Login
StartseiteNews

PlayStation 4: In Japan das beste Jahr nach dem Launch

Autor:
PlayStation 4: In Japan das beste Jahr nach dem Launch
PS4

Die PlayStation 4 legte in Japan einen sehr gemächlichen Start hin, allerdings konnte Sony die Verkaufszahlen kontinuierlich steigern. Mittlerweile hat die PlayStation PS4 in Japan nahezu eine Verkaufszahl von 6,5 Millionen Exemplaren erreicht. Wir haben noch weitere Zahlen für euch.

Die PlayStation 4 hat in Japan einen wichtigen Meilenstein erreicht. Bis zum Ende der vergangenen Woche wurden im Land der aufgehenden Sonne 6.485.416 Exemplare der PS4 verkauft. Inzwischen dürfte auch die Marke von 6,5 Millionen Exemplaren gefallen sein. Interessant ist, dass das vierte Jahr der im Februar 2014 veröffentlichten Konsole das bisher erfolgreichste war.

PS4-Verkaufszahlen steigen kontinuierlich

In den zwölf Monaten bis Februar 2018 wurden in Japan 2.083.974 Einheiten der PlayStation 4 verkauft. Zum Vergleich: Im ersten Jahr fanden 1.143.542 Exemplare der PS4 einen neuen Besitzer. Ein Jahr später griffen 1.364.681 Interessenten zu. Im dritten Jahr stieg die Verkaufszahl auf 1.893.219 Exemplare. Der Launch der Nintendo Switch hat der Dynamik offenbar nicht geschadet.


Japan Charts: Monster Hunter World und Nintendo Switch führen

Welche Spiele und Konsolen fanden in der vergangenen Woche in Japan die meisten Abnehmer? Diese Frage beantworten zwei Ranglisten, die ihr in dieser Meldung vor...

Allerdings legte die Nintendo Switch einen deutlich besseren Start hin. Die Gesamtverkaufszahl der im vergangenen Jahr veröffentlichten Nintendo-Konsole liegt in Japan bereits bei 3.757.827. Der 3DS kommt auf rund 24 Millionen Verkäufe und bei der PlayStation Vita sind es etwa 5,8 Millionen Verkäufe. Deutlich schlechter läuft es in Japan für Microsoft. Die Xbox One konnte bisher 87.046 Kunden mobilisieren. Die Xbox One X fand bislang 6.138 Abnehmer. Weitere Zahlen findet ihr im Resetera-Forum.

Auch interessant

50   Kommentare  

    1. Rayleigh

      Dafür muss man kein Prophet sein.
      Das hab ich auch immer gesagt.
      XBX ist ne gute Konsole für nen guten Preis, aber (immer diese aber… ^^) ,
      was bringt dir die beste Hardware der Welt ohne Games (Software). Da sind Nintendo und Sony einfach unantastbar.
      Ist doch einfach nur logisch. Zumindest muss man den Zahlen glauben wenn schon nicht anderen.
      Da gibts auch nichts zu leugnen.
      – Keine weiteren Comments meinerseits –
      A nice day.


      1. Miauwauwau

        Auf Japan trifft das mehr zu als auf jedes andere Land, weil sie was Software angeht doch sehr speziell sind.

        Da hätte Microsoft mit einem Monster hunter exklusiv Deal, den Sony sich ganz an Land gezogen hat, sehr viel erreicht!


      2. wintermute

        hat man ja bei der Xbox360 gesehen trotz des damaligen überragenden Lost Odyseyy oder Blue Dragon hat das nicht zu signifikanten Xbox Verkäufen geführt, andersrum ist die PS4 ausschließlich mit westlichen Titeln und dem halbherzigen Knack an den Start gegangen, was die Japaner verhalten aufgenommen haben, interessant war wie das der Switch geholfen hat, das sie mit japanischen Ikonen an den Start gegangen sind und der Weltweite Hype wurde glaube ich auch dadurch angeheizt mit den langen schlangen wenn mal wieder eine Charge Switches für den japanischen Markt freigegeben wurde.


  • DerDoppelkorn

    Ja die ps4 hat die Generation für sich entschieden. Schade weil das mal vor ein paar Jahren noch anders aussah. Aber Sony hat sich eben hingesetzt und wollte was bewirken während Microsoft noch immer bei 2013 hängen geblieben ist. Weit und Breit keine Spiele und wenn dann nichts was die Technik wirklich ausnutzt. Was will ich mit einer X wenn ich kein Spiel drafu spielen kann, was mir zeigt was das Teil wirklich kann.
    Driveclub ist heute noch schöner als jedes Forza. Killzone ist immer noch schöner als jedes Halo und Uncharted steht über Gears of War. Technisch von der Story und dem Gameplay sind alle Spiele weit weeeeeit davon gezogen. Mit Horizon Zero Dawn beweisen wie sogar was technisch alles möglich ist und dann kommen Microsoft mit Cracky und SEA of Thieves und denken sie bewirken damit irgendwas.
    Ich freue mich auf die PS5 die zeigt der Xbox weiterhin was man aus Technik alles raus holen kann. Und Microsoft hat die X und hat nicht ein Spiel was die Konsole mal auf ein nächstes Level bringt . Schade schade schade.


    1. Miauwauwau

      Der einzige Konzern, der in 2013 hängen geblieben ist, ist Sony, bei MS hat sich die Konsole und deren Dienste kontinuierlich weiterentwickelt und verbessert!


      1. ByteMe

        @Miauwauwau
        Was die Plattform und die Dienste selber angeht, muss ich dir Recht geben. Die wurden im Vergleich zur PS4 besser weiterentwickelt.

        Bei den Spielen, und die sind nunmal das Entscheidende, hat allerdings Sony die
        besseren Exclusives. Und die sind nunmal das, was den Erfolg der Plattform ausmacht.


      2. Miauwauwau

        @byteme, ich denke die ersten beiden Jahre war MS besser die letzten beiden Jahre war Sony besser was exklusives angeht!

        Und wer weiß was die nächsten beiden Jahre ansteht.

        Und trotzdem steht das technische Gerüst von MS jetzt besser da.
        Und ich bin gespannt was MS daraus macht!
        Wer weiß, vielleicht kommt jetzt VR Brille Unterstützung und gute exklusiv Software?
        Wir werden es auf der E3 erleben!


      3. ByteMe

        @Miauwauwau
        Ja, mag sein, dass MS die ersten beiden Jahre etwas besser war. Hier war es aber nach meinem Empfinden die eher "durchwachsene" Vorstellung der XBox und der Kurs, den man anfangs einschlagen wollte. Sprich Onlinezwang, Regio-Lock usw. Eben all die Sachen, die dem Spieler was aufzwingen und ihn einschränken. Dafür war die Community damals noch nicht bereit. Das hat MS den Konsolenstart n bisschen versaut. Sonst wäre die XBox viel besser aus den Startlöchern gekommen und wäre heute dichter an der PS4 dran.

        Heute sieht das n bisschen anders aus. Auch wenn ich eher PSler bin, gibt’s n paar Sachen, die ich bei MS klar besser finde. Service, Plattform und Leistung sind ganz klar besser. Nur eben die Spiele (vor allem Exclusives) sagen mir nicht zu. In dem Punkt hab ich den Eindruck, das MS nicht den Mut hat mal mutige, neue IPs an den Start zu bringen. Lieber hockt man auf den altbekannten, bei denen aber keine wirkliche Weiterentwicklung spürbar ist.


      4. Xclouder

        @ByteMe "das MS nicht den Mut hat…"

        Selbstverständlich hat MS diesen Mut nicht mehr, ihnen wird es ja auch nicht so leicht gemacht. MS hat schon einige neue IP´s versucht welche allesamt von den Medien und Fanboy-Seiten "Metacritics" auf lächerlichste Art und Weise vernichtet wurden.

        Zum Beispiel Ryse wurde komplett vernichtet. Wär es von Sony gekommen hätte es wieder massenweise Auszeichnung eingehamstert. Grafik-Referenz und was weis ich noch alles. Einem super guten Sunset Overdrive wurde absolut keine Chance gegeben. Einem Titanfall, der beste "new IP" MP seinerzeit, wurde schlecht gemacht. Quantum Break in die Pfanne gehauen.


      5. DerDoppelkorn

        Alle Kritiken waren berechtigt. Und p.s. no man’s Sky usw. Wurden auch nieder gemacht und Sunset wurde positiv aufgenommen. Titanfall war sehr beliebt und wurde von CoD nieder gemacht. Xclouder hat so dermaßen keine Ahnung. Furchtbar.


      6. ByteMe

        @Xclouder
        Hätte man bei den von dir genannten IPs mal etwas wirklich neues versucht, wären sie auch besser angekommen.

        Ryse:
        Setting zwar ganz interessant, aber vor allem Gameplaytechnisch maximal Mittelmaß. Stumpfes Rumhacken mit QTE-Finishern. Die Story war auch eher mittelmäßig erzählt. Der Ansatz des Spiels war gut, nur die Umsetzung nicht.

        Sunset Overdrive:
        War schon im Ansatz eher an die gerichtet, die einfach nur albernen Spaß haben wollen. Mir hat’s zwar auch Spaß gemacht, aber auch hier gab’s nichts wirklich neues. Als Zugpferd und Referenz für ne Konsole eher ungeeignet.

        Titanfall:
        Hier geb ich dir teilweise Recht. Das Spiel ist leider wirklich etwas zu hart bewertet worden. Für mich war’s eines der besten Spiele auf der One.

        Quantum Break:
        Für mich ein typischer Overhype-Titel. Story zwar ganz nett und Inszenierung auch, aber was das Spielerische angeht auch nicht mehr als durchschnittlich. Dazu ziemlich geradlinig und ohne wirkliche Abwechslung.

        Von "keine Chance geben" kann also keine Rede sein. Die bisherigen Anläufe von MS waren eben einfach nicht mehr als Mittelmaß.
        Und wenn man "oben" mitspielen will, dann sollte man sich den Mut nicht durch solche mittelmäßigen Ergebnisse nehmen lassen. Siehe Guerrilla Games. Killzone Shadowfall war auch eher Durchschnittlich und hat nur optisch wirklich geglänzt. Das sahen auch die Fans und die Presse so. Aber anstatt sich davon ausbremsen zu lassen hat man mit HZD mal was neues versucht und mal eben eines der besten Spiele der letzten 10 oder sogar 20 Jahre rausgehauen.
        Wo ist dieser Mut und das "nicht aufgeben" bei MS? Wenn da was nicht läuft, wird das Projekt eingestampft und das Studio vielleicht geschlossen. Na super. Da brauch man sich nicht wundern, wenn die wirklich kreativen Köpfe der Teams verschwinden, oder aus angst um ihren Job eben nur das machen was der "große" will.

        Du kannst es drehen und wenden wie du willst. Der Mangel an wirklich guten Exclusives bei MS ist n hausgemachtes Problem.


      7. Xclouder

        @DerBabbler "es sind immer die anderen Schuld…."
        Jop, das muss man leider so sagen.

        @DerDoppelkorn "no man’s Sky usw. Wurden auch nieder gemacht "
        Hier war es aber auch berechtig, dass Spiel war eine totale Katastrophe.

        @ByteMe
        Ich behaupte ja auch nicht das Ryse ein 90% Spiel sei. Von 4players wurde es mit 46% abgestraft. Absolut überzogen, 75-85% wäre angemessen. Selbst Driveclub wurde mit 71% besser bewertet.

        "Wenn da was nicht läuft, wird das Projekt eingestampft und das Studio vielleicht geschlossen. "

        Eben genau aus diesen Gründen. MS kann doch auch in etwa einschätzen wie das Spiel ankommen wird. Bevor man wieder mit einem 40% Spiel abgestraft wird stampft man es halt lieber ein, verursacht nicht so viel Schaden für die Marke.


      8. Xclouder

        @ByteMe
        PS.

        Über Sunset Overdrive schreibst du…"aber auch hier gab’s nichts wirklich neues."

        Bei HZD aber schreibst du…"HZD mal was neues versucht und mal eben eines der besten Spiele der letzten 10 oder sogar 20 Jahre rausgehauen."

        Hmm, HZD ist FarCry 3 & Tomb Raider mit Metal-Dinos. Also auch nichts neues. 😉


      9. Brainfart

        MS ist bei der Hardware nach harten Jahren besser. Thats it.

        Und beim Labern und nicht halten. Aber das ist nichts positives.


      10. ByteMe

        @Xclouder
        Der entscheidende Punkt ist aber, dass Sony im Gegensatz zu MS seinen Hauseigenen Studios vertraut und sie ihr Ideen auch mal umsetzen lässt. Siehe eben Guerrilla Games, Naughty Dog, Supermassive Games oder Qunatic Dream. Die haben alle schon durchwachsene Ergebnisse geliefert (vielleicht mal abgesehen von QD). Hier hätte Sony auch sagen können, dass man deswegen dicht macht. Aber gerade weil man es nicht gemacht hat, sondern ihnen vertraut hat, konnten die Teams auch mal freier agieren und Ideen umsetzen, ohne das jemand die Hand drüber gehalten hat und sich eingemischt hat.
        Damit ist man das Risiko eingegangen und hat auch mal den nötigen Mut bewiesen, ohne vorher ne große Sicherheit gehabt zu haben.


      11. ByteMe

        @DARK-THREAT
        Ah ja … mir war so, als ob Sony die übernommen hat. Aber sei es drum, sie haben all ihre letzten Titel exklusiv entwickelt. Und das konnten sie, weil man ihnen trotz Exklusivvertrag zugetraut hat was gutes zu entwickeln.


      12. Xclouder

        @ByteMe
        Ich kann mich hier nur wiederholen. Sony hat einfach diesen Bonus, natürlich können sie deswegen auch viel mehr riskieren. Abgesehen davon wurde ja auch das Driveclub Entwicklerstudio sofort geschlossen.

        Bei Kinect z.b. wurde nur das negative gesucht. Bei PSVR komischerweise nur das positive. Bei Kinect war die Steuerung unpräzise, bei PSVR ist dies auf ein mal nicht mehr so schlimm. Kinect-Spiele waren zu kitschig aber sehr ähnliche PSVR Spiele sind auf einmal prima.

        Und die wirklichen Sony Studios haben bisher noch nicht wirklich viel geliefert. Sony profitiert derzeit eher von externen Entwicklerstudios.


      13. ByteMe

        @Xclouder
        Die Schließung des Driveclub-Studios war n Härtefall. Die haben es ja auch richtig vergeigt. Da lag’s wohl eher nicht an der Qualität des Spiels, sondern eher an der extremen Verzögerung der den damit verbundenen Mehrkosten und dem riesen Imageverlust.

        Die ersten Kinect-Spiele für die One waren durch die Bank weg aber auch totaler Mist. Wenn ich da allein an Fighter Within denke. Das war so dermaßen schwammig und kein bisschen intuitiv. Input-Lags bei nem Moove-Game sind schonmal n Punkt, der so etwas zwangsläufig scheitern lässt.

        Die Steuerung bei PSVR war alles andere als unpräzise. Darüber hinaus hat man hier ne viel intuitivere Steuerung aufgrund der Perspektive. Die einzigen größeren "Probleme" waren Motion Sickness und das mangelnde ANgebot an wirklich vollwertigen Spielen. Und das wurde durchaus kritisiert.

        Die wenigen Titel von den Sony-Studios hatten aber auch immer ne entsprechende Entwicklungszeit. Die aber eben auch nötig ist, um vernünftig zu liefern.
        Zeit die MS seinen eigenen Studios eben nicht wirklich einräumt. Is doch klar, dass darunter dann auch die Qualität leidet, wenn ständig einer hinter einem steht und Druck macht.


      14. ByteMe

        @Xclouder
        Und was an Kinect zurecht kritisiert wurde waren solche Dinge wie der Kinect-Zwang und die berechtigten Befürchtungen, dass das nur dem "Ausspionieren" der Leute dienen soll.
        Ich weiß z.B, dass es Vermutungen gab, dass Kinect die Anzahl der Leute im Raum registriert und bei zu vielen Leuten dann z.B. keine Filme mehr abgespielt werden können, weil es ja dann praktisch ne öffentliche und keine private Vorführung mehr sein KÖNNTE. Solche Dinge sind völlig zurecht kritisiert worden.


    2. Miauwauwau

      Ich muss ja echt sagen das man nicht mal versuchen kann vernünftig zu diskutieren, weil da dann so ne pfeife wie doppelkorn vorbei kommt und mit seinen Lügen und Hass Parolen gegenüber eines Konzerns!

      Naja So schreibt jemand, der einfach nur verbittert ist


    3. Sithas

      Was zur hölle?

      "Ja die ps4 hat die Generation für sich entschieden. Schade weil das mal vor ein paar Jahren noch anders aussah. " <- Seit dem katastrophalen Start der Xbox One war es abzusehen das die PS4 das rennen macht.

      " Aber Sony hat sich eben hingesetzt und wollte was bewirken während Microsoft noch immer bei 2013 hängen geblieben ist. " <-Okay, also sie haben Abwärtskompatibilität abgeschafft ohne Hate zu kassieren. Joa bewirkt haben sie etwas, sehe aber nichts positives drin…

      "Weit und Breit keine Spiele und wenn dann nichts was die Technik wirklich ausnutzt. Was will ich mit einer X wenn ich kein Spiel drafu spielen kann, was mir zeigt was das Teil wirklich kann." <- Mit solch einem Argument soltest du doch zum PC greifen. Den nur dort kann man wirklich alles ausreizen und der PC hat ein weitaus größeres Spieleangebot.

      "Driveclub ist heute noch schöner als jedes Forza. Killzone ist immer noch schöner als jedes Halo und Uncharted steht über Gears of War. " Trotzdem verkauft sich jedes dieser Spiele im vergleich nur ein Bruchteil zu den bekannten Titeln wie, CoD/BF/Fifa.

      "Mit Horizon Zero Dawn beweisen wie sogar was technisch alles möglich ist und dann kommen Microsoft mit Cracky und SEA of Thieves und denken sie bewirken damit irgendwas." <- Interessanter vergleich, nur überschneiden sich die 3 Titel gefühlt überhaupt nicht… Ich vergleiche ja auch nicht Cuphead mit Killzone/Knack/Driveclub und behaupte, die PS4 spiele bringen nichts inovatives.

      "Ich freue mich auf die PS5 die zeigt der Xbox weiterhin was man aus Technik alles raus holen kann. " <- Was hat den Sony alles aus ihrer Technick bezüglich der Firmware denn rausgeholt? Gefühlt der Stand von PS4 Day one…….


      1. DerDoppelkorn

        Wenn ich es feiere dass die Xbox 720p und dadurch die ps4 besser ist, kann mir keiner mit Lüge kommen.
        Denn die Battlefield Spiele sind in 720p und die 900p+. Das ist keine Lüge meinerseits sondern ein Fakt. Die X ist auch nicht besser.

        Ich könnt max. 10 Spiele nennen wo die X ein Vorteil bietet. Ich über 100 ab 2013. So aktuelle Titel wie Monster Hunter sehen besser aus was auch Digital Foundry befürwortet.

        Ergo mehrmals schon keine Lüge. Dennoch würde ein Xclouder behaupten dass seine 720p bei Battlefield 1 besser sind als die 1620p auf der Ps4. Da Frage ich mich wer hier lügt 😂.
        Und bei Forza sage ich sogar es ist der bessere Racer aber nicht optisch der bessere Racer. Egal in welchen Kommentare Bereich oder Grafik Test schaust, wird immer Driveclub an erster Stelle stehen. Der Inhalt steht auf einem anderen Blatt. Ergo… Wieder nicht gelogen, während die Xbox-ler darauf bestehen das Forza 7 der absolute Shit sein soll.

        Auch bei Horizon meinen die meisten Xbox-ler das es durchschnittlich ist von der Technik und Gears of war so viel hübscher ist. Nur habe ich noch nirgends gelesen dass dies so stimmt, aber Digital Foundry bewertet schon mehrere Sony Titel und unteranderem Horizon als eines der technisch besten Titel.
        Als Vergleich wird übrigens im Zelda genommen was völlig beknackt ist, weil Zelda ja nicht mit der Technik punktet.


      2. DARK-THREAT

        " Dennoch würde ein Xclouder behaupten dass seine 720p bei Battlefield 1 besser sind als die 1620p auf der Ps4"

        Battlefield 1 läuft auf der XBOX One in 720p bis 1000p. Auf der XBOX One S wohl etwas öftrer in eine höhere Auslösung. Und ich denke, dass das Spiel auf der XBOX One X fast immer in 1080p läuft. Die dynamische Auslösung macht es möglich.
        Auf der PS4 läuft BF1 auch nur in maximal 1080p. Auf der PS4Pro läuft es maximal in 1620p. Aber auch darunter…
        Würde EA den angekündigten XBOX One X Enhanced Patch bringen, wäre es dort 100% besser.


    4. DerDoppelkorn

      Wie die Xbox Trolle keine anderen Meinung zu lassen wollen, richtig interessant und vor allem egoistisch. Naja Xbox-ler eben. Kein Wunder warum hier bei playm alle über euch lachen.


      1. Miauwauwau

        @doppelkorn, lässt du denn eine andere Meinung zu?
        Dein Geschreibsel ist nämlich mehr als überheblich und erinnert stark an diesen liddel oder aber auch Taco!


      2. DerDoppelkorn

        Ich akzeptiere jede Meinung sofern der Wahrheit entspricht und kein Nonsens. Z.b. Xclouder ist ein Troll, den nehme ich nicht ernst. Sithas hat mehr oder weniger argumentiert aber auch nicht wirklich. Zumindest ging er nicht auf den Kern ein.

        Und miawauwau ab und zu okay aber eher neeee…


      3. Sithas

        Es steht halt immer in Relation zu dem was man vergleicht.

        Betrachtet man alles oder nur gewisse Teilsachen?

        Im direkten Konsolen vergleich (Hardware + Firmware) hat die Konsole (PS4) minimale – keine Fortschritte gemacht und das ist das extrem nervige für mich.


      4. Miauwauwau

        @doppelkorn, ok verstehe schon xbox Anhänger lügen grundsätzlich und du sagst nur die reine Wahrheit!
        Wenn man hier deinen ersten Post liest, kann sich jeder selber denken was er von dir halten mag!


      5. JahJah

        also hi Xbox Troll! Welche andere Meinung lässt du zu die der Wahrheit entspricht. Etwa das die X um fast schon eine Generation besseres leistet als die Pro ? Das die Games auf der X logischerweise besser aussehen als auf der Pro?
        😀 glaube nicht, du lebst in deiner eigenen Welt, was anderes willst du nicht hören, liest man bei dir ja Tag ein Tag.
        Kommt bestimmt gleich wieder Horizon beste Spiel, besser als PC/X Grafik


      6. Xclouder

        @DerDoppelkorn "Z.b. Xclouder ist ein Troll, den nehme ich nicht ernst."

        Ich aber gebe das auch zu. 😉 Der Unterschied ist aber das ich bei der Wahrheit bleibe. All meine Aussagen sind zu 100% richtig. Meisten gewaltig überzogen aber im Kern der Aussage dennoch die Wahrheit. Der Unterschied zwischen dir und mir ist schlicht und einfach das ich beide Konsole spiele aber du deine Aussagen über die XBOX erfinden musst. Während du immer nur Verkaufszahlen feierst freue ich mich über z.b Abwärtskompatibilität welche ich auf der Playsi auch sehr gerne hätte. Während du das schlechteste GT seit bestehen der Marke feierst spiele ich auf der XBOX mittlerweile den dritten "5,6 und 7" Forza Teil auf der XBOX. Während du nach wie vor ein halbfertig auf den Markt geworfenes Driveclub feierst spiele ich auf der XBOX Forza Horizon 1,2 und 3.

        Diese Liste könnte ich ins unendliche erweitern. Und nein, ich verpasse auch kein Sony exklusives Spiel. Wie gesagt, ich habe nämlich beide Konsolen und dennoch bin ich mit der XBOX viel zufriedener. 😉

        Aber ja, alles nur Lügen. die AK gibt es auf der XBOX ja gar nicht. 😆

        Cuper würde von einem Trick sprechen. 😉


    5. AlexTheKid

      @DerDoppelkorn Kllzone und Driveclub sind ein totaler Reinfall. Grafik nicht überzeugend, schlechte Steuerung und bei Driveclub sieht jedes Driften gleich aus, vor allem immer nur das eine gleiche Reifengeräusch. Ich empfand das als sehr lästig und hatte nach ein paar Stunden keine Lust mehr. Und Kllzone habe ich erst beim 4 Anlauf vor 2 Monaten durchgespielt. Lag Jahre rum und kostete immer wieder Überwindung, es nochmal wieder anzufangen


  • Zak McKracken

    Man fragt sich nur warum sich die Software hier nicht so gut verkauft? Hier spielt jeder meist was anderes 🤡


    1. Brainfart

      Hier in Deutschland verkauft sich die Software sogar hervorragend.

      Bei der XBone hingegen…


  • DerDoppelkorn

    Wenn ich es feiere dass die Xbox 720p und dadurch die ps4 besser ist, kann mir keiner mit Lüge kommen.
    Denn die Battlefield Spiele sind in 720p und die 900p+. Das ist keine Lüge meinerseits sondern ein Fakt. Die X ist auch nicht besser.

    Ich könnt max. 10 Spiele nennen wo die X ein Vorteil bietet. Ich über 100 ab 2013. So aktuelle Titel wie Monster Hunter sehen besser aus was auch Digital Foundry befürwortet.

    Ergo mehrmals schon keine Lüge. Dennoch würde ein Xclouder behaupten dass seine 720p bei Battlefield 1 besser sind als die 1620p auf der Ps4. Da Frage ich mich wer hier lügt 😂.
    Und bei Forza sage ich sogar es ist der bessere Racer aber nicht optisch der bessere Racer. Egal in welchen Kommentare Bereich oder Grafik Test schaust, wird immer Driveclub an erster Stelle stehen. Der Inhalt steht auf einem anderen Blatt. Ergo… Wieder nicht gelogen, während die Xbox-ler darauf bestehen das Forza 7 der absolute Shit sein soll.

    Auch bei Horizon meinen die meisten Xbox-ler das es durchschnittlich ist von der Technik und Gears of war so viel hübscher ist. Nur habe ich noch nirgends gelesen dass dies so stimmt, aber Digital Foundry bewertet schon mehrere Sony Titel und unteranderem Horizon als eines der technisch besten Titel.
    Als Vergleich wird übrigens im Zelda genommen was völlig beknackt ist, weil Zelda ja nicht mit der Technik punktet


    1. Xclouder

      "Dennoch würde ein Xclouder behaupten dass seine 720p bei Battlefield 1 besser sind als die 1620p auf der Ps4."

      Na du lügst schon wieder.
      Etwas derart absurdes habe ich noch nie behauptet.

      Wieso sollte ich das auch tun? Würde hier eher die Frage stellen was dir jetzt wichtiger ist. Bessere Auflösung "hier dominiert die XoneX momentan bei aktuellen Spielen" ODER ein gutes Spiel "was ja wegen 720p nicht schlechter wird".

      Beim Thema Horizon/GT sind es keine lügen sondern lediglich unterschiedliche Meinungen.


  • DerDoppelkorn

    Sorry wegen der Schreibfehler aber als ich es korrigieren wollte, bin ich auf den Button gekommen.

    – ihr könnt nur 10 Spiele nennen, ich über 100 bei der ps4 die einen Vorteil hat.
    -bf1 auf Xbox 720p und auf ps4 900p+ und daher weitaus besser in Sachen Optik und Performance.
    – Aktuelle Titel sehen auf der ps4 besser aus als auf der X z.b. Monster Hunter.


    1. DerDoppelkorn

      Und jetzt könnt ihr mir gerne sagen wo da Fanboy und Lügen sind 😊.
      Außer JahJah das ist irgendein Typ dem anscheinend mächtig der Auslauf fehlt.


      1. DerDoppelkorn

        Die Liste ist absolut nicht aktuell.und bei der Xbox Liste stehen Spiele oben die noch gar nicht erschienen sind. So kann man aber auch tricksen 😁


      2. DARK-THREAT

        Dann erstelle eine Liste oder finde eine aktuellere. IGN hat diese dort oft geupdatet.

        Ich bin nicht dumm. Ich habe ausschließlich die Spiele gezählt, die verfügbar (!!!) sind, die Anderen nicht, sonst wären es 188 Titel statt 112.


      3. DerDoppelkorn

        Okay du lieferst eine nicht Aktuelle und gibst sie als aktuelle aus? Darf ich jetzt auch die Pflicht Kinect News raus holen und als aktuelles benutzen?


  • DerDoppelkorn

    Ich merke gerade du hast mein Kommentar nicht ganz oben verstanden.
    Ich meinte, das die ps4 bei mehreren Spielen markante unterschiede aufweist und das seit 2013 während die Xbox-ler max. 10 richtige Spiele nennen können wo der Unterschied gravierend auffällt. Die Listen bringen rein gar nichts wenn sie nicht aktuell sind.


Comments are closed.

Zum Thema

  • PS4 Pro: Bundle mit Spider-Man zum Schnäppchenpreis

    vor 2 Wochen - Falls ihr sowohl "Spider-Man" als auch ein Exemplar der PlayStation 4 Pro in euren Besitz bringen möchtet, dann bietet sich der Kauf eines aktuellen Bundles an...
    PS4
    11
  • PS4 Firmware 6.00: PlayStation Store erhält eine neue Suchfunktion

    vor 4 Wochen - Die finale Veröffentlichung der PS4 Firmware 6.00 dürfte nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen. Und mittlerweile steht fest, was ihr damit unter ander...
    PS4
    1
  • PS4: Berry Blue, Blue Camouflage und Copper – Neue Controller vorgestellt

    vor 1 Monat - Sony hat auf dem PlayStation Blog weitere Farbversionen des DualShock 4-Controllers vorgestellt. Sie sollen im Oktober veröffentlicht werden. Bilder gibt es sc...
    PS4
    3
  • PS4: 500 Millionen Limited Edition im Unboxing-Video

    vor 1 Monat - Der YouTuber Arekkz ist bereits im Besitz der PS4 Pro 500 Million Limited Edition. Er bekam sein Exemplar vor dem Launch von Sony zugeschickt und verfrachtete u...
    PS4
    0
  • PS4 Pro: 500 Million Limited Edition kann vorbestellt werden

    vor 1 Monat - Die kürzlich angekündigte "PS4 Pro 500 Million Limited Edition" kann ab sofort vorbestellt werden. Zunächst haben Media Markt und Saturn den Produkteintrag f...
    PS4
    0