGamer
        Wohl verdient. Diese Spiele sind einfach nur ein Meilenstein im Gaming!

        Antworten
        11. Dezember 2017 , 10:20
        Sithas
        Wieso sind genau diese Spiele, ein Meilenstein im Gaming?

        Antworten
        11. Dezember 2017 , 10:30
        Schwammlgott
        Vielleicht grafisch, vom Gameplay her sicher nicht

        Antworten
        11. Dezember 2017 , 10:32
        BABA
        Hmm hätte jetzt mehr erwartet, etwas schwach oder für oben 9x gezählte Titel, wäre knapp 3,7 Mio. pro Titel.

        Ich liebe den Titel habe auch alles ausser den IOS und den Einen Vita titel.

        Ich bin glücklich das Sony Exklussiv Titel in so grossen Zahlen tätigt aber, viele leute die eine PS haben holen sich leider die Exklussiv titel sehr selten und zocken dann Eben nur Multis.

        Trotzdem wünsch ich mir mehr Singleplayer Games für die Xbox.

        Antworten
        11. Dezember 2017 , 10:44
        JahJah
        Sag das lieber nicht so laut sonst kommen gleich wieder so seltsame Leute die behaupten das man nur Exclusivs auf der Konsole zockt. 🤫

        Antworten
        11. Dezember 2017 , 10:59
        supersmash91
        Uncharted 4 dürfte inzwischen bei etwa 12 bis 13, 5 Millionen verkauften Einheiten liegen, die Nathan Drake Collection bei etwa 7 Millionen. Die Ableger auf der PS3 haben sich von ca. 5 Millionen, Drakes Fortune, auf ca. 7 bis 8 Millionen, Drakes Deception, gesteigert. Dass sich die Ableger auf der Vita nicht großartig verkauft haben, dürfte klar sein.
        Also schlecht sieht meiner Meinung nach anders aus. 🙂

        Antworten
        11. Dezember 2017 , 11:43
        Schreibe einen Kommentar Antworten abbrechen

        Angemeldet als supersmash91. Abmelden?

        Kommentar
        @ Mister:
        Und weshalb sollte man nur die Top 20 betrachten bei über 1600 verfügbaren Spielen betrachten? Fakt ist:
        – Uncharted, Fifa 17, CoD: BO3 und GTA5 sind Phänomene
        – unter den 100 bestverkauften Spielen sind mindestens 17 exklusiv.

        Zu deiner 2. Aussage:

        Kommentar abschicken
        BABA
        Also 12, mio U4 teile, die sich auf einer Konsole die anscheinend sich 60-80 Mio mal verkauft hat ist eben wenig, wären 15-20%.
        Besagt das die meisten eben NICHT exklussiv zocken

        Und bedenkt man das 40-12-7 mio. Ergeben sich ca 20 mio exklussiv die sich eben auf die anderen Teile verteilen.
        Die aber sich dann noch auf der PS3 u. PS4 verteilen, also ich hätte da mehr erwartet.

        Die Games sind super und schade das eben viele die Studios doch nicht unterstützen.

        Ich Persönlich zocke auch sehr viele Games von Bethesda, vorallem alle Wolfenstein Teile und kenne eben sehr wenige, die das auch machen.

        Die meisten zocken Fifa, Destiny, Ubisoft Games oder etwas Teso. Alles top Games

        Es wird halt eben mehr Multis gezockt.

        11. Dezember 2017 , 12:00
        Sony_Exclusives
        Unchrted4 hat sich ca. 9,5Mio mal verkauft.

        http://www.vgchartz.com/gamedb/?name=uncharted&publisher=&platform=&genre=&minSales=0&results=200

        Das sind ca.13,5% der Spielerbasis der PS4 und ist damit Sonys größter Erfolg in dieser Gen, aber Titel wie CoD verkaufen sich auf der PS aber regelmäßig 10-15 Mio mal und insgesamt 25-30Mio mal. Nur um das mal in Relation zu setzen.

        11. Dezember 2017 , 12:28
        supersmash91
        @ BABA:
        "(…) Also 12, mio U4 teile, die sich auf einer Konsole die anscheinend sich 60-80 Mio mal verkauft hat ist eben wenig, wären 15-20%.
        Besagt das die meisten eben NICHT exklussiv zocken(…)"
        Etwa 18% der PS4 Besitzer haben sich Uncharted geholt. Weit mehr als AC, Destiny und etwa gleich viele wie Fifa 17 (~22%).

        "(…) Und bedenkt man das 40-12-7 mio. Ergeben sich ca 20 mio exklussiv die sich eben auf die anderen Teile verteilen.
        Die aber sich dann noch auf der PS3 u. PS4 verteilen, also ich hätte da mehr erwartet.(…)"
        UC4: ~12 bis 13,5 Millionen
        UC Collection: ~7 Millionen
        UC3: ~7 Millionen
        UC2: ~6,5 Millionen
        UC1: ~5 Millionen
        Bleiben also noch etwa 3 Millionen für die beiden Vita Ableger.

        "(…) Die meisten zocken Fifa, Destiny, Ubisoft Games oder etwas Teso.(…)"
        FIFA17: ~22%
        UC4: ~18%
        Destiny: ~11%
        AC Unity: ~8%
        TESO: ~4%

        "(…) Es wird halt eben mehr Multis gezockt.(…)"
        Anscheinend nicht.

        11. Dezember 2017 , 12:37
        MisterMister
        Klar wird fast nur Multis gezockt, Allein die Top 3 Multis haben sich besser auf der PS4 verkauft, als alle PS4 Exklusivspiele zusammen.

        11. Dezember 2017 , 12:56
        Warhammer
        Die Gran Turismo Serie alleine hat sich Insgesamt 72.6 Millionen Mal verkauft. Exklusive Spiele machen als doch einen großen Teil aus.

        ANZEIGE

        Jedes Mal das selbe… Immer wird versucht Exklusive Spiel als nicht erfolgreich oder gar als nicht wichtig darzustellen. Wenn kapieren es die Grünen endlich! 😀

        11. Dezember 2017 , 12:59
        Overlord1
        @ Sony_Exclusives

        VG Chartz wieder wichtig wenn sie dir passen?

        Du bist so ein lächerlicher Troll

        11. Dezember 2017 , 13:28
        Overlord1
        Ganz davon abgesehen das die Zahlen immer noch top sind gibt genug Multititel die von solchen Zahlen nur träumen können.

        11. Dezember 2017 , 13:30
        supersmash91
        @ Overlord:
        Vor allem vergisst das Wölkchen, dass VgChartz ausschließlich Retailverkäufe berücksichtigt, der Digitalmarkt inzwischen aber auch auf Konsolen etwa 30 bis 40% ausmacht. 🙂

        11. Dezember 2017 , 13:31
        MisterMister
        Das gilt für Multis aber gleichermaßen und damit sehen die Exklusives im Vergleich immer noch genau so alt aus.

        11. Dezember 2017 , 14:41
        supersmash91
        @ Mister:
        FIFA17: ~22%
        UC4: ~18%
        Destiny: ~11%
        AC Unity: ~8%
        TESO: ~4%

        Aber jeder spielt natürlich Fifa, Ubi Games, Destiny oder TESO. 🙂

        11. Dezember 2017 , 14:52
        MisterMister
        Keine Ahnung, was Du dir da zurecht rechnest, aber alleine GTA 5 + FIFA 17 + BO 3 haben sich öfter verkauft als alle PS4 Exklusivpsiele zusammen. Unter den Top 20 ist nur ein einziges PS4 Exklusvispiel: Uncharted 4, eh das einzige, was bei den Verkaufszahlen was gerissen hat und nein, geschminkte PS3 Spiele bzw. PC Spiele sind keine PS4 Exklusivspiele.

        11. Dezember 2017 , 15:12
        supersmash91
        @Mister:
        UC4 – Platz 4
        TLOU – Platz 13
        UC Collection – Platz 16
        HZD – Platz 27 (dürfte Dank Complete Edition noch steigen)
        KZ:SF – Platz 39
        IF:SS – Platz 41
        BB – Platz 42
        Und wenn man so will:
        Crash – Platz 46 😉
        Driveclub Platz – 51
        Ratchet and Clank – Platz 58
        LBP3 – Platz 61
        Knack – Platz 66
        The Order: 1886 – Platz 69
        Until Dawn – Platz 70
        The Last Guardian – Platz 89
        UC: TLL – Platz 92 (wird wahrscheinlich auch noch steigen)
        Persona 5 – Platz 100

        Sind also 17 exklusive Spiele unter den 100 bestverkauften PS4 Games. Also wirklich gaaaaaaanz schlecht. 😂

        Weshalb versuchen manche User ständig die Relevanz von Exklusivspielen kleinzureden? Ist ja wirklich schon fast peinlich.

        Übrigens:
        "(…)Der IDC-Analyst Lewis Ward hat in einem aktuellen Interview betont, dass Exklusivspiele in der Gaming-Industrie insgesamt zunehmen seltener werden, sodass sich Sony mit dem relativ großen Exklusivangebot in einer besonderen Situation befindet, die unter anderem mit für den Erfolg der PS4 verantwortlich ist.(…)"
        http://www.play3.de/2017/12/05/ps4-das-grosse-angebot-von-exklusivspielen-ist-laut-einem-analysten-ist-immer-seltener-in-der-brache/


      15. MisterMister

        @Zak McKracken
        Ohne den Bericht gelesen zu haben, Nummer 1 ist ganz klar und ohne jeden Zweifel die Freundeskreisverbreitung. Vormals ist es der Preis, bis er von der freundeskreisverbreitung abgelöst wird. Die 100 Euro zu Beginn haben diese Gen den Ausschlag gegeben und sicher nicht die grottigen Spiele Killzone oder Knack.

        Wären Exklusivspiele so wichtig, wie manche das hier gerne hätten, warum ist die PS3 im Vergleich zur PS2 dann so dermaßen eingebrochen? Die PS2 hatte doch super Exklusivspiele. Weil es eben doch wichtigere Dinge gibt und die PS3 kam zu spät und war zu teuer. Mach die Xbox 2 100 Euro billiger als die PS5 und ich garantiere, Sony hat nicht noch einmal so leichtes Spiel.

        Exklusivspiele sind sicher für manche ein Kaufgrund, aber eben nur einer von vielen und nicht DER Kaufgrund als den die Fanboys ihn gerne hinstellen.


      16. supersmash91

        Sorry, mit dem Smartphone kopieren ist ab und an ein Graus…

        Zu deiner 2. Aussage:
        "(…)Der IDC-Analyst Lewis Ward hat in einem aktuellen Interview betont, dass Exklusivspiele in der Gaming-Industrie insgesamt zunehmen seltener werden, sodass sich Sony mit dem relativ großen Exklusivangebot in einer besonderen Situation befindet, die unter anderem mit für den Erfolg der PS4 verantwortlich ist.(…)"
        http://www.play3.de/2017/12/05/ps4-das-grosse-angebot-von-exklusivspielen-ist-laut-einem-analysten-ist-immer-seltener-in-der-brache/


      17. supersmash91

        @ Mister:
        Die PS3 hatte einen mächtigen Rückstand auf die 360, vor allem durch die eben doch, wie im Bericht vermerkt, wichtigen Exklusivspiele konnte man trotzdem noch vorbeiziehen. 😉

        Niemand behauptet, die Exklusivspiele seien DER Kaufgrund schlechthin, sie sind aber doch ein äußerst wichtiger Bestandteil:
        – 9,9% The game catalog as a whole (dazu zählen natürlich auch die Exklusivspiele)
        – 9,6% The exclusive games


      18. Zak McKracken

        Da sich die Konsohle nun mal gut verkauft, hat da alles mögliche zu beigetragen und natürlich auch die Spiele aber es ist nicht wegen den Spielen 😉 und wir entnehmen dem Text auch das exklusiv Spiele zunehmend weniger werden in der Branche.


      19. MisterMister

        Ok, Smashiboy, Dir zuliebe habe ich es mir doch einmal angesehen.

        Es bestätigt doch nur, was ich die ganze Zeit sage. Selbst bei 3! Auswahlmöglichkeiten pro Person, schaffen es die Exklusivspiele nicht über 10% und von denen weiß man dann auch nicht, ob sie Grund Nummer 1, 2 oder sogar nur 3 Nummer waren. Das heißt für über 90% der Käufer spielen sie gar keine Rolle. Hast Du Dir das Diagramm überhaupt mal angesehen?


      20. MisterMister

        Achja und die PS3 konnte einzig und alleine wegen des Blu-Ray Laufwerkes noch so stark aufholen. Es war das mit Abstand günstigste auf dem ganzen Markt, da Sony die PS3 mit fast 5 Milliarden subventioniert hat. Ohne das Blu-Ray Laufwerk wäre es sehr bitter geworden.


      21. supersmash91

        @ Mister:
        Oh Mann… Bist wohl auch einer dieser grünen Purschen. 😂

        Da ist es sinnvoller mit einer Wand zu reden als mit euch zu diskutieren. 😂


      22. MisterMister

        Jetzt hast Du es Dir scheinbar angesehen und Dir sind die Argumente ausgegangen. Nicht dass Du je welche gehabt hättest. Aber zu Deiner Beruhigung, ich habe momentan ne Pro und ne S zu Hause und beide stauben aktuell nur ein, da ich nur Pc Spiele.


      23. supersmash91

        @ Mister:
        Du merkst ja nichtmal Welchen Blödsinn du ständig von dir gibst. 😂

        Für fast 20% sind exklusive Spiele und der Spielekatalog wichtig, ergo für jeden fünften Käufer. Ein Branchenanalyst, der sich tagtäglich mit dem Thema beschäftigt, spricht von einem Faktor der "unter anderem mit für den Erfolg der PS4 verantwortlich ist." Aber der grüne Pursche weiß es natürlich besser. 😉

        Bis die PS3 wirklich ihre Aufholjagd gestartet hat, war der BR Player schon einer unter vielen, kleinen Faktoren. Zu den wichtigen zählten eben damals wie heute der Preis, der Freundeskreis und die Games. 🙂


      24. MisterMister

        Jetzt rechnest Du noch den Gesamtspiele Katalog zu den Exklusivspielen dazu?
        Dich kann man einfach nicht ernst nehmen, ich bin raus.


      25. supersmash91

        @ Mister:
        Na, zählen Exklusivspiele nicht zum Spielekatalog? 😂
        Dir sind die Argumente ausgegangen. 😂


      26. MisterMister

        Eigentlich wollte ich ja nicht mehr, aber Du kapierst das wirklich nicht oder?

        Warum wohl hat er die Exklusivspiele gesondert aufgeführt? Warum wohl hat er sie im Text als Nummer 4 bezeichnet? Nach Deiner Logik müssten sie nach dem zusammenaddieren Nummer 2 sein. Mit dem Gesamtspiele-Katalog ist logischerweise schlicht und ergreifend die Menge an Spiele gemeint.

        Dreh es und wende es wie Du willst, mit dem Link hast Du Dir ein Eigentor geschossen, da er glasklar belegt, dass sich über 90% der Leute beim Konsolenkauf nicht für Exklusivspiele interessieren. Die Verkaufszahlen der Spiele belegen es ja auch entsprechend.

        Zu der PS3 Thematik: Wir werden es nie erfahren, welche unserer Theorien richtig ist, aber ich habe damals die Filmforen verfolgt und kenne selber 2 Leute, die außer einem Fifa nur Filme damit geschaut haben und bin der festen Überzeugung, dass das Laufwerk ein wichtiger Faktor war.


  • CAP

    Ich staune das nach dem ersten Teil überhaupt noch wer die Nachfolger gekauft hat.
    Ich fand den so schlecht, dass ich die Nachfolger eigentlich nie spielen wollte und das trotz der gekauften Trilogy für die PS4.
    Nur gutes zureden haben mich dann doch noch überzeugt.

    Teil 4 ist in meinen Augen aber der ungeschlagene Meister der Serie, die drei Vorgänger waren mir zuviel Geballer und zu wenig Erkunden.


    1. Warhammer

      Ja, Teil 4 ist der Meister der Serie. Als alter Tomb Raider Fan muss ich aber auch sagen, dass U1 und U2 genau das geliefert hat was ich bei TR immer vermisst hatte. Geschmäcker sind verschieden….^^ Aktuell steht Uncharted bei mir vor TR. Alleine Lost Legacy macht alles besser als im letzten TR Teil. Meine Meinung. 🙂


    2. MisterMister

      Teil 4 war wirklich sehr gut, vom Gameplay mal abgesehen. Das kann Naughty Dogs einfach nicht, bei TLOU das gleiche Trauerspiel. Man müsste Uncharted und Tomb Raider mal zusammenführen, das könnte ein 100% Spiel geben.


  • Zak McKracken

    Bis heute weiß ich nicht ob die Uncharted Serie gut ist? Ich wollte damals teil 2 auf der Ps3 daddeln aber die vorgesehene Lade und Installationszeit war mir das Game einfach nicht wert zu warten 👋


  • Chuck Liddell

    Von 12 Millionen verkauften Einheiten kann Phil Spencer mit seinem #DurchschnittlichstesLineUpEver nur träumen.


  • Muffin

    Playstation lacht beide aus, Nintendo haben sie mit der ersten Ps 1 schon zerstört und die Xbox ist vor allem seit dieser Gen ein absoluter Witz.

    Playstation ist im Konsolensektor mttlerweile das Apple der Konsolen.


    1. Zak McKracken

      Ja aber wir reden hier über die Spiele die Geboten werden und die sind nun mal…!
      Gülle Gülle mein Freund 👋


      1. mic46 The old Gamer

        @Zak,
        so wie nicht unbedingt Exclusive der Kaufgrund einer PS4 sind, ebenso wenig ist jetzt deine Meinung maßgebend ob ein Spiel Gülle ist oder nicht.

        Von daher benutze doch bitte "für mich"🐐 Meckerbock😊


      2. Zak McKracken

        Statt nur Döner zu essen auch mal mit der Sprache beschäftigen mein lieber Mic 😁 Nein Spaß, das war eins der Dinge die mir aus dem Urlaub hängengeblieben sind… 🤓


    2. mic46 The old Gamer

      @Muffin ,
      "Playstation lacht beide aus, Nintendo haben sie mit der ersten Ps 1 schon zerstört und die Xbox ist vor allem seit dieser Gen ein absoluter Witz."

      Zum 1. Lacht bestimmt nicht eine Konsole zum 2 gibt es immer noch Nintendo und zu guter letzt hat sich die One sehr gut verkauft, trotz Sony und Nintendo.


  • Brainfart

    Exclusives verkaufen sich aber doch nicht!?

    Wenn man das immer wieder von den Neidern hört, nur weil es für die XBone keine nennenswerten Exclusives gibt.


    1. Zak McKracken

      Selbst Kinect Adventures hat sich mehr verkauft als irgendein Uncharted 🤫
      Kinect Adventures > Uncharted 1,2,3 ,4 oder lost legacy


  • Sony_Exclusives

    Ach herje, sobald man das PS4-Heiligtum Uncharted kritisiert sind wirklich alle Sonyfanboys zur Stelle.

    @Ghostface

    Ja, VG-Chartz sind eine gute Referenz für Sony-Games, weil sie die Zahlen, die Sony offiziell heraus gibt einfach nur abschreiben müssen, da MS dies nicht tut, ist alles was MS betrifft auf VG-Chartz schlichtweg geraten. Und nur weil Dir das nicht passt, musst Du hier nicht gleich rum heulen.

    @True supersmash huibu…..

    9,5 Mio bedeutet, dass jeder 6te das Spiel Uncharted gekauft hat. 2 Mio(Persona5) bedeutet, dass jeder 35ste das Spiel gekauft hat. Da der gemeine PS4-Besitzer aber meist nur 4-5 Games hat, sind höchstens die Top 10 interessant. Die Top100 sind bedeutungslos.


    1. DARK-THREAT

      Es gibt aber auch PS4-Spieler, die aus der Reihe tanzen. Siehe meine Käufe für die PS4 mit Until Dawn, The Order Heavy Rain & Beyond 2 Souls Collection, sowie Tearaway Unfolded. Dazu kommt in 2018: Detroit, Dreams und SotC Re-Remastered

      Das sind Spiele, die nie in die Top50 landen und dennoch machen mir diese Spiele Spass. Nicht jeder PS-Zocker ist ein FIFA-PS-Zocker. Meine Multiplattformkonsole ist die XBOX.


      1. Sony_Exclusives

        Sicher gibt es die. Ich ging vom Durchschnitt aus. Manche haben nur 2 Games, Manche eben 10.


      2. Muffin

        Detroit wird sehr starke vkz haben,und von Verkaufszahlen sollten Xbox Spieler Nicht sprechen,auf deren Konsole verkaufen sich Nicht mal thirds mehr gut.


      3. MisterMister

        Ich fürchte, Detroit wird keine besonder guten Verkaufszahlen haben, die Leute stehen einfach nicht sonderlich auf Filmspiele ohne Gameplay. Schau Dir doch die The Heavy Rain and Beyond: Two Souls Collection an. 2 wirklich gute Spiele verkaufen sich lächerliche 250.000 mal bei 70 Millionen potentiellen Kunden. Auch Until Dawn konnte gerade mal 2,5% der PS4 Besitzer für sich begeistern.


      4. Sony_Exclusives

        Sehe ich auch so. Detroid hat teils vernichtende Reaktionen der Fachpresse auf der Gamescom bekommen.


Comments are closed.

Zum Thema

  • Uncharted: Neuer Kurzfilm mit Nathan Fillion als Nathan Drake steht bereit

    vor 1 Tag - Nachdem Ende der vergangenen Woche eine Ankündigung zu "Uncharted" angedeutet wurde, ist nun bekannt, was sich hinter dem Ganzen versteckte. Ein Kurzfilm mit d...
  • Uncharted: Nathan Drake segnet nach einem Treffer das Zeitliche, bestätigt Naughty Dog

    vor 1 Woche - Auf den ersten Blick gehört auch "Uncharted" zu den Titeln, in denen der Protagonist eine unrealistisch hohe Anzahl an Treffern wegstecken kann. Wie Naughty ...
  • Uncharted: Es gibt noch ausreichend Material für weitere Ableger, meint Amy Hennig

    vor 2 Wochen - In einem aktuellen Interview hat die "Uncharted"-Schöpferin Amy Hennig noch einmal über die Action-Adventure-Reihe gesprochen und betont, dass es noch ausreic...
    PS4
    0
  • Uncharted: Rafe Judkins verfasst das Drehbuch des Kinofilms

    vor 6 Monaten - Offiziellen Angaben zufolge macht die Verfilmung zu "Uncharted" hinter den Kulissen weiter Fortschritte. So wurde nun ein Autor für das Drehbuch gefunden: Raf...
    3
  • Uncharted: Bundle zum 10. Geburtstag als Gratis-Download für PS4 verfügbar

    vor 8 Monaten - Die "Uncharted"-Reihe feiert Geburtstag. Vor zehn Jahren kam der erste Teil - damals noch für die PlayStation 3 - auf den Markt. Zelebriert wird das Ereignis m...
    PS4
    9