Login vorübergehend deaktiviert.

Rise of Industry: Early Access-Version veröffentlicht

Autor:
Rise of Industry: Early Access-Version veröffentlicht
PC

Das Business-Tycoon-Spiel "Rise of Industry" hat einen Termin erhalten - zumindest für die unfertige Version. Über den PC-Early-Access spielbar ist der Titel ab dem 9. Februar 2018, wie die Entwickler heute mitgeteilt haben.

Update: Das Business-Tycoon-Spiel "Rise of Industry" wurde wie versprochen als Early-Access-Version für den PC veröffentlicht. Passend dazu kann der Launch-Trailer betrachtet werden. Während der Early-Access-Phase soll der Titel regelmäßig Updates auf Basis des Community-Feedback erhalten, um das Spiel vor der vollständigen Veröffentlichung gegen Ende 2018 ständig verbessern zu können.

Meldung vom 18. Januar 2018: Das sogenannte Business-Tycoon-Spiel "Rise of Industry" wird am 9. Februar 2018 für den PC erscheinen. Das gilt aber noch nicht für die finale Version. Denn zur Verfügung gestellt wird der Titel zunächst über den Early Access. Die Macher haben den Wunsch, dass die Early Access-Phase von Anfang an rund läuft. Mehr als 15.000 Leute haben den Titel bereits gespielt, was für helfendes Feedback gesorgt habe.

Im Spiel seid ihr als aufstrebender Unternehmer unterwegs und baut Fabriken, legt effiziente Transportwege an, bewegt Rohstoffe, produziert fertige Erzeugnisse und organisiert den Handel. Dabei trefft ihr auf immer größer werdende Städte, die mit Ressourcen versorgt werden müssen. Die Macher versprechen eine leichte Zugänglichkeit und reichlich Spieltiefe. Zugleich soll der Titel über ausreichend strategische Komplexität sowie Wiederspielwert verfügen. Nachfolgend seht ihr eine Feature-Liste, die direkt vom Hersteller stammt:

Besondere Merkmale laut Hersteller

  • Jeder Spieler erlebt das Spiel anders
  • Spezialisiere dich auf Handel, Produktion, Sammeln von Rohstoffen oder auf eine beliebige Kombination aus allem und forsche dich an die Spitze.
  • Setze Öffentlichkeitsarbeit und Werbung ein, um die Gunst deiner Geschäftspartner zu gewinnen (oder ein beschädigtes Verhältnis wiederherzustellen).
  • Wähle aus über 100 Einzelprodukten und verwalte den Herstellungsprozess von der Ernte der Rohstoffe bis hin zur Auslieferung der fertigen Erzeugnisse an die ortsansässigen Läden und die Bevölkerung.
  • Errichte und verwalte ein stabiles Transportnetzwerk, um mithilfe eines großen Lastwagen-Fuhrparks, schneller Züge oder mithilfe von Zeppelinen mit hoher Ladekapazität eine effiziente Auslieferung deiner Waren zu gewährleisten.eisten.
  • Sei bereit für einen harten Wettbewerb
  • Eine moderne Stadt-KI sorgt für eine intelligente und sich ständig verändernde Spielwelt, denn du bist nicht der Einzige auf der Suche nach dem besten Deal.
  • Städte mit Persönlichkeit
  • Finde für jede Stadt den entsprechenden Ansatz, oder du musst mit wirtschaftlichen Rückschlägen rechnen.
  • Gewaltige, prozedural generierte Karten, die deinem wachsenden Imperium ausreichend Platz bieten, entweder in herausfordernden Szenarien oder im Sandbox-Modus, bei dem deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt sind.
  • Passe dich schnell dem augenblicklichen Geschäftsklima an – neue Verträge, zufällige Ereignisse und andere Aufgaben halten dich und deinen Cashflow auf Trab.
  • Für eine grüne Umwelt: Verschmutzung, Krankheiten und andere industrielle Nebenwirkungen holen den weniger gewissenhaften Industriemagnaten irgendwann ein.
  • Sich ständig verändernde Biome stellen dich bei deinem Bestreben, das Meiste aus einer Karte herauszuholen, vor die verschiedensten Herausforderungen, was die Umwelt betrifft
  • Verliere potenzielle Ölreserven und erlebe, wie verseuchte Tundra zu blühenden Feldern wird, oder fruchtbares Ackerland verblüht und zu trockenen Wüsten abstirbt.
  • Bereit für die Weltherrschaft? Treibe deine Freunde im Multiplayer-Modus in die wirtschaftliche Abhängigkeit. (Multiplayer erscheint erst nach der Veröffentlichung)

Auch interessant