Spellforce 3: Modding-Kit mit Karten-Editor und Scripting-Tools zum Download
Für den PC-Echtzeitstrategie-Rollenspiel-Mix "Spellforce 3" wurden Modding-Tools zur Verfügung gestellt. Damit könnt ihr ganz eigene Inhalte erstellen. Eine Ausweitung des Programmes soll folgen.
PC

THQ Nordic und die zuständigen Entwickler von Grimlore Games haben für den Echtzeitstrategie-Rollenspiel-Mix „Spellforce 3“ Modding-Tools veröffentlicht. Diese können kostenlos über Steam geladen werden. Zu den Bestandteilen zählt ein Karten-Editor, mit dem auch die Entwickler die Maps von „Spellforce 3“ erschaffen haben. Mir den Scripting-Tools könnt ihr die Erstellung eigener Missionen und Regeln in Angriff nehmen. Den Entwicklern zufolge ist das nur der erste Schritt. Eine Erweiterung des Mod-Supports scheint demnach zu folgen.

In einem Statement zu den Modding-Tools heißt es: „Mit dem SpellForce 3-Mod-Kit könnt ihr eure eigenen Level und Inhalte für SpellForce 3 erschaffen. Das Mod-Kit umfasst den Level-Editor, mit dem das Spiel selbst entwickelt wurde, sowie eine durch AngleScript unterstützte Scripting-Oberfläche. Damit könnt ihr Inhalte und eine Spiellogik erstellen. Mit dabei sind auch das Debug-Programm, mit dem ihr eure eigenen Inhalte auf Fehler überprüfen könnt, sowie ein Leitfaden zu den Tools, der alles Wichtige erläutert.“

Mit „Spellforce 3“ haben die Entwickler eine Mischung aus Echtzeit-Strategie und Rollenspiel auf den Markt gebracht. Zunächst erstellt ihr im Spiel einen eigenen Helden und entwickelt im Anschluss seine Fähigkeiten nach euren Wünschen. Zudem dürft ihr eine eigene Armee zusammenstellen und mit ihr in riesigen Schlachten antreten. Weitere Einzelheiten zu „Spellforce 3“ findet ihr in unserer Themen-Übersicht.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.