Login

Die Sims 4 Mein erstes Haustier: DLC zu einem DLC sorgt für Unmut unter den Spielern

Die Sims 4 Mein erstes Haustier: DLC zu einem DLC sorgt für Unmut unter den Spielern
PC

Mit "Mein erstes Haustier" stellte Electronic Arts einen weiteren DLC zur Lebens-Simulation "Die Sims 4" bereit. Allerdings sorgt aktuell die Tatsache für Unmut, dass dieser nur erworben werden kann, wenn die Spieler den knapp 40 Euro teuren "Hunde und Katzen"-DLC besitzen.

Geht es um die Außendarstellung des Unternehmens, dann bewiesen die Verantwortlichen von Electronic Arts in den letzten Monaten eher selten ein glückliches Händchen.

Man denke nur an die Kontroversen rund um die Art und Weise, wie die Mikrotransaktionen im Shooter "Star Wars Battlefront 2" umgesetzt werden sollen. Für weitere Negativschlagzeilen sorgt in diesen Stunden die Lebens-Simulation "Die Sims 4", die auf dem PC bereits im Jahr 2014 veröffentlicht wurde. So stellte Electronic Arts unter dem Namen "Mein erstes Haustier" einen neuen DLC bereit.


Die Sims 4 An die Arbeit: Erscheint nächste Woche für PS4 und Xbox One

"Die Sims 4"-Spieler auf den Konsolen, die auf der Suche nach neuen Inhalten sein sollten, kommen in Kürze auf ihre Kosten. So wird die "An die Arbeit"-Erweite...

Die Sims 4: Der "Mein erstes Haustier"-DLC sorgt für Boykott-Aufrufe

Was auf den ersten Blick reichlich unspektakulär klingen mag, sorgt aktuell für gehörigen Wirbel. So kann "Mein erstes Haustier" lediglich dann erworben werden, wenn die Spieler die 40 Euro teure "Hunde und Katzen"-Erweiterung zu "Die Sims 4" ihr Eigen nennen.

Eine Design-Entscheidung, die derzeit für reichlich Unmut unter den Spielern sorgt. Mitunter wird sogar zum Boykott von "Mein erstes Haustier" beziehungsweise "Die Sims 4" aufgerufen. Die Verantwortlichen von Electronic Arts wollten die aktuelle Entwicklung bisher nicht kommentieren.

Mit "Die Sims 4: Mein erstes Haustier" halten kleinere Haustiere wie Hamster oder Vögel sowie diverse neue Accessoires Einzug.

Quelle: GamePro

2   Kommentare  

  • Arminator

    Wahnsinn auf was für Ideen die immer kommen. Jetzt hab ich mal lange an die ganzen Spiele gedacht die DLC’s haben…. Aber so etwas gab es ja wirklich noch nie… naja… muss ein jeder selber wissen. Ich finde manche Erweiterungen nicht schlecht. So kommt immer was neues zu einem Spiel dazu. Sogar zu einem 4 jahre alten Spiel. Aber es ist fast gleich wie bei den Episodenspielen. Da kauft man sich nach Episode 1 auch nicht erst die dritte sondrrn erst die zweite, dann die dritte.


Comments are closed.

Zum Thema

  • Die Sims 4: "Werde berühmt"-Erweiterung inklusive Launch-Trailer veröffentlicht

    vor 5 Tagen - Mit "Werde berühmt" steht ab sofort die neueste Erweiterung zur Lebens-Simulation "Die Sims 4" bereit. Zur Einstimmung auf den heutigen Release wurde zudem der...
    PC
    0
  • Die Sims 4: Maxis kündigt die Ego-Perspektive offiziell an – Der PC macht den Anfang

    vor 2 Wochen - Im Zuge der aktuellen Ausgabe von Maxis Monthly kündigten die Entwickler von Maxis ein neues Feature zu "Die Sims 4" an. Hierbei haben wir es mit der First-Per...
  • Die Sims 4: Werde berühmt mit einem Trailer angekündigt

    vor 1 Monat - Im kommenden Monat wird die Erweiterung "Die Sims 4: Werde berühmt" veröffentlicht. Den dazugehörigen Ankündigungs-Trailer könnt ihr euch schon heute ansch...
    PC
    0
  • Die Sims 4: Xbox One X-Upgrade liefert eine höhere Framerate und mehr

    vor 2 Monaten - Wie Electronic Arts bekannt gab, steht auch zu "Die Sims 4" ab sofort ein Xbox One X-Upgrade bereit. Mit diesem wird unter anderem der 30FPS-Lock aufgehoben.
  • Die Sims 4: Jahreszeiten-DLC veröffentlicht – Launch-Trailer

    vor 6 Monaten - Electronic Arts und Maxis haben die Erweiterung "Die Sims 4: Jahreszeiten" veröffentlicht. Sie zeigt sich in einem Trailer, der den Launch begleitet.
    PC
    0