Login vorübergehend deaktiviert.

Paragon: Wird im April eingestellt – Rückerstattungen möglich

Autor:
Paragon: Wird im April eingestellt – Rückerstattungen möglich

"Paragon" wird in wenigen Wochen eingestellt. Bis Ende April könnt ihr euch noch mit dem Titel beschäftigen. Das gab Epic Games auf der offiziellen Seite bekannt. Falls ihr Geld in "Paragon" investiert habt, könnt ihr eine Rückerstattung anfordern.

Nachdem Epic Games vor einigen Tagen offen einräumte, dass "Paragon" unter dem Erfolg von "Fortnite" blieb und Anreize für einen Nachfolger nicht gegeben sind, folgte heute eine klare Entscheidung: "Paragon" wird eingestellt. Der Entschluss sei nach einer langen Überlegung gefallen. Habt ihr in "Paragon" Geld ausgegeben, könnt ihr eine Rückerstattung anfordern.

In einem Statement heißt es auf der offiziellen Seite: "Nach langer Überlegung und vielen schwierigen Diskussionen im Team, sind wir zu dem Schluss gekommen, dass es für uns keinen Weg gibt, durch den Paragon eine ausreichend große Spielerschaft beibehalten würde und sich als MOBA selbst tragen könnte. Wir konnten unsere Vision für Paragon leider nicht gut genug umsetzen. Trotz all der harten Arbeit des Teams haben wir euch enttäuscht, und das tut uns leid."


Paragon: Leidet offenbar unter dem Erfolg von Fortnite – Epic Games zieht Personal ab

Wie Epic Games einräumte, leidet "Paragon" offenbar unter dem Erfolg des hauseigenen Konkurrenten "Fortnite: Battle Royal". Doch auch wenn Personal abgezogen w...

Ein paar Monate könnt ihr euch noch mir "Paragon" beschäftigen. Erst zum 26. April 2018 werden die Server des Titels geschlossen. Das gilt sowohl für die PS4– als auch die PC-Version. Wie anfangs erwähnt könnt ihr eine Rückerstattung eurer Investitionen anfordern.

Befolgt diese Schritte, um eure Rückerstattung zu beantragen:

  1. Wenn ihr nicht auf PC spielt, solltet ihr das Konto eurer Plattform mit eurem Epic-Konto verbinden – erstellt eins, falls notwendig.
  2. Wenn ihr auf PC spielt oder euer Konto bereits verbunden habt, könnt ihr eure Rückerstattung hier beantragen.

Abschließend heißt es: "Wir werden die Paragon-Server noch bis zum 26. April 2018 betreiben. Je weiter die Spielerzahl zurückgehen wird, desto mehr wird sich die Spielersuche verschlechtern. Vielen Dank, dass ihr uns auf dieser Paragon-Reise begleitet und dabei so viel Hingabe gezeigt habt."

Auch interessant

Zum Thema

  • Paragon: Epic Games nimmt die Server des MOBA vom Netz

    vor 2 Monaten - Bereits Ende Januar wurde bekannt gegeben, dass Epic Games die Unterstützung von "Paragon" einstellen wird. Heute war es so weit und das Studio zog endgültig ...
  • Paragon: Die Assets werden von Epic Games kostenlos zur Verfügung gestellt

    vor 3 Monaten - Ende April wird Epic Games' "Paragon" endgültig vom Netz genommen. Wie das Studio bekannt gab, werden die Assets des Titels  nach dem Aus kostenlos zur Verfü...
    0
  • Paragon: Leidet offenbar unter dem Erfolg von Fortnite – Epic Games zieht Personal ab

    vor 5 Monaten - Wie Epic Games einräumte, leidet "Paragon" offenbar unter dem Erfolg des hauseigenen Konkurrenten "Fortnite: Battle Royal". Doch auch wenn Personal abgezogen w...
    2
  • Paragon: Winterfest gestartet – Neue Heldin Terra ebenfalls erschienen

    vor 6 Monaten - Die Verantwortlichen von Epic Games haben daran erinnert, dass heute das Winterfest im MOBA "Paragon" beginnt. Desweiteren kann man die neue Heldin Terra spiele...
    1
  • Paragon: Neuer Held Drongo mit einem ersten Trailer angekündigt – Video-Überblick

    vor 10 Monaten - Wie Epic Games bekannt gab, bekommt das MOBA "Paragon" in der kommenden Woche einen neuen Helden spendiert. Hierbei haben wir es mit Drongo zu tun, der sich heu...
    0