Shenmue 3: Release und Überraschungen in diesem Jahr
Es bleibt dabei: "Shenmue 3" soll in diesem Jahr auf den Markt kommen. Darauf verwies der Co-Producer Cédric Biscay in einem kurzen Tweet. Zunächst hinterließ er die obligatorischen Neujahrsgrüße und versprach im Anschluss einige Überraschungen, die in diesem Jahr folgen werden. Wann genau "Shenmue 3" auf den Markt kommen wird, ist weiterhin unbekannt. Einen genauen Termin gibt es für die unterstützten Plattformen PC und PlayStation 4 nicht.

Nicht nur Yu Suzuki tritt als Produzent von „Shenmue 3“ in Erscheinung, auch Cédric Biscay hat in dieser Rolle seine Hände am Spiel. Der Co-Producer bestätigte auf Twitter, dass wir mit der Veröffentlichung von „Shenmue 3“ in diesem Jahr rechnen können. Ganz neu ist diese Aussage nicht, allerdings scheint sich an der Planung auch zum Jahreswechsel nichts getan zu haben.

Im Wortlaut heißt es auf Twitter: „Ich wünsche euch ein frohes neues Jahr! Alles Gute für 2018! Es wird mit der Veröffentlichung von Shenmue 3 auf der PS4 und dem PC sowie vielen anderen Überraschungen großartig.“ Einen genauen Termin gibt es noch immer nicht. Im Vorfeld war lediglich die Rede davon, dass der Launch von „Shenmue 3“ in der zweiten Jahreshälfte 2018 erfolgen soll. Im Rahmen der bevorstehenden Messen könnten wir den genauen Veröffentlichungstermin erfahren.

Fest steht: „Shenmue 3“ wird für die PlayStation 4 und den PC auf den Markt kommen. Was Cédric Biscay mit „Überraschungen“ meint, ist nicht ganz klar. Allerdings scheinen noch nicht alle Pläne für „Shenmue 3“ enthüllt worden zu sein. Finanziert wurde der Titel einst über Kickstarter, wo von fast 70.000 Teilnehmern mehr als 6,3 Millionen Dollar gesammelt wurden. In der Vergangenheit betonten die Entwickler bereits, dass diese Summe Einschränkungen erfordert. Meldungen dieser Art findet ihr in unserer Themen-Übersicht zu „Shenmue 3“.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.