Login

LawBreakers: Der Publisher schreibt den Shooter nach enormen Verlust ab – PUBG soll eine Teilschuld haben

LawBreakers: Der Publisher schreibt den Shooter nach enormen Verlust ab – PUBG soll eine Teilschuld haben

Der zuständige Publisher Nexon möchte sich nach einem enormen Verlust im dritten Fiskalquartal von dem Multiplayer-Shooter "LawBreakers" loslösen. Somit ist die Zukunft des Titels ungewiss.

Der "Gears of War"-Schöpfer Cliff Bleszinski und sein Entwicklerstudio Boss Key Productions hatten gehofft mit dem Multiplayer-Shooter "LawBreakers" den Durchbruch auf dem PC und der PlayStation 4 zu feiern. Allerdings hatte der Shooter bereits kurz nach der Veröffentlichung im August 2017 mit stark sinkenden Spielerzahlen zu kämpfen, was sich auch im Umsatz des Publishers Nexon niedergeschlagen hat.

Aufgrund der geringen Verkaufszahlen haben Nexons Einnahmen im dritten Fiskalquartal gelitten. In einem aktuellen Finanzbericht hat der Publisher mitgeteilt, dass die Resultate in Nordamerika unter den eigenen Erwartungen geblieben sind. Dies führen die Verantwortlichen vor allem auf die Verkaufszahlen von "LawBreakers" zurück. Zudem soll auch der enorme Erfolg des Battle Royale-Shooters "PlayerUnknown’s Battlegrounds" einen negativen Einfluss auf "LawBreakers" gehabt haben.

"Wir hatten sehr hohe Erwartungen für den Launch; allerdings stellte es sich heraus, dass das Timing des Launches unglücklich gewesen ist. Vor allem das Blockbuster-PC-Onlinespiel PlayerUnknown’s Battlegrounds kam in etwa zur gleichen Zeit heraus,  was die Marktumgebung für First-Person-Shooter im Allgemeinen und für LawBreakers sehr schwierig gemacht hatte", heißt es seitens Nexon.

Im Weiteren hat Nexon klargestellt, dass "LawBreakers" für den Großteil des Wertverlusts im dritten Quartal verantwortlich gewesen ist und zukünftig für keinen Wertverlust mehr sorgen wird. Dementsprechend schreibt Nexon "LawBreakers" ab, weshalb die Zukunft des Shooters ungewiss ist. Möglicherweise wird die Marke verkauft oder vollständig fallen gelassen.

Auch interessant

45   Kommentare  

  • Lokiblase7

    hmm als ich Lawbreakers beim launch gekauft habe, hab ich noch garnicht an PUBG gedacht. habs trotzdem zurück gegeben. Da verdrängt wohl jmd einfach seinen misserfolg und sucht iwelche gründe. Was soll PUBG überhaupt mit Lawbreakers gemeinsam haben???


    1. Umrael

      Die Logik dahinter scheint zu sein, dass PUBG die Spielerzahlen an sich gebunden hat und andere Spiele – in diesem Fall LawBreakers – aufgrund dessen einen schwierigeren Start hatten. Es wäre allerdings zu einfach den fehlenden Erfolg der Konkurrenz anzulasten. So simpel ist die Kausalität in der Regel nicht.


  • Nobudget69

    Eher ging es im Overwatch Hype unter.
    Das Spiel an sich traf das gleiche Schicksal wie das Spiel von Gearbox obwohl beide sehr gut sein sollen. Naja gut ein ehemaliger Microsoft Entwickler… Ob daher der Flop passiert ist?


    1. Xclouder

      @Nobudget69
      Vielleicht ist die PS4 ja doch nicht die beste Plattform? Hier verkaufen sich Spiele allgemein nur sehr schleppend in Anbetracht der riesigen Userbase. 😉


      1. Umrael

        Mit dem "Defizit" kämpfen viele Hersteller. Bei Nintendo sind es in der Regel die 1st-Parties, die sich herausragend verkaufen. Auf dem PC werden Triple A-Titel wie Call of Duty links liegen gelassen. Auf der Xbox haben es Genres wie Japano RPGs besonders schwer. Selbst Forza 7 findet weniger Abnehmer als GT Sport, obwohl Forza 7 bis auf die Grafik das bessere weil umfangreichere Spiel ist.


      1. Nobudget69

        Hä ZakMac der User hier feiert FIFA und CoD und ist ein Xbox Spieler. Also ganz ruhig.. wir haben Qualität und keine Quantität.


      2. overkill

        @Nobudget69
        Ich spiele FIFA und auch CoD und jetzt? ich spiele auch Halo und Forza und jetzt?
        Ich feier nur eins, und das ist XBOX Live ein Online Service der stabil und verlässlich ist.


      3. Brainfart

        Wenn XBox live noch die Geschwindigkeit von Plus hätte. Ein Traum der wohl unerfüllt bleiben wird.


      4. overkill

        @Brainfart
        Der war Gut! mach dich nicht lächerlich, im ernst.
        Man muss ja sogar Tuturials im Internet suchen, damit die Spiele schneller auf der PS4 Runtergeladen werden.


      5. Brainfart

        Jaja, genau wie es auf der XBone die besseren Spiele gibt. Man denke an die ganzen tollen Exclusives.

        Verdrängung bringt nichts Leute. Durch dumme Lügen werden die Tatsachen nicht plötzlich unwahr.


      6. overkill

        PSN ist NICHT besser wie XBOX Live oder wie oft war PSN seit 2013 Down?
        ich verdränge gar nichts, die PS Fraktion verdrängt ständig dass es keine XBOX Spiele gibt.
        Genauso wie man damals immer geschrieben hat öhh 900p 720p,
        während man dabei verdrängt hat das man ein Düsenjet zuhause stehen hat.

        Ich sag auch nicht das die PS4 Spiele nicht gut sind mir sind 60 Euro einfach zuviel für 8 bis 14 Stunden Spiele. Ich wollte mir für The Last Guardian auch eine PS4 kaufen.


      7. Xclouder

        @Brainfart "Durch dumme Lügen werden die Tatsachen nicht plötzlich unwahr."

        Und was bezweckst du dann mit deinen Lügen? 😆

        Hier die Frustbringenden Fakten:
        XONEX, Monster 4K Optik:
        PS4 Pro, Checkerboarding Match-Texturen Optik.

        Mit Forza Motorsport, Forza Horizon, Gears of War und Halo die stärksten und geilsten Spiele auf dem Markt. ONLY@ XBOX&PC

        Dank Monster Hardware die geilste und schönste Multi-Titel Version.

        Der günstigere und bessere Onlinedienst. Genialer und günstiger GamePass & EA-Access vs. teurer PSNow ausbeute.

        UHD Laufwerk für beste Qualität auch bei Filmen.

        Flüsterleise, Qualitäts Hardware vs. brummender billig Bauteile.

        Atmos Sound Qualität vs störender Lüfter-Geräusche.


      8. Xclouder

        @Brainfart "Wenn Nichtargumente so kindisch vorgetragen werden, muss das wohl die Wahrheit sein."

        Bei allem Respekt, aber diese von mir aufgezählten Punkte entsprechen doch alle der Wahrheit. Die kannst du noch so lange verdrehen oder als lüge bezeichnen, es ändert nicht an der Tatsache das Sony hier total gepennt hat.

        Seit wann hast du es eigentlich nötig hier ständig mit lügen zu glänzen? Warst doch sonst hier immer einer der vernünftigen Sonyfans. Hmm?


      9. Xclouder

        Wirklich so sehr gefrustet weil Sony nicht mehr die stärkste Hardware hat? Oder weil sie mit großem Abstand nicht mehr die stärkste Hardware haben?


  • Xclouder

    Hier bin ich aber schon ein bisschen Schadenfroh.
    Da hätte sich Cliff Bleszinski lieber an MS halten sollen anstatt stur auf eine NogamePlay verliebte Plattform zu wechseln. Exklusive auf der XBOX hätte dieser Titel viel mehr Aufmerksamkeit bekommen.


    1. Umrael

      Damit wäre das Spiel aber nicht besser gewesen. Der einzige Punkt für die erhöhte Verkaufszahlen wäre die Exklusivität, die keinen Einfluss auf die Qualität des Produkts gewesen. Was soll das demnach bedeuten? Ich kaufe etwas, weil es andere nicht haben können? Fragwürdig.


      1. Xclouder

        @Umrael
        Aber das Spiel an sich soll ja eigentlich sehr gut sein. Bei einer MS Exklusivität wäre es dementsprechend auch viel besser beim Kunden angekommen. Hier wollte man aber wegen der größeren Userbase fett Kohle machen und dieser Schuss ging eben ordentlich nach hinten los. Das hat nicht mit "Ich kaufe etwas, weil es andere nicht haben können? " zu tun. Hat sich ja deswegen auch auf der PS4 nicht besser verkauft. MS hätte aber dieses Spiel viel besser vermarktet. Allein "Ein Spiel des Gears of War Schöpfers" hätte bei den XBoxlern schon für jede menge Aufmerksamkeit gesorgt.


      2. Umrael

        So wurde das Spiel schon beworben. Geholfen hat es nicht. Im Grunde genommen lässt du damit die Xbox-Spieler in keinem guten Licht dastehen, denn immerhin liest es sich wie eine Unterstellung, die das Adjektiv "exklusiv" über das Spiel selbst stellst.
        Glaubst du, dass Werbung allein den Titel gerettet hätte? Dass es die Verkaufszahlen der anderen Plattformen aufgefangen hätte? All das ist freilich Spekulation, von mir gäbe es dafür aber ein klares "Nein".


      3. Slender

        Na klar xlouder deswegen hat sich ja auch Tomb Raiders auf Box so gut verkauft…. nicht 🙂


      4. Xclouder

        @Umrael "liest es sich wie eine Unterstellung"

        Dann liest du es entweder falsch oder verdrehst es dir einfach in deinem Sinne. Und selbstverständlich macht ein exklusives Marketing sehr viel aus. Spiele wie Driveclub oder The Order zeigen doch das sich dann auch ein Grotten schlechtes Spiel halbwegs gut verkaufen lässt.

        @Slender
        Ich bin jetzt auf Verkaufszahlen nicht so vernarrt wie ihr Sonyboys aber soviel ich weis hat sich Tomb Raider äußerst zufriedenstellend auf der XBOX verkauft.


      5. Xclouder

        @Brainfart
        Besser als deine Unwahrheiten. 😉
        Bei dir ist ja jetzt sogar das PSN schon besser als XLive. 😆


      1. Xclouder

        @bouNzA69
        Mal sehen, erfolgreich war er ja nicht unbedingt. 😉 Ich denke er hat diesen schweren Fehler längst bereut. Derartig Spiele gehören nun mal auf die XBOX, auf der Playsi dominieren nun mal NoGamePlay Singelplayer Spiele.


      2. Nobudget69

        Weitere werden folgen. Gibt ja auch nichts zu tun bei Microsoft um seine Kreativität auszuleben. Und Copy Paste Ala Forza wird auf die Dauer eben langweilig. Spiele mit Potenzial und Reiz werden ja bei Microsoft mit Cancel bestraft siehe Fable und Scalebound. Wobei ich eher glaube das Microsoft wusste dass die Spieler auf so was nicht Klarkommen, zu viel Anspruch.


      3. overkill

        @Xclouder
        Meine Rede.
        @Nobudget69
        Komisch warum kommen immer mehr Forzas und Halos wenn sie doch so langweilig sind?
        Weist du was bei der Produktion von Scalebound Falsch gelaufen ist? Nein? ich auch nicht.
        Außerdem, freu du dich doch auf die Spiele, die du auf der E3 siehst und 8 Jahre später spielen kannst.


      4. Nobudget69

        Immerhin werde ich sie sehen, Scalebound wird nie erscheinen oder Fable.
        Ich schrieb ja Copy Paste ist einfacher als selbst was zu erschaffen und die Microsoft Entwickler haben das in den letzten Jahren bewiesen.


      5. Xclouder

        @Nobudget69 "Scalebound wird nie erscheinen oder Fable."

        Und deswegen heult ihr Sonyboys? Ach ja, bei euch zählt ja Masse statt Klasse.


      6. Nobudget69

        Welche Klasse?
        Klassenfahrt?

        Microsoft in Verbindung mit Klasse ist wie als würdest du ein Trabant mit einem Rolls Royce vergleichen.


      7. overkill

        Nobudget69
        Weder Microsoft noch Sony Entwickeln die Spiele, sie publischen die Spiele nur.
        Was kann den Microsoft dafür wenn Platinum Games das Spiel Canceld?
        Wie schon gesagt, niemand weiß warum das Spiel gecanceld worden ist.

        Deiner Logik nach, sollen sie die besten Microsoft Spiele wie Halo und Forza nicht weiter verfolgen oder wie.
        Hast du mal die Verkaufszahlen der beiden Spiele gesehen?


  • Zak McKracken

    Auf der Bs4 ist es eh zum scheitern verurteilt gewesen… die Cummunity spielt eh nur Fifa und Cod und Pubg heimlich auf dem Rechner. Zony lieben Fifa und fördern EA mit ordentlich Fut Käufen. Den einzigen Vorteil den ich bei der Bs4 sehe… Ich hatte mehr Spieler online 😍


      1. Zak McKracken

        Ja… Dann melde ich mich mit einem meiner anderen Accounts hier an und rede dann als Zony boy über die Vkz meiner Konsole und rezitiert meine 5 Titel. Ich weiß, klingt traurig… 😔


    1. Nobudget69

      Aber immerhin kannst du 5 Exclusivspiele nennen, bei Microsoft musst du zu den 360 Zeiten zurück gehen um was Exclusives zu finden.


  • Brainfart

    Bei dem letzten freien WE fand ich das eigentlich ganz spaßig. Kann gerne F2P werden.


Comments are closed.

Zum Thema

  • Lawbreakers: Server werden abgeschaltet – Free-2-Play auf PC

    vor 1 Monat - Der Multiplayer-Shooters "LawBreakers" kann kostenlos gespielt werden - zumindest auf Steam. Allerdings gibt es auch eine schlechte Nachricht: Im September 2018...
  • Boss Key Productions: Studio hinter LawBreakers und Radical Heights gibt auf

    vor 2 Monaten - Das von Cliff Bleszinski gegründete Entwicklerstudio Boss Key Productions gibt auf. Nach vier Jahren werden die Pforten geschlossen. Bleszinski möchte sich zu...
  • LawBreakers: Entwickler sprechen über die Zukunft des Arena-Shooters

    vor 3 Monaten - Die Verantwortlichen von Boss Key Productions haben sich zur Zukunft des Arena-Shooters "LawBreakers" zu Wort gemeldet. Demnach möchte man die Segel noch nicht...
    15
  • LawBreakers: Weihnachts-Event mit doppelten XP und Update für Boss-Ligen

    vor 7 Monaten - Über Weihnachten und Neujahr findet im Multiplayer-Shooter "LawBreakers" das sogenannte "Sleigh the Holiday"-Event statt. Im Rahmen der Veranstaltung könnt ih...
    1
  • LawBreakers: Neuer Rettungsversuch – Gratis-Wochenende auf Steam

    vor 8 Monaten - Am bevorstehenden Wochenende könnt ihr die PC-Version von "LawBreakers" einmal mehr kostenlos in Angriff nehmen. Ob es sich dabei um den finalen Rettungsversuc...
    PC
    1