Login
StartseiteNews

Japan Charts: Nintendo dominiert mit der Switch weiterhin den Markt

Autor:
Japan Charts: Nintendo dominiert mit der Switch weiterhin den Markt

Nintendo ist in Japan weiterhin damit beschäftigt, mit den eigenen Produkten die Spitzenplätze der Charts zu beanspruchen. Das gilt sowohl für die Hardware als auch die Spiele. Wir haben eine Übersicht für euch, die auf den Verkäufen in der vergangenen Woche basiert.

Die neusten Charts aus Japan sind eingetroffen und machen deutlich: Japan ist wieder fest in der Hand von Nintendo. Der Neueinsteiger "Mario Party: The Top 100" für den 3DS schaffte es in der vergangenen Woche zwar nicht, den Spitzenplatz für sich zu beanspruchen, allerdings verweilen auf den ersten drei Rängen Switch-Projekte – allen voran "Super Mario Odyssey".

Auch der Verkauf der Switch-Hardware brummt. Mehr als 134.000 Konsolen wurden in der vergangen Woche an die Frau oder den Mann gebracht. Die PlayStation 4-Familie kam im selben Zeitraum auf etwa 50.000 Verkäufe. Hier die weitere Übersicht zu den Software- und Hardware-Verkäufen aus Japan:

Software Sales (gefolgt von den Gesamtverkäufen)

  1. [NSW] Super Mario Odyssey – 105,051 (1,397,332)
  2. [NSW] Splatoon 2 – 96,404 (1,764,870)
  3. [NSW] Mario Kart 8 Deluxe  – 87,356 (1,132,793)
  4. [3DS] Pokemon Ultra Sun / Ultra Moon – 61,698 (1,407,660)
  5. [3DS] Mario Party: The Top 100 – 52,181 (New)
  6. [3DS] Yo-kai Watch Busters 2 Sword / Magnmum  – 38,141 (431,420)
  7. [NSW] The Legend of Zelda: Breath of the Wild  – 33,024 (771,050)
  8. [NSW] 1-2-Switch – 21,235 (349,929)
  9. [PS4] Earth Defense Force 5 – 16,522 (181,466)
  10. [NSW] Arms  – 16,463 (313,954)
  11. [NSW] Pokken Tournament DX – 13,650 (191,485)
  12. [NSW] Xenoblade Chronicles 2 – 12,779 (156,717)
  13. [PS4] Yakuza: Kiwami 2 – 11,806 (184,445)
  14. [PS4] Call of Duty: WWII – 10,153 (348,704)
  15. [3DS] Kirby: Battle Royale – 9,679 (125,009)
  16. [NSW] FIFA 18  – 9,131 (62,783)
  17. [3DS] Animal Crossing: New Leaf Amiibo+ – 7,953 (344,495)
  18. [NSW] Snipperclips Plus: Cut It Out Together – 7,388 (34,619)
  19. [NSW] One Piece: Pirate Warriors 3 Deluxe Edition – 7,003 (23,014)
  20. [NSW] Dragon Ball Xenoverse 2 for Nintendo Switch – 6,878 (96,040)

Hardware Sales (gefolgt von den Verkäufen der Vorwoche)

  1. Switch – 134,519 (269,684)
  2. PlayStation 4 – 37,175 (50,662)
  3. New 2DS LL – 20,409 (45,387)
  4. New 3DS LL – 12,542 (27,947)
  5. PlayStation 4 Pro – 12,456 (16,595)
  6. PlayStation Vita – 7,970 (14,041)
  7. 2DS – 3,700 (6,992)
  8. Xbox One – 335 (687)
  9. New 3DS – 163 (311)
  10. PlayStation 3 – 58 (40)
  11. Wii U – 44 (98)
  12. Xbox One X – 23 (32)

Auch interessant

20   Kommentare  

    1. Ezio28

      Man kann sich schon richtig vorstellen wie verzweifelt das Sony Management ist 😀
      Beste Hardware, Abwärtskompatibilität und 4K Player bekommt man bei MS und die besten Spiele liefert Nintendo. 😀
      Was liefert Sony? 😀 2018 schreiben die wieder rote Zahlen 😀


      1. mic46 The old Gamer

        @Ezio28,
        Du darfst dich nur zur dieser News äussern, wenn dein Liebling 1. Mio erreicht,tja schade 719 Stk, sind ja noch weit davon entfernt. Aber ein gutes hat es ja, die Transportkosten waren sehr günstig, reichte ja ein VW Bus dafür.🤩🤩🤩🤩🤩🤩🤩🤩🤩🤩🤩


  • Ezio28

    Krass, Nintendo verkauft dort viel mehr als Sony. Die PS4 hat gegen die Switch nicht den Hauch einer Chance. Japan ist ab sofort fest in Nintendo Hand 🖐️.


  • Zak McKracken

    Japan wurde von Zonie auch mehr gegeißelt und geknechtet als unterhalten. Nintendo ist jetzt wohl die Befreiung für die armen Menschen. Was Zonie aus Menschen macht 🤪 kann man hier gerne nachlesen 😱


  • Premium Gamer

    Ohne Europa hätte Sony keine Chance. In den USA ist die Switch die am schnellsten verkaufte Konsole aller Zeiten und in Japan ist die PS4 nach nur 10 Monaten fast schon überholt.


    1. Ezio28

      Absolut korrekt. 😀
      Japan wurde nun von Nintendo zurück erobert, da ist für Sony der Ofen aus. 😀 und in den USA hat die Xbox bereits letztes Jahr das Ruder wieder übernommen… In England sieht es ähnlich aus.. Bleibt also den Sonyfanboys nur noch Deutschland, welches bekanntermaßen kein so großer Markt ist, wenn man es mal mit Amerika vergleicht… 😀
      Die Luft wird für $ony ziemlich dünn. Das kommt nunmal davon, wenn man seine Community jahrelang mit Füßen tritt und keinen Support bietet. 😀 😀


    1. Muffin

      Hahaha mich wundert echt das Microsoft da noch was verkauft, da ist es ja schlimmer solche Zahlen zu präsentieren als sich ganz zurück zuziehen.


      1. DarkBierschiss

        Für die Redneck-Ami-Konsole ist jeder Käufer ein Gewinn.

        Da es jedoch ohnehin die letzte XBox-Generation ist will ich nicht noch nachtreten..^^


  • MIRRORS EDGE

    Eine neue Konsole auf dem letzten Platz krass! Big N und Big S dominieren deutlich, großartiger Spiele support zahlt sich aus.


Comments are closed.