Login vorübergehend deaktiviert.

Kingdom Come Deliverance: Technik- und Performance-Test auf PS4 Pro und Xbox One X

Autor:
Kingdom Come Deliverance: Technik- und Performance-Test auf PS4 Pro und Xbox One X

Digital Foundry hat sich das Mittelalter-Rollenspiel "Kingdom Come Deliverance" etwas genauer angeschaut und die Versionen für die Konsolen PS4/Pro und Xbox One/X miteinander verglichen. Dabei kam heraus: Auf der leistungsstärkeren Xbox One X wird das beste Ergebnis erzielt. Das frisch veröffentlichte Performance- und Technik-Analysevideo liefert weitere Einzelheiten.

Vor einigen Tagen kam das Mittelalter-Rollenspiel "Kingdom Come Deliverance" auf den Markt. Die Wertungen fallen zu einem großen Teil enttäuschend aus, doch wie schlägt sich der Titel rein technisch betrachtet? Dieser Frage gingen die Redakteure von Digital Foundry auf den Grund. Sie schauten sich nach der Installation des 23 Gigabyte großen Day-One-Updates die Versionen für PlayStation 4/Pro und Xbox One/X an und packten ihre Ergebnisse in ein Analyse-Video, das ihr unterhalb dieser Zeilen eingebunden vorfindet.

"Kingdom Come Deliverance" wurde auf Basis der CryEngine entwickelt und hat mit Problemen zu kämpfen, die im Vorfeld schon bei Spielen wie "Homefront Revolution“ auftraten. Auf allen Konsolen wird eine Framerate zwischen 20 und 30 FPS erreicht. Doch welche Grafik-Features gibt es auf den unterschiedlichen Konsolen und welche Ladezeiten werden erreicht? Auch das prüften die Redakteure von Digital Foundry. Wenig überraschend hatte die Xbox One X in allen Kategorien die Nase vorne. Probleme gibt es hingegen auf allen Konsolen mit Pop-Ins und zu spät ladenden Texturen.


Kingdom Come Deliverance: Der Test zum Mittelalter-Rollenspiel

Ein echter Zeitfresser für Mittelalter-Fans: „Kingdom Come: Deliverance“ sorgt für eine gänzlich andere Rollenspiel-Erfahrung und punktet mit tollen Ques...

"Kingdom Come Deliverance" verweilt seit einigen Tagen für PlayStation 4, Xbox und PC auf dem Markt und kann trotz der vielen Schwächen auch Spielspaß aufkommen lassen. Unseren Test zum Mittelalter-Rollenspiel halten wir hier für euch bereit. In anderen Meldungen werden unter anderem die kommenden Download-Erweiterungen angesprochen (und wieder dementiert). Außerdem wurde von offizieller Seite eine baldige Behebung der Probleme versprochen. Eine Sammlung der bisherigen Meldungen zu "Kingdom Come Deliverance" findet ihr in unserer Themen-Übersicht.

Auch interessant

Zum Thema

  • Kingdom Come Deliverance: Patch 1.5 mit neuen Funktionen und Fehlerbehebungen – Absolution-Trailer veröffentlicht

    vor 2 Wochen - Die zuständigen Entwickler der Warhorse Studios haben einen neuen Patch für "Kingdom Come: Deliverance" veröffentlicht. Mit dem Patch 1.5 hat man noch einmal...
  • Kingdom Come Deliverance: Roadmap zu Story-Erweiterungen und weiteren Inhalten enthüllt

    vor 4 Wochen - Die Warhorse Studios haben bekanntgegeben, welche Inhalte sie für das Mittelalter-Rollenspiel "Kingdom Come: Deliverance" geplant haben. Demnach kann man Story...
  • Kingdom Come Deliverance: Creative Director kommentiert "dramatischen Einbruch" der Spielerzahlen

    vor 2 Monaten - "Kingdom Come: Deliverance" hat seit dem Launch zahlreiche Spieler verloren. Allerdings verweist der Creative Director Daniel Vávra darauf, dass es kein dramat...
  • Kingdom Come Deliverance: Patch 1.4.3 erscheint heute für Konsolen und PC

    vor 2 Monaten - Um 15 Uhr erscheint der Patch 1.4.3 des Mittelalter-Rollenspiels "Kingdom Come: Deliverance" für die PlayStation 4, Xbox One und den PC. Somit sollten wieder z...
  • Kingdom Come Deliverance: Startete als ein Red Dead Redemption mit Schwert

    vor 2 Monaten - Laut der Aussage des Creative Directors Dan Vavra wurde "Kingdom Come: Deliverance" zu Beginn der Entwicklung als ein "Red Dead Redemption" mit Schwert betracht...