Login vorübergehend deaktiviert.

Anthem: BioWare unter Druck, Verschiebung und Dragon Age 4 mit Live-Diensten – Gerücht

Autor:
Anthem: BioWare unter Druck, Verschiebung und Dragon Age 4 mit Live-Diensten – Gerücht

Den Insider-Quellen von Kotaku zufolge steht BioWare während der Entwicklung von "Anthem" gewaltig unter Druck, da der Titel unbedingt ein Erfolg werden muss. Auch wurden ein paar mögliche Details zur Zukunft der "Dragon Age"-Reihe verraten.

Kotaku hat mal wieder mit ein paar Insider-Quellen gesprochen und möchte dabei einige Informationen zu den Produktionsabläufen bei BioWare in Edmonton und Austin erfahren haben. Wie es heißt, arbeitet der Großteil der Mitarbeiter am kommenden "Anthem". Lediglich kleinere Teams würden sich mit "Star Wars: The Old Republic" und den Vorbereitungen auf das nächste "Dragon Age" beschäftigen.

Das vergangene Jahr sei für BioWare turbulent gewesen und es umfasste "einige wichtige Veränderungen im Studio". Dazu zählt laut der Angabe der Quellen auch ein Reboot der "Dragon Age"-Reihe. Das Ziel lautete, mehr Live-Elemente in das Spiel zu integrieren. Die Quellen ergänzten, dass der neue Titel dennoch einen starken Fokus auf die Charaktere und Geschichten legen wird. Es ist nicht klar, wie eine Live-Version von "Dragon Age" am Ende aussehen könnte. Ohnehin werde dieser Ansatz aktuell neu bewertet, so die Quellen weiter.


Anthem: Die Gebiete fallen größer aus als in Destiny 2, so BioWare

Zur Zeit wird bei BioWare am neuen Projekt "Anthem" gearbeitet, das sich für die PlayStation 4, die Xbox One und den PC in Entwicklung befindet. Wie es nun hei...

Zugleich sollen die Mitarbeiter von BioWare mit dem Gefühl konfrontiert werden, dass die Zukunft des Unternehmens vom Erfolg von "Anthem" abhängt. Und ein Mitarbeiter habe gegenüber Kotaku bestätigt, dass es die Überzeugung geben würde, dass "Anthem" den Erwartungen von EA gar nicht gerecht werden könne. Mehrere der Kotaku-Quellen betonten zudem, dass die Veröffentlichung des Titels nicht mehr in diesem Jahr erfolgen wird. Dieser Zeitrahmen sei nicht realistisch.

Während der genaue Termin noch aussteht, wurde ein Release "Anfang 2019" in den Raum geworfen. Pläne für eine Beta-Phase und einen EA Access-Launch werden seitens des Publishers schon gefordert, heißt es weiter. Gleiches gelte für den fortlaufenden Patch-/Update-Fahrplan für die Zeit nach dem Release. Den kompletten Artikel von Kotaku findet ihr hier. Wie üblich gilt: Bestätigt ist davon nichts.

Auch interessant

Zum Thema

  • Anthem: Endgame soll viele Gründe zur Rückkehr liefern

    vor 3 Tagen - "Anthem" soll euch eine Weile bei Laune halten. Entsprechend wird es im kommenden Rollenspiel eine Menge Endgame-Inhalte geben. Zudem wurde betont, dass ihr in ...
  • Anthem: Keine PvP-Inhalte zum Launch, Verzicht auf Lootboxen und weitere Details

    vor 2 Wochen - Am gestrigen Abend wurde mit "Anthem" der neueste Streich aus dem Hause BioWare ausführlich präsentiert. Ergänzend dazu wurden nun weitere Details wie der Ve...
  • Anthem: Termin, Trailer und Gameplay-Material von der E3 2018

    vor 2 Wochen - "Anthem" war eines der großen Themen auf der E3-Pressekonferenz von Electronic Arts. Unter anderem wurde ein Trailer gezeigt, den ihr in dieser Meldung starten...
  • Anthem: Im Vorfeld des EA Play-Events – Erscheinungsdatum geleakt?

    vor 2 Wochen - EAs diesjährige Pressekonferenz auf der E3, das EA Play-Event, findet in wenigen Momenten statt. Vorab wurde möglicherweise der Erscheinungstermin von "Anthem...
  • Anthem: Kurzer Teaser-Trailer erinnert an EA Play-Präsentation – Keyart enthüllt

    vor 3 Wochen - Mit einem kurzen und knackigen Teaser-Trailer haben Electronic Arts und BioWare noch einmal darauf hingewiesen, dass man am 9. Juni 2018 neues Material zu "Anth...