Login
StartseiteNews

Assassin’s Creed Rogue Remastered: Die ersten 15 Minuten, Grafikvergleich und Launch-Trailer

Autor:
Assassin’s Creed Rogue Remastered: Die ersten 15 Minuten, Grafikvergleich und Launch-Trailer

Nachdem Ubisoft kürzlich die Veröffentlichung von "Assassin’s Creed Rogue Remastered" für PlayStation 4 und Xbox One offiziell machte und mit dem 20. März 2018 zugleich einen Termin nannte, folgte heute ein Video, das die ersten 15 Minuten des Titels vorstellt. Auch der Launch-Trailer steht zur Ansicht bereit.

Die Redakteure des englischsprachigen Spielemagazins IGN haben ein neues Video zu "Assassin’s Creed Rogue Remastered" veröffentlicht. Nach dem Start des Clips, den wir weiter unten für euch eingebettet haben, werdet ihr mit den ersten 15 Minuten der überarbeiteten Neuauflage vertraut gemacht. Darüber hinaus kann der obligatorische Launch-Trailer betrachtet werden. Beide Clips seht ihr unterhalb dieser Zeilen. Hinzu gesellte sich ein Grafikvergleich, in dem Remaster und Original gegenübergestellt werden.

"Assassin’s Creed Rogue Remastered" umfasst alle herunterladbaren Inhalte des Original-Spiels – inklusive der zwei Bonusmissionen (Sir Gunns Rüstung und Fort de Sable). Hinzu gesellen sich die Meistertempler- und Explorer-Pakete. Letztere umfassen Waffen, Individualisierungsgegenstände und spezielle Monturen, darunter Bayeks Vermächtnis-Outfit aus "Assassin’s Creed Origins".


Assassin’s Creed Rogue Remastered: Ankündigung für PS4 und Xbox One, Termin und Trailer

Ubisoft hat die Veröffentlichung von "Assassin’s Creed Rogue Remastered" für PlayStation 4 und Xbox One angekündigt. Erscheinen soll die überarbeitete Neu...

"Assassin’s Creed Rogue Remastered" wurde von Ubisoft Sofia produziert, nachdem sich das Unternehmen bereits für das das originale "Assassin’s Creed Rogue" verantwortlich zeichnete. Versprochen wird auf der PlayStation 4 Pro und Xbox One X eine 4K-Auflösung. Die anderen Konsolen schaffen es auf 1080p. "Assassin’s Creed Rogue Remastered" wurde am heutigen 20. März für PlayStation 4, PlayStation 4 Pro, Xbox One, Xbox One S und Xbox One X veröffentlicht.

Auch interessant

3   Kommentare  

  • DerDoppelkorn

    Es ist krass dass eine Konsole besser aussieht als die PC Version und noch schöner ist wie hübsch die AC Teile noch nach Jahren sind. Freue mich den Teil mal zu spielen wobei eine Collection mit Teil 3 besser gewesen wäre.


    1. MatthiasLucas

      Sag mal, bist du blind?
      Die Konsole besser als die PC Version?
      Das ich nicht lache 😀
      Konsole, 30Fps, kein Ambient Occlusion, Nebel im Hintergrund.
      PC, 60Fps, Ambien Occlusion, Ini Veränderung, richtiges 4K.
      Ich muss schon immer lachen, wenn ich deine Posts ,lese die sich auf die Playstation beziehen, aber heute musste ich mich anmelden, denn das ist ist schlicht weg nicht wahr.


  • akki_jayjo

    Sehr nervig. Da habe ich damals ewig lange gewartet bis ein Remaster angekündigt wird und es gab auch immer mal ein paar Gerüchte aber gekommen ist es dann nie. Jetzt habe ich den Teil inzwischen auf der PS3 gespielt und nun kommt es also doch.

    Aber der Teil war nicht wirklich gut, deshalb werde ich ihn jetzt keineswegs noch mal kaufen und spielen. Soll jetzt auch nicht heißen, dass das Game scheiße ist, aber aus meiner Sicht hat es keinen Wiederspielwert.


Comments are closed.