Nintendo 3DS: Nintendo sichert weitere Unterstützung der Plattform zu
Wie Nintendo im Zuge des aktuellen Geschäftsberichts bestätigte, wird der Nintendo 3DS auch weiterhin unterstützt. Konkrete Ankündigungen von Spielen sollen zu gegebener Zeit folgen.
3DS

Auch über die Nintendo 3DS-Familie ließen sich die Verantwortlichen von Nintendo im Rahmen des aktuellen Geschäftsberichts aus.

So wurde unter anderem bekannt gegeben, dass die verschiedenen Nintendo 3DS-Modelle im Zeitraum zwischen dem 1. April und dem 31. Dezember 5,86 Millionen Mal ausgeliefert wurden. Weltweit wurden damit bisher 71,99 Millionen Einheiten des Nintendo 3DS an den weltweiten Handel ausgeliefert. Wie Nintendo im Zuge des aktuellen Geschäftsberichts bestätigte, soll der Nintendo 3DS auch weiterhin mit neuen Spielen bedacht werden.

Nintendo 3DS: Soll weiter unterstützt werden

Nintendos Präsident Tatsumi Kimishima dazu: „Die Eigenschaften, Preise und Spielweisen des Nintendo 3DS unterscheiden sich von denen der Switch. Wir planen, das Geschäft mit dem Nintendo 3DS parallel weiterzuführen. Wir werden die installierte Basis und die reichhaltige Softwarebibliothek weiterhin in unserem Geschäft nutzen.“

Und weiter: „Selbstverständlich arbeiten wir weiterhin an neuer Software. Allerdings sind wir der Meinung, dass es wichtig ist, die reichhaltige Bibliothek der Nintendo 3DS-Serie zu nutzen, um den Verkauf mit Besitzern und Kunden, die kürzlich Nintendo 3DS-Hardware gekauft haben, zu fördern.“

Hinzukommt laut Kimishima der im Vergleich mit Switch günstige Preis, der die Kunden zu einem Kauf des Nintendo 3DS bewegen könnte.

Quelle: Gematsu

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.