Login

Star Citizen: Gestohlene Schiffe können nicht behalten werden

Star Citizen: Gestohlene Schiffe können nicht behalten werden
PC

In der Weltraum-Simulation "Star Citizen" wird es möglich sein, das Raumschiff anderer Spieler zu stehlen. Wie die Entwickler von Cloud Imperium Games klar stellten, dürft ihr dieses allerdings nicht dauerhaft behalten.

Im Laufe des Vormittags erreichten uns bereits zahlreiche neue Details zu "Squadron 42", der Singleplayer-Komponente der ambitionierten Weltraum-Simulation "Star Citizen".

Unter anderem wurde bestätigt, dass die Spieler auch einen weiblichen Charakter erstellen und mit ihren Handlungen gegenüber NPCs bis zu einem gewissen Grad Einfluss auf deren Verhalten nehmen können. Ergänzend zu diesen Angaben gingen die Entwickler von Cloud Imperium Games auf ein Feature des Multiplayers von "Star Citizen" ein: Das Stehlen von Raumschiffen.


Star Citizen: Umfangreiche Infos zu Squadron 42 – Weiblicher Charakter und mehr

Cloud Imperium Games hat weitere Informationen zur Singleplayer-Kampagne "Squadron 42" verraten. Sie wurde vor einiger Zeit mehr oder weniger von "Star Citizen"...

Star Citizen: Spieler dürfen die gestohlenen Raumschiffe nicht behalten

So wird es in "Star Citizen" möglich sein, sich der Raumschiffe anderer Spieler zu bemächtigen, indem auf die Piraterie und andere illegale Machenschaften zurückgegriffen wird. Anschließend könnten die gestohlenen Raumschiffe nach Belieben genutzt werden. Zudem steht euch beispielsweise die Möglichkeit offen, die Ladung eines gestohlenen Raumschiffes zu veräußern.

Laut einem aktuellen Statement der Entwickler könnt ihr gestohlene Raumschiffe allerdings nicht dauerhaft behalten. Stattdessen verschwinden diese nach dem Log-Out aus eurem Besitz. Eine Design-Entscheidung, die laut Cloud Imperium Games getroffen wurde, um Versicherungsbetrug zu verhindern. Genau wie es beispielsweise im Genre-Kollegen "Elite Dangerous" der Fall ist, bietet auch "Star Citizen" eine InGame-Versicherung an, die euer Schiff gegen eine bestimmte Gebühr ersetzt, wenn dieses zerstört oder anderweitig verloren geht.

Findige Nutzer könnten sich nun ihre Schiffe stehlen lassen, die Versicherungssumme einstreichen und in Zusammenarbeit mit anderen Spielern anschließend dafür sorgen, dass sie wieder in den Besitz des entsprechenden Rauschiffes gelangen.

Quelle: Star Citizen (Offiziell)

Auch interessant

0   Kommentare  

Zum Thema

  • Star Citizen: Finanzierung erreicht den nächsten Meilenstein – Neues Ausgabe von "Arround the Verse" verfügbar

    vor 4 Wochen - Offiziellen Angaben zufolge eilt die Crowdfunding-Kampagne zu "Star Citizen" von einem Erfolg zum nächsten. So wurden mittlerweile mehr als 190 Millionen US-Do...
    PC
    3
  • Star Citizen: Crowdfunding-Kampagne mit dem nächsten Meilenstein – Video stellt die kommenden Inhalte vor

    vor 1 Monat - Offiziellen Angaben zufolge bringt es die Crowdfunding-Kampagne zu "Star Citizen" mittlerweile auf den beeindruckenden Wert von 189 Millionen US-Dollar. Zudem s...
    PC
    0
  • Star Citizen: Alpha-Update 3.2 veröffentlicht – Bergbau, neue Schiffe und mehr

    vor 2 Monaten - Cloud Imperium Games hat für "Star Citizen" das Alpha-Update 3.2 veröffentlicht. Mit dabei sind Verbesserungen, neue Feature wie der Bergbau und weitere Schif...
    PC
    0
  • Star Citizen & Squadron 42: Neues Video zu den technischen Verbesserungen und mehr

    vor 2 Monaten - Ab sofort steht die neueste Ausgabe der "Around the Verse" genannten Videoreihe bereit. Diese beschäftigt sich unter anderem mit den technischen Verbesserungen...
    PC
    0
  • Star Citizen: Neues Video stellt das Gruppen-System vor – 188 Millionen US-Dollar generiert

    vor 2 Monaten - Zum Abschluss der Woche bedachten uns die Entwickler von Cloud Imperium Games mit einem neuen Video zur Weltraum-Simulation "Star Citizen". Zudem wurde bekannt ...
    PC
    0