The Witcher: Netflix-TV-Serie macht Fortschritte – Update
Das erste Drehbuch zur Netflix-Serie rund um "The Witcher" wurde offenbar fertiggestellt. Lauren S. Hissrich deutete auf Twitter an, dass zumindest die Pilot-Folge auf Papier gebracht wurde. Weitere Einzelheiten liegen bislang nicht vor.

Update: So ganz fertig war das Drehbuch für die Pilotfolge der Netflix-Serie rund um „The Witcher“ wohl doch nicht. Erst kurz vor dem jüngsten Wochenende hat Hissrich den Text zur Ansicht weitergereicht. Den entsprechenden Tweet lest ihr nachfolgend:

Meldung vom 21. Januar 2018: Mit den „The Witcher“-Spielen haben die Entwickler von CD Projekt große Erfolge gefeiert. Und vor einigen Monaten wurde sogar eine TV-Serie angekündigt, die sich der Romanvorlage des polnischen Autors Andrzej Sapkowski widmet. In Auftrag gegeben wurde sie von der Streaming-Plattform Netflix und sie entsteht unter der Leitung von Sean Daniel. Er war zuvor an Projekten wie „Ben-Hur“ und „The Expanse“ sowie an der „Die Mumie“-Reihe beteiligt. Doch wie sieht der aktuelle Produktionsstand aus?

TV-Writer und Producer Lauren S. Hissrich sorgte auf Twitter zwar für keine allzu tiefgreifende Antwort auf diese Frage, allerdings wurde angedeutet, dass das Drehbuch für die Pilot-Folge fertiggestellt wurde. Weitere Details zur Handlung liegen bisher noch nicht vor. Fest steht aber: Auch Andrzej Sapkowski wird an der TV-Serie rund um „The Witcher“ als kreativer Berater mitwirken.

„Ich bin begeistert, dass Netflix eine Adaption meiner Geschichten in Angriff nehmen wird, die dem Quellmaterial und dem Thema, an denen ich über 30 Jahre geschrieben habe, treu bleibt“, so der Autor. CD Projekt hat die Hände allerdings nicht im Spiel. Schon kurz nach der Ankündigung der TV-Serie zu „The Witcher“ betonte das Unternehmen, dass man nicht beteiligt sei.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.