Login vorübergehend deaktiviert.

Kingdom Come Deliverance: Neue Verkaufszahl enthüllt und PC-Patch 1.2.5 zum Download

Autor:
Kingdom Come Deliverance: Neue Verkaufszahl enthüllt und PC-Patch 1.2.5 zum Download

Den Aussagen des Entwickler-Teams der Warhorse Studios zufolge hat sich das Mittelalter-Rollenspiel "Kingdom Come Deliverance" mittlerweile mehr als eine Million Mal verkauft. Darüber hinaus wurde für die PC-Version des Titels in dieser Woche der Patch 1.2.5 zum Download bereitgestellt.

Das von Warhorse entwickelte "Kingdom Come Deliverance" kam zwar nicht fehlerfrei auf den Markt, allerdings scheint sich das Mittelalter-Rollenspiel ganz ordentlich zu verkaufen. Seit dem Launch am 13. Februar 2018 für PS4, Xbox One und PC wurden etwa eine Million Exemplare abgesetzt. Diese Neuigkeit wurde von der tschechischen Seite Lupa.cz verbreitet, die zuvor mit dem Warhorse-CEO Martin Frývaldský über den Erfolg des Spiels sprechen konnte.

Frývaldský erklärte: "Wir zählen ungefähr eine Million, wenn ich alle Plattformen und Vertriebskanäle zusammenziehe. Wir sind wirklich glücklich." Das Open-World-Action-RPG erreichte kurz nach der Veröffentlichung bereits eine Verkaufszahl von 500.000 Exemplaren, allerdings war bei dieser Angabe nicht so ganz klar, ob alle Plattformen berücksichtigt wurden.

Kingdom Come Deliverance – PC-Patch 1.2.5 veröffentlicht

In den kommenden Wochen möchte sich das Studio den Quests, Framerate-Drops und anderen Bereichen des Spiels widmen. Schon in dieser Woche wurde der PC-Patch 1.2.5 veröffentlicht, der einige Bugs aus dem Spiel verbannte. Nachdem es zunächst einen Rückzieher gab, steht das Update inzwischen final zum Download bereit  Nach der Installation der rund 220 MB werdet ihr auf dem Rechenknecht mit den folgenden Verbesserungen konfrontiert.


Kingdom Come Deliverance: Technik- und Performance-Test auf PS4 Pro und Xbox One X

Digital Foundry hat sich das Mittelalter-Rollenspiel "Kingdom Come Deliverance" etwas genauer angeschaut und die Versionen für die Konsolen PS4/Pro und Xbox On...

  • Problem behoben, durch den der R2-Button während des Kampfes plötzlich nicht mehr reagierte (sofern mit dem Controller gespielt wurde)
  • Probleme in den Quests mit Hans Capon beseitigt.
  • Fix für die Quest "Rotschopf in der Klemme".

Die neue Save-Funktion, mit der ein Spielstand gespeichert wird, wenn ihr "Kingdom Come Deliverance" verlasst, ist hingegen noch nicht dabei. Sie dürfte mit einem kommenden Patch nachgerecht werden. Unseren Test zu "Kingdom Come Deliverance" lest ihr hier. Weitere Meldungen zum Mittelalter-Rollenspiel sind in unserer News-Übersicht gebündelt.

Auch interessant

Zum Thema

  • Kingdom Come Deliverance: Patch 1.5 mit neuen Funktionen und Fehlerbehebungen – Absolution-Trailer veröffentlicht

    vor 2 Wochen - Die zuständigen Entwickler der Warhorse Studios haben einen neuen Patch für "Kingdom Come: Deliverance" veröffentlicht. Mit dem Patch 1.5 hat man noch einmal...
  • Kingdom Come Deliverance: Roadmap zu Story-Erweiterungen und weiteren Inhalten enthüllt

    vor 4 Wochen - Die Warhorse Studios haben bekanntgegeben, welche Inhalte sie für das Mittelalter-Rollenspiel "Kingdom Come: Deliverance" geplant haben. Demnach kann man Story...
  • Kingdom Come Deliverance: Creative Director kommentiert "dramatischen Einbruch" der Spielerzahlen

    vor 2 Monaten - "Kingdom Come: Deliverance" hat seit dem Launch zahlreiche Spieler verloren. Allerdings verweist der Creative Director Daniel Vávra darauf, dass es kein dramat...
  • Kingdom Come Deliverance: Patch 1.4.3 erscheint heute für Konsolen und PC

    vor 2 Monaten - Um 15 Uhr erscheint der Patch 1.4.3 des Mittelalter-Rollenspiels "Kingdom Come: Deliverance" für die PlayStation 4, Xbox One und den PC. Somit sollten wieder z...
  • Kingdom Come Deliverance: Startete als ein Red Dead Redemption mit Schwert

    vor 2 Monaten - Laut der Aussage des Creative Directors Dan Vavra wurde "Kingdom Come: Deliverance" zu Beginn der Entwicklung als ein "Red Dead Redemption" mit Schwert betracht...