Login

World War Z: Spielweise, Missionen, Orte & Co. – CEO verrät jede Menge Details

World War Z: Spielweise, Missionen, Orte & Co. – CEO verrät jede Menge Details

"World War Z", die Versoftung des Films, wurde bereits im letzten Jahr angekündigt. So richtig viel wollte man dazu aber noch nicht sagen. Das hat der CEO der verantwortlichen Entwicklerschmiede mit tiefergehenden Informationen nun etwas geändert.

Der Hollywood-Film „World War Z“ wird ein daran angelehntes Vier-Spieler-Koop-Videospiel erhalten, welches von Saber Interactive für den PC, die PlayStation 4 und Xbox One aktuell entwickelt wird. Das wurde im letzten Jahr angekündigt. Nach aktuellen Informationen soll der Ableger noch in diesem Jahr verfügbar werden.

Der CEO von Saber Interactive, Matthew Karch, hat sich nun mit dem Official PlayStation Magazine UK zusammengesetzt und einige Details preisgegeben. So wird es sich bei „World War Z“ um einen aus der Schulterperspektive gesteuerten Third-Person-Shooter handeln. Das Verhalten der feindlichen Untoten wird prozedural generiert, damit wollen die Entwickler in jedem Level eine andere Spielerfahrung bieten. Die Missionsziele variieren dabei: Mal müssen wir Überlebende retten oder auch Menschen oder Dingen Schutz gewähren. Dabei wird man sich in verschiedenen Orten wie New York City, Moskau, Jerusalem und auf dem koreanischen Flugplatz, den einige aus dem Streifen kennen, mit Schwärmen an Zombies anlegen. Zu einem späteren Zeitpunkt sollen weitere Lokationen folgen.

Karch verspricht, dass man das Spiel sowohl alleine als auch „zu jeder Zeit mit Freunden“ spielen kann. Für ihn würde der richtige Spaß bei der Online-Koop-Erfahrung losgehen. Der Shooter sei das „einzige Spiel, das eine Online-Erfahrung mit einer solch großen Anzahl von rasch agierenden Feinden bietet“. Die große Anzahl an Zombies auf dem Bildschirm und die Interaktion zwischen ihnen sei „einzigartig“. So können die Untoten beispielsweise übereinander klettern um bestimmte Areale zu erreichen, die in Konkurrenzprodukten sicher wären. Es sei „spannend und fesselnd“ diese Schwärme niederzuringen, die aus einem starken Kontrahenten oder 1.000 einzelnen bestehen können.

Im Vergleich zur Filmproduktion würde man in der Versoftung in den Kampf gezwungen, das Flüchten ist nicht vorgesehen. Zudem kann der Spieler mit der Umwelt interagieren: Demnach kann man Autos zur Explosion bringen und somit auf einen Schlag Scharen an Feinden aus dem Weg räumen. Auch lasse sich zum Beispiel Stachelzäune und Zäune aufstellen und Minen legen.

Quelle: WCCFTech

Auch interessant

1   Kommentare  

  • Noise

    "Der Shooter sei das „einzige Spiel, das eine Online-Erfahrung mit einer solch großen Anzahl von rasch agierenden Feinden bietet“. Die große Anzahl an Zombies auf dem Bildschirm und die Interaktion zwischen ihnen sei „einzigartig“. So können die Untoten beispielsweise übereinander klettern um bestimmte Areale zu erreichen, die in Konkurrenzprodukten sicher wären. Es sei „spannend und fesselnd“ diese Schwärme niederzuringen, die aus einem starken Kontrahenten oder 1.000 einzelnen bestehen können."

    Wenn das Spiel nach 'State of Decay 2' und 'Days Gone' erscheint, wird das mit der Vorreiterrolle wohl aber nichts.


Comments are closed.

Zum Thema

  • World War Z: Umfangreiche Gameplay-Präsentation von der E3

    vor 1 Monat - Dank der laufenden E3 2018 kann ein Blick auf das Gameplay im kommenden "World War Z" geworfen werden. Zu Gesicht bekommt ihr reichlich Schießereien und Zombie...
  • World War Z: Cinematic Gameplay-Trailer zum Zombie-Abenteuer enthüllt

    vor 2 Monaten - Der kooperative Shooter "World War Z" befindet sich für die Konsolen und den PC in Entwicklung. Mit einem neuen Gameplay-Trailer gewährt man uns einen neuen B...
  • World War Z: Zombie-Actionspiel von Saber Interactive angekündigt

    vor 7 Monaten - Im Rahmen der Game Awards 2017 wurden nicht nur unzählige Trailer zu bekannten Spielen veröffentlicht, auch zu echten Neuankündigungen kam es. Dazu zählt un...
  • World War Z: Trailer zum Zombie-Film mit Brad Pitt

    vor 6 Jahren - Heute kann ein Blick auf den Kinostreifen "World War Z" geworfen werden. Die Veröffentlichung soll im Sommer des nächsten Jahres erfolgen.
    11