Wolfenstein 2: Nintendo Switch-Version entsteht bei Panic Button
Das Studio Panic Button, das sich bereits um die Switch-Portierung von "Doom" gekümmert hat, wurde auch mit der Umsetzung von "Wolfenstein 2: The New Colossus" anvertraut. Der Titel erscheint im kommenden Jahr für die aktuelle Nintendo-Plattform. Einen präzisen Veröffentlichungstermin gibt es bislang nicht.

„Wolfenstein 2: The New Colossus“ soll im kommenden Jahr auch für die neue Nintendo-Konsole Switch erscheinen. Wann das passieren wird, ist noch nicht so ganz klar, allerdings wurde ein Detail zur Entwicklung enthüllt. In einem Gespräch mit den Redakteuren von Game Reactor bestätigten Machine Games‘ Narrative Designer Tommy Tordsson Bjork und Senior Game Designer Andreas Öjerfors, dass die Nintendo Switch-Fassung von „Wolfenstein 2: The New Colossus“ bei Panic Button entsteht.

Dabei handelt es sich um ein Studio, das auf die Portierungen verschiedener Spiele spezialisiert ist. Zum Portfolio des Unternehmens zählen unter anderem die Ports von „Doom“ und „Rocket League“, die ebenfalls für die Nintendo Switch umgesetzt wurden. Sollten euch diese beiden Ports technisch gefallen haben, dann dürftet ihr auf der Nintendo Switch also auch mit „Wolfenstein 2: The New Colossus“ glücklich werden.

Auch offiziell heißt es, dass die neuste Umsetzung genau so gut ausfallen wird wie der Auftritt der beiden genannten Spiele. Der Senior Game Designer erklärte ergänzend: „Sie sind in Bezug auf die Nintendo Switch Experten und sie sind jetzt auch Experten mit der [id Tech 6] Engine, also arbeiten wir mit ihnen zusammen. Und die Doom-Version stellte sich auf der Switch als brillant heraus. Ich denke, Wolfenstein wird auf dem selben Niveau sein.“ Die weiteren Aussagen aus dem genannten Interview lest ihr hier.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.