Login

PixARK: Voxel-Adventure in der Welt von ARK Survival Evolved – Early Access-Termin

Autor:
PixARK: Voxel-Adventure in der Welt von ARK Survival Evolved – Early Access-Termin

Snail Games hat ein neues Open-World-Sandbox-Survival-Game namens "PixARK" angekündigt. Es verbindet einen mit "Minecraft" vergleichbaren Stil mit der Welt von "ARK: Survival Evolved". Ein erster Trailer liefert ein paar Einblicke.

Update: Snail Games hat inzwischen die Info nachgereicht, dass die Early-Access/Preview-Version des Open-World-Sandbox-Survival-Games "PixARK" am 27. März 2018 für PC und Xbox One erscheinen wird. Auch ein neuer Trailer wurde mitgeliefert.

Ursprüngliche Meldung: Snail Games hat ein neues Spiel namens "PixARK" angekündigt. Es soll in diesem Jahr für PC, Xbox One, PlayStation 4 und Switch auf den Markt kommen. Bereits im März geht der Early-Access auf den Plattformen PC und Xbox One an den Start. Ein erstes Video gibt es schon heute. Und es macht recht schnell deutlich: Das Open-World-Sandbox-Survival-Game verfügt über eine Voxel-Grafik, die ein wenig an "Minecraft" angelehnt ist. Wie es der Name des Titels schon erahnen lässt, ist "PixARK" in der Welt von "ARK: Survival Evolved" angesiedelt.

"In PixARK wacht eine Gruppe von Spielern gestrandet auf einer mysteriösen Insel auf", heißt es in der offiziellen Spielbeschreibung. "Um zu überleben, müssen sie jagen, ernten, Gegenstände herstellen, Getreide anbauen und Gebäude zum Schutz bauen, um sich vor Dinosauriern, Naturgefahren und potenziell feindlichen menschlichen Spielern zu schützen. Mit Fähigkeiten und den natürlichen Ressourcen, die sie umgeben, müssen Spieler bösartige Kreaturen zähmen oder töten und lernen, zwischen den Welten zu reisen, um die Geheimnisse zu entdecken, die sie umgeben."

Die Features laut Hersteller

  • Einzelspieler und Online-Multiplayer
  • Die Fähigkeit, Gegenstände zu sammeln und herzustellen und Basen zu bauen
  • Über 100 Dinosaurier und andere Kreaturen zähmen, trainieren und reiten
  • Charakterentwicklung und Anpassung
  • Prozedural generierte Welten, in denen keine Welt der anderen gleicht
  • Kreativer Modus, mit dem Spieler konstruieren können, was immer sie sich vorstellen können
  • Mehr als acht einzigartige Biome, darunter Wüsten, Dschungel, Höhlen und mehr
  • Prozedural generiertes Quest-System, um die Spieler aktiv in ihren Welten zu halten

Auch interessant

0   Kommentare