Login vorübergehend deaktiviert.

System Shock: Remake pausiert, aber nicht eingestellt – Statement der Entwickler

Autor:
System Shock: Remake pausiert, aber nicht eingestellt – Statement der Entwickler

Das Remake von "System Shock" wurde zunächst auf Eis gelegt. Laut der Angabe der Entwickler gerieten die Dinge etwas außer Kontrolle. Die Produktion soll aber mit der ursprünglichen Vision fortgesetzt werden. Zunächst macht das Team eine Pause.

Über Kickstarter wurde einst ein Remake von "System Shock" finanziert. Auf eine baldige Fertigstellung der Entwicklung sollten die Interessenten aber nicht mehr hoffen. Wie der Nightdive Studios-CEO Stephen Kick in einem Kickstarter-Update zu verstehen gab, wurde die Produktion pausiert, aber nicht eingestellt. Den weiteren Angaben von Stephen Kick zufolge wurde aus dem Vorhaben, das einst als Remaster auf Basis der Unity Engine geplant war, ein komplett neues Projekt auf Basis der Unreal Engine 4.

Zugleich wuchs das Konzept immer weiter. Gleiches gilt für den Umfang und das Budget. Das ging so weiter, bis die Dinge laut der Angabe des Entwicklers "außer Kontrolle" gerieten. In der Entwicklungspause soll der eingeschlagene Weg noch einmal überdacht werden. Erscheinen wird das Remake von "System Shock" aber durchaus, wie im Kickstarter-Update versichert wurde.


System Shock: Entwickler-Update mit Spielszenen

Die Nightdive Studios haben ein weiteres Video zum Remake von "System Shock" an den Start gebracht. In erster Linie wird dabei der Look der neuen Version themat...

Zu den ausufernden Plänen erklärte Kick zunächst: "Ich kann euch versichern, dass ich es aus den richtigen Gründen getan habe, dass ich mich total dazu verpflichtet fühlte, ein großartiges Spiel zu machen. Doch mir ist klar geworden, dass wir den falschen Weg gegangen sind, dass wir uns von den Leuten, die das möglich gemacht haben – also unseren Kickstarter-Unterstützern – entfernt haben."

Weiter: "Ich habe das Team in eine Pause geschickt, während wir unseren Weg neu überdenken, um zu unserer ursprünglichen Vision zurückzukehren. Wir machen eine Pause, aber das Projekt wird nicht beendet. Bitte akzeptiert meine persönliche Zusicherung, dass wir zurück kommen und stärker als je zuvor sein werden. System Shock wird abgeschlossen und alle unsere Versprechen werden erfüllt." Das komplette Statement zur Pausierung von "System Shock" lest ihr auf Kickstarter.

Auch interessant

Zum Thema

  • System Shock: Remake wieder näher am Original – Team verkleinert

    vor 2 Monaten - Das Remake von "System Shock" entfernte sich in den vergangenen Monaten zunehmend vom Original, was eine Neubewertung und Überarbeitung notwendig machte. Nicht...
  • System Shock: Remake erscheint wahrscheinlich 2020

    vor 3 Monaten - Das Remake von "System Shock" wird wohl erst 2020 auf den Markt kommen. Dabei handelt es sich um die neuste Prognose der zuständigen Entwickler. Man möchte de...
  • System Shock: Entwickler-Update mit Spielszenen

    vor 5 Monaten - Die Nightdive Studios haben ein weiteres Video zum Remake von "System Shock" an den Start gebracht. In erster Linie wird dabei der Look der neuen Version themat...
  • System Shock: Die diesjährige Veröffentlichung wird allmählich bezweifelt

    vor 5 Monaten - Aufgrund der aktuellen Funkstille rund um das "System Shock"-Remake aus dem Hause der Nightdive Studios kommen allmählich Spekulationen zu einer möglichen Ver...
  • System Shock: Kickstarter-Update mit neuer FAQ und Spielszenen

    vor 7 Monaten - Vom "System Shock"-Reboot gibt es ein neues Lebenszeichen. Ein Kickstarter-Update wurde veröffentlicht, das sich einerseits aus einer überarbeiteten FAQ-Über...