Login vorübergehend deaktiviert.

1979 Revolution Black Friday: Das interaktive Drama erscheint für die PlayStation 4 und Xbox One

1979 Revolution Black Friday: Das interaktive Drama erscheint für die PlayStation 4 und Xbox One

PlayStation 4- sowie Xbox One-Spieler werden im Frühling 2018 iNK Stories' interaktives Drama "1979 Revolution: Black Friday" erhalten und den iranischen Aufstand miterleben können.

Am heutigen Abend haben der Indie-Publisher Digerati und das Entwicklerstudio iNK Stories das interaktive Drama "1979 Revolution: Black Friday" für die PlayStation 4 und Xbox One bestätigt. Laut der Ankündigung soll das Spiel im Frühling 2018 veröffentlicht werden.

In "1979 Revolution: Black Friday" werden die turbulenten, realen Geschehnisse des iranischen Aufstands eingefangen. Als Autor und Director ist im Übrigen Navid Khonsari zuständig, der in der Vergangenheit bereits an der Entwicklung einiger bekannter Spiele ("GTA: Vice City", "Alan Wake", "Resident Evil 7") beteiligt gewesen war.

Bei "1979 Revolution: Black Friday" handelt es sich um ein interaktives Drama, das sich mit Entscheidungen und Konsequenzen, Chaos und Ordnung befasst. Die Spieler schlüpfen in die Rolle des jungen Fotojournalisten Reza Shirazi und reisen in das Teheran des Jahres 1978. Dort erleben sie ein protestierendes Volk, das sich gegen den herrschenden König stellt. Mit einer Kamera bewaffnet, wird man die emotionalen Geschichten und Geschehnisse einfangen, die auf den Straßen und in den Schatten passieren. Desweiteren werden die eigenen Entscheidungen das Schicksal der anderen Menschen beeinflussen, wenn man tiefer in die gefährliche Welt der zivilen Unruhe und Revolution eintaucht.

Auch interessant