Login

Star Wars Battlefront 2: Termin und Details zum überarbeiteten Fortschrittssystem enthüllt

Star Wars Battlefront 2: Termin und Details zum überarbeiteten Fortschrittssystem enthüllt

Am heutigen Nachmittag wurden offiziell ein Termin und zahlreiche Details zum überarbeiteten Fortschrittssystem des im November erschienenen Shooters "Star Wars Battlefront 2" enthüllt. Allzu lange müssen die Spieler nicht warten.

Electronic Arts und DICE haben endlich offizielle Details zu dem überarbeiteten Fortschrittssystem des Sci-Fi-Shooters "Star Wars Battlefront 2" enthüllt. Seit der Veröffentlichung im vergangenen November wurden auf Basis des Community-Feedbacks Veränderungen am Spiel vorgenommen, um die Spielerfahrung zu verbessern. Desweiteren wird man einige kosmetische Veränderungen vornehmen.

Das neue Fortschrittssystem soll bereits am kommenden Mittwoch, den 21. März 2018 ins Spiel integriert werden. Folgende Informationen hat Electronic Arts zu dem neuen System in einer Pressemeldung herausgegeben:

  • Linearer Fortschritt: Sternkarten und alle weiteren Objekte, die das Gameplay beeinflussen, können ausschließlich durch Gameplay errungen und nicht gekauft werden. Stattdessen erhält der Spieler Erfahrungspunkte für die Klassen, Heldencharaktere und Schiffe, die im Multiplayer gespielt werden können. Sind genügend Erfahrungspunkte gesammelt, um mit dieser Einheit eine Stufe aufzusteigen, erhält der Spieler einen Fähigkeiten-Punkt, mit dem die zulässige Sternkarte, die ausgerüstet werden soll, freigeschaltet oder verbessert werden kann.
  • Freischaltungen und Errungenschaften: Sämtliche Sternkarten, Helden, Waffen und weitere Items, die der Spieler bereits erhalten hat, bleiben bestehen und können auch nach dem Update genutzt werden.
  • Veränderte Kisten: Kisten enthalten keine Sternkarten mehr und können nicht gekauft werden. Nach dem Update gibt es Kisten nur noch bei täglicher Anmeldung, nach abgeschlossenen Meilensteinen und gemeisterten Herausforderungen mit Zeitvorgabe. Die Kisten enthalten Kredits oder kosmetische Objekte wie Emotes oder Siegerposen, aber keinen Gameplay-relevanten Inhalt.
  • Kosmetische Veränderungen: Ab April kann das Aussehen direkt mit Ingame-Credits oder -Kristallen gekauft werden. Die ersten neuen Skins erscheinen schon bald und werden mit Credits, die im Spiel erzielt werden, oder Kristallen, die im Spiel und in First-Party-Stores gekauft werden, erlangt. Wer also schon immer mal als Rodianer zum Widerstand gehören wollte, bekommt in Kürze Gelegenheit dazu.

Star Wars Battlefront 2: Arbeiten am März-Update beinahe abgeschlossen

Der Sci-Fi-Shooter "Star Wars Battlefront 2" wird im März ein weiteres Mal ein neues Update erhalten. Laut dem zuständigen Design Director Dennis Brännvall s...

Mit den neuen Änderungen macht man einen großen Schritt, um den Kern des Spiels zu verbessern und neue Inhalte hinzuzufügen. In den nächsten Monaten sollen weitere Balancing-Patches und neue Modi veröffentlicht werden, die außergewöhnliche Spielerlebnisse bieten sollen. Weitere Informationen finden sich auf dem offiziellen Blog.

Auch interessant

7   Kommentare  

  • stuka

    Warum nicht gleich so? Ich hab es mir gestern bestellt. Wenn es kommt kann ich gleich mit dem neuen System anfangen. Dann hat sich das warten hoffentlich gelohnt.


  • jorgus666

    nur dass die die weitergespielt haben vermutlich schon alle möglichen powerups haben und du frischfleisch bist ^^


    1. stuka

      @jorgus
      Das stört mich nicht, ich hab auch so meinen Spaß… Außerdem, wo bleibt sonst die Herausforderung 😉


      1. Der Zekenator

        In CoD beschwert sich ja auch keiner darüber, das "erfahrene" Spieler die besseren Waffen haben. Dort kann man die Waffen aufwerten. Wodurch man als Newbie ganz klar einen Nachteil hat. @stuka dann nimm mal die Challenge an. 😃


      2. stuka

        @zekenator
        Ich hab 3 jahre mit Controller am pc shooter usw gespielt. Die A karte ist mir bekannt. 😉


  • Sar72

    Warum nicht gleich so.Ein Dank den vielen Gamern die das Spiel
    zurecht wegen Pay To Win angeklagt hatten.Dank ihnen ist es
    nie dazu gekommen.Ausgelegt war alles dafür.Für Skins o.ä.
    soll bezahlen wer lustig ist ich mache es nicht.Finde das System
    aber akzeptabel.


Comments are closed.

Zum Thema

  • Star Wars Battlefront 2: Imperator Palpatine vorübergehend entfernt – Hotfix sorgte für Balancing-Probleme

    vor 1 Woche - Wie sich aktuellen Berichten entnehmen lässt, wurde Imperator Palpatine vorübergehend aus dem Multiplayer-Shooter "Star Wars Battlefront 2" entfernt. Wie es h...
  • Star Wars Battlefront 2: Helden-Sternenjäger-Update samt Changelog veröffentlicht

    vor 2 Wochen - DICE hat für "Star Wars Battlefront 2" das Helden-Sternenjäger-Update veröffentlicht, das unter anderem den neuen Helden-Sternenjäger-Modus umfasst. Im PvP-...
  • Star Wars Battlefront 2: Roadmap veröffentlicht – EA gewährt Einblicke in Zukunftspläne

    vor 3 Wochen - Vor geraumer Zeit versprach Electronic Arts neue Inhalte zum Mehrspieler-Shooter "Star Wars Battlefront 2". Ein Fahrplan hat nun offengelegt, wann genau die Ma...
  • Star Wars Battlefront 2: Erhält in diesem Jahr die Klonkriege und zahlreiche neue Inhalte

    vor 1 Monat - Es wurden neue Inhalte für "Star Wars Battlefront 2" angekündigt. Demnach kann man sich auf die Klonkriege und zahlreiche weitere Inhalte einstellen, die im L...
  • Star Wars Battlefront 2: Termin, Trailer und Details zu den nächsten "Han Solo"-Inhalten

    vor 1 Monat - Wie Electronic Arts und DICE bekannt gaben, bekommt der Multiplayer-Shooter "Star Wars: Battlefront 2" im Zuge der "Han Solo"-Season bereits nächste Woche weit...