Starbound: Weiterhin für Xbox One in Arbeit – Termin schon bald
Das Sandbox-Spiel "Starbound" ist weiterhin für die Xbox One in Arbeit. Ein Veröffentlichungstermin kann noch nicht genannt werden. Aber laut der Angabe der Produzenten könnte dieser schon bald folgen.

Das Sandbox-Adventure „Starbound“ befindet sich weiterhin für die Nintendo Switch in Arbeit. Das gab Chucklefish, wo in der Vergangenheit Spiele wie „Stardew Valley“ entstanden, auf der offiziellen Seite bekannt. Die Entwicklung erfolgt in Zusammenarbeit mit BlitWorks. Tom Katkus, Community- und Web-Manager bei Chucklefish, erklärte in einem Statement zu diesem Thema: „Wir haben vor einiger Zeit angekündigt, dass Starbound für Konsolen veröffentlicht wird. Und das Team von Blitworks hat wirklich großartige Arbeit geleistet.“

Speziell auf die Xbox One bezogen heißt es weiter: „Wir haben es in unserem Büro auf der Xbox gespielt. Und während viele Dinge angepasst werden mussten, damit es genau richtig auf Konsolen funktioniert, sind wir fast am Ziel. Wir müssen noch ein paar Dinge durch Tests klären, bevor wir einen Veröffentlichungstermin bestätigen können. Aber wir sollten in der Lage sein, bald eine Ankündigung zu machen.“ Zugleich wurde ein Bild veröffentlicht, das einige der Änderungen zeigt, die zugunsten der Konsolenfassung gemacht wurden. Ihr seht es weiter oben.

„Starbound“ erschien vor einem Jahr nach einer längeren Early Access-Phase als Version 1.0. In den vorangegangenen fünf Jahren wurde kräftig an „Starbound“ gearbeitet. Der Titel verfügt inzwischen über prozedural generierte Planeten, Upgrades für euer Schiff, neue Dungeons, Dörfer, mehr Biome, verbesserte Haustiere, Crafting, eine Crew, Microdungeons, Nebenmissionen und andere Inhalte und Features.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.