Login vorübergehend deaktiviert.

Star Wars Battlefront 2: Design Director über die Probleme bei der Kommunikation

Autor:
Star Wars Battlefront 2: Design Director über die Probleme bei der Kommunikation

Twitter-User haben mit dem Design Director Dennis Brännval eine recht interessante Diskussion zur Kommunikation rund um "Star Wars Battlefront 2" geführt. Dabei kamen die Beteiligten zu dem Schluss, dass die Freigaben durch Disney etwas mehr Optimierungsarbeit benötigen.

"Star Wars Battlefront 2" verweilt schon seit einigen Monaten auf dem Markt, aber auch jenseits der Lootbox-Kontroverse scheint der SciFi-Shooter nicht richtig Fuß fassen zu können.Viele Spieler sehen die mangelhafte Kommunikation als einen der Auslöser. Darauf aufbauend ist auf Twitter eine recht interessante Diskussion zwischen Spielern und einem DICE-Mitarbeiter entstanden.

Zunächst wurde die Aussage in den Raum gestellt, dass andere Entwickler die Infos teilen können, die sie für richtig halten: "Sie können sagen, was sie wollen", so Cookie Distribution Inc. "Dennis [Brännvall, Design Director für Star Wars Battlefront] muss auf die Freigaben von Disney und LFL warten." Ein anderer Follower ergänzte: "Ja, das ist wahrscheinlich einer der großen Gründe, warum die Unterschiede bei der Kommunikation zwischen Battlefield und Battlefront so groß sind", so der Twitter-User BattlefrontUpdates.


Star Wars Battlefront 2: Kostenlose Credits und Sternenkarten für die Community

Wie die Spieler von "Star Wars: Battlefront 2" berichten, werden sie beim Log-In derzeit einmalig mit kostenlosen Inhalten bedacht. Im Detail ist von Credits ...

Und weiter: "Disney/LFL muss wirklich die Funktionsweise ihres Genehmigungssystems optimieren, wenn sie möchten, dass sich Battlefront 2 wie ein Live-Service anfühlt." Auch der angesprochene DICE-Mitarbeiter Dennis Brännval meldete sich daraufhin zu Wort und stimmte im Grunde zu: "Ich denke, die Kritik ist berechtigt. Das Studio und das Unternehmen müssen noch viel lernen. Sollte ich jemals gefeuert werden, dann wisst ihr warum", so der Design Director mit einem Smiley. Letztendlich scheinen die Kommunikationsprobleme auch bei DICE ein Thema zu sein.

Auch interessant

Zum Thema

  • Star Wars Battlefront 2: Erhält in diesem Jahr die Klonkriege und zahlreiche neue Inhalte

    vor 1 Woche - Es wurden neue Inhalte für "Star Wars Battlefront 2" angekündigt. Demnach kann man sich auf die Klonkriege und zahlreiche weitere Inhalte einstellen, die im L...
  • Star Wars Battlefront 2: Termin, Trailer und Details zu den nächsten "Han Solo"-Inhalten

    vor 2 Wochen - Wie Electronic Arts und DICE bekannt gaben, bekommt der Multiplayer-Shooter "Star Wars: Battlefront 2" im Zuge der "Han Solo"-Season bereits nächste Woche weit...
  • Star Wars Battlefront 2: EA bringt Maps aus dem Vorgänger ins Gespräch

    vor 4 Wochen - Könnten auf kurz oder lang Maps aus dem Vorgänger den Weg in "Star Wars Battlefront 2" finden? Ein aktueller Tweet des verantwortlichen Community-Managers ste...
  • Star Wars Battlefront 2: Änderungen des "Han Solo"-Updates

    vor 1 Monat - Heute erhält "Star Wars Battlefront 2" ein umfangreiches Update, mit dem DICE die Han Solo-Season startet und eine Vielzahl an Änderungen vornimmt, die bereit...
  • Star Wars Battlefront 2: Die "Han Solo"-Season startet nächste Woche – Die neuen Inhalte im Detail

    vor 1 Monat - Wie die Entwickler von DICE bekannt gaben, wird die kürzlich angekündigte "Han Solo"-Season zu "Star Wars Battlefront 2" in der nächsten Woche starten. Zudem...