Ready at Dawn: The Order 1886-Macher arbeiten offenbar an einem neuen Third-Person-Action-Titel
In der Vergangenheit bestätigten die "The Order 1886"-Macher von Ready at Dawn bereits die laufenden Arbeiten an mehreren neuen Projekten. Wie sich derzeit abzeichnet, könnte sich unter diesen ein neuer Third-Person-Action-Titel befinden.

In der näheren Vergangenheit bestätigten die Entwickler von Ready at Dawn, dem Studio hinter dem PlayStation 4-Titel „The Order 1886“, dass derzeit an gleich mehreren neuen Projekten gearbeitet wird.

Aktuell ist auf der offiziellen Website des Studios von drei bisher nicht angekündigten Projekten die Rede, die sich derzeit bei den „The Order 1886“-Machern in der Mache befinden. Wann mit den entsprechenden Ankündigungen zu rechnen ist, verrieten die Jungs von Ready at Dawn bisher zwar nicht, deuteten im Zuge neuer Stellenausschreibungen aber zumindest an, dass sich unter den Neuentwicklungen ein neuer Third-Person-Action-Titel befindet.

Ready at Dawn: Arbeitet offenbar an einem Third-Person-Action-Titel

Mit einem Nachfolger zu „The Order 1886“ sollte man aber nicht rechnen, da die Rede davon ist, dass wir es hier mit einem neuen Triple A-Third-Person-Actionspiel für die Konsolen zu tun haben, das auf einer komplett neuen Marke basiert.

Hinter dem zweiten Projekt versteckt sich eine Ausweitung des „Echo Universums“ auf dem Virtual-Reality-Headset Oculus Rift sowie eine Umsetzung von „Deformers“ für den chinesischen Markt. Ob auf kurz oder lang auch ein Nachfolger zu „The Order 1886“ das Licht der Welt erblicken könnte, ist weiterhin unklar.

Quelle: PlayStation LifeStyle

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.