Login vorübergehend deaktiviert.

GTA 6: Schauplätze, weiblicher Charakter und Release-Jahr – Neues Gerücht

Autor:
GTA 6: Schauplätze, weiblicher Charakter und Release-Jahr – Neues Gerücht

"Grand Theft Auto 6" soll den Codenamen "Project Americas" tragen und in Miami oder einer vergleichbaren Stadt wie Vice City spielen. Auch sei es möglich, Missionen in Südamerika zu absolvieren. In einem aktuellen Gerücht wird zudem der Launch-Zeitraum thematisiert.

"GTA 5" füllt zwar weiterhin die Kassen von Rockstar Games und Take-Two, aber irgendwann werden die beiden Unternehmen den Nachfolger "Grand Theft Auto 6" ankündigen. Bis es soweit ist, müssen wir uns mit Gerüchten begnügen. Das jüngste Gerücht dieser Art stammt von "The Know" (gehört zu Rooster Teeth) und widmet sich unter anderem dem Schauplatz von "Grand Theft Auto 6".

Schauplätze in Südamerika und Miami?

Die anonymen Quellen von "The Know" sollen verraten haben, dass "GTA 6" den Codenamen "Project Americas" verpasst bekam. Spielen soll der Titel in oder um Miami oder einer vergleichbaren Stadt (wie in "GTA: Vice City"). Auch Südamerika werde im Spiel auftauchen. Den Informanten zufolge werdet ihr zwischen den beiden Gebieten hin- und herreisen und Missionen absolvieren können. Das wird zumindest im unten eingebundenen Video behauptet.

Release von GTA 6 erst 2021 oder 2022?

Zum ersten Mal in der Serie soll in "GTA 6" eine weibliche Figur in einer der Hauptrollen in Erscheinung treten. Details darüber, ob die Spieler die Kontrolle über mehr als einen Protagonisten übernehmen werden, wie es in "GTA 5" der Fall ist, gibt es allerdings noch nicht. Auch wurden Angaben zum Veröffentlichungszeitraum gemacht. "GTA 6" sei noch drei bis vier Jahre entfernt. Damit würde der Launch in etwa 2021 oder 2022 erfolgen.


GTA 6: Release nicht vor 2021 für PS5 und Next Xbox?

Wann erscheint "GTA 6"? Für Rockstar läuft es mit "GTA 5" und GTA Online" nach wie vor hervorragend, was einen Nachfolger im Grunde überflüssig macht. Zudem...

Wie glaubwürdig die Angaben sind, werden wir frühestens im Rahmen der Ankündigung von "GTA 6" erfahren. Fest steht aber auch: "The Know" hat schon vor der Ankündigung von "Dark Souls 3" über das Rollenspiel berichtet. Allerdings sorgte der Channel 2015 für das Gerücht, dass Microsoft die Rechte an "Silent Hill" übernommen hat und dafür einen Millionen-Betrag hinlegte. Das bestätigte sich nicht. Was wir von der neusten "GTA 6"-Meldung halten können, ist demnach unklar.

Zunächst ist Red Dead Redemption 2 an der Reihe

Rockstar Games und Take Two haben sich bisher nicht zu "GTA 6" geäußert. Und daran wird sich so schnell nichts ändern. Derzeit arbeitet Rockstar Games am Western-Epos "Red Dead Redemption 2", das am 26. Oktober 2018 für PlayStation 4 und Xbox One veröffentlicht werden soll. Einzelheiten zu diesem Spiel halten wir in unserer Themen-Übersicht für euch bereit.

Auch interessant

Zum Thema

  • GTA 6: Release nicht vor 2021 für PS5 und Next Xbox?

    vor 6 Monaten - Wann erscheint "GTA 6"? Für Rockstar läuft es mit "GTA 5" und GTA Online" nach wie vor hervorragend, was einen Nachfolger im Grunde überflüssig macht. Zudem...
  • Grand Theft Auto 6: Weiterer Hinweis auf laufende Entwicklung – Update

    vor 11 Monaten - "GTA 6" wurde in dieser Woche mal wieder ins Gespräch gebracht. Während die Ankündigung des Open-World-Blockbusters noch aussteht und auch nicht im kommenden...
  • GTA 6: Arbeiten begonnen, aber noch kein Setting beschlossen?

    vor 2 Jahren - Gerüchten zufolge steckt Rockstar Games in einer frühen Phase der Entwicklung von "GTA 6" und nicht einmal das finale Setting steht fest. Zudem wird berichtet...
  • GTA 6: Rockstar hat bereits zahlreiche Ideen für den Nachfolger

    vor 3 Jahren - Wie Rockstar North-Chef Leslie Benzies in einem aktuellen Interview versichert, sind bereits zahlreiche Ideen für ein mögliches "GTA 6" vorhanden.
  • Grand Theft Auto 6: Findet die Handlung von GTA 6 in Liberty City statt?

    vor 4 Jahren - Sehen wir in absehbarer Zeit ein "Grand Theft Auto 6"? Während die Ankündigung wohl noch eine ganze Weile auf sich warten lässt, brachte der Musiker DJ Whoo...