Login vorübergehend deaktiviert.

Downward Spiral Horus Station: Der Soundtrack des VR-Thrillers im neuen Video thematisiert

Downward Spiral Horus Station: Der Soundtrack des VR-Thrillers im neuen Video thematisiert

Im Frühjahr wird der Science-Fiction-Thriller "Downward Spiral: Horus Station" für den PC und die PlayStation 4 veröffentlicht. In einem neuen Video wird der Titel, der die verschiedenen VR-Headsets unterstützt, etwas näher vorgestellt.

Aktuell arbeitet das finnische Indie-Studio 3rd Eye mit Nachdruck an der Fertigstellung des Science-Fiction-Thillers "Downward Spiral: Horus Station".

Dieser verfrachtet die Spieler auf ein von seiner Crew verlassenes Schiff. Dabei steht das visuelle Storytelling für Singleplayer oder zwei Spieler im online Koop-Modus im Mittelpunkt, wie die Entwickler verraten. So bewegen sich die Spieler in der Schwerelosigkeit und greifen dabei auf verschiedene Werkzeuge wie Nagelpistolen, Schubdüsen, Railguns, Greifmagneten und elektromagnetischen Geräten zurück, mit denen sie die verschiedenen Gefahren, mit denen sie sich konfrontiert sehen, meistern.

Downward Spiral Horus Station: Neues Behind-the-Scenes-Video zur Vertonung des Abenteuers

"Die Spieler müssen ihre Umgebung genau beobachten und können dadurch eventuell darauf schließen, was sich auf der verlassenen Weltraumstation zugetragen hat. Dabei werden sie von einem elektronischen Ambient-Soundtrack begleitet, komponiert vom HIM-Frontmann Ville Valo, dem mehrere Platin-Alben verliehen wurden", so die Macher weiter.

Ab sofort steht ein neues Behind-the-Scenes-Video bereit, in dem die Entwickler der 3rd Eye Studios über die Entstehung des Abenteuers sprechen. Dabei dreht sich alles um die Vertonung des Abenteuers. "Downward Spiral: Horus Station" erscheint im Frühjahr für den PC und die PS4.

Unterstützt werden dabei die gängigen VR-Headsets wie Oculus Rift, PlayStation VR oder HTC Vive.

Auch interessant