Iron Harvest: Kickstarter-Kampagne geht an den Start – Details stehen noch aus
Bereits seit einer Weile ist das Steampunk-RTS "Iron Harvest" angekündigt. Nun haben die Verantwortlichen bekanntgegeben, dass man die Finanzierung des Titels mit einer Kickstarter-Kampagne unterstützen möchte.

Wie die Mannen von KING Art Games kundgeben, wird ihr neuester Software-Output namens „Iron Harvest“ zwecks Finanzierung eine Crowdfunding-Kampagne spendiert bekommen. Als Plattform soll dabei Kickstarter dienen und die Aktion am 13. März an den Start gehen.

Um hierauf aufmerksam zu machen, haben die Macher einen kleinen Teaser-Trailer publiziert, den man sich anbei anschauen kann. Unklar ist jedoch noch, welches monetäre Ziel die KING Art Games verfolgen, welche erweiterten Ziele es geben und wie lange die Kampagne laufen wird. In der Ankündigung hieß es seinerzeit, dass „Iron Harvest“ im Laufe dieses Jahres für den PC, die PlayStation 4 und Xbox One verfügbar wird. Ob die Finanzierungskampagne hierauf einen Effekt haben wird, ist noch offen.

Der Titel, der in einer Dieselpunk-Welt spielt, befindet sich in der alternativen Zeitlinie „1920+“, die nach der Vorlage des polnischen Künstlers Jakub Różalski erschaffen wurde und nach dem ersten Weltkrieg angesiedelt ist. Wenn das Echtzeit-Strategiespiel auf dem Markt aufschlägt, sollen dem Spieler riesige dieselbetriebene Mechs, Helden, ein Cover-System und „epische Kämpfe auf Open-World-Sandbox-Maps“ geboten werden.

Quelle: Play3.de

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.