Xbox One: 17 weitere Titel für das ID@Xbox-Programm bestätigt
Wie Microsoft bekannt gab, werden auf der GDC 2018 mehr als 50 Projekte für das ID@Xbox-Programm präsentiert. Gleichzeitig wird das Event genutzt, um 17 neue Indie-Titel für die Xbox One vorzustellen.

Auch die Verantwortlichen von Microsoft sind im Rahmen der Game Developers Conference 2018, die in der nächsten Woche in San Francisco stattfindet, zugegen.

Wie das Unternehmen über die hauseigene Website bestätigte, wird Microsoft den diesjährigen Ableger der Entwicklermesse unter anderem nutzen, um mehr als 50 Projekte, die über das ID@Xbox-Programm ins Rennen geschickt werden, zu präsentieren. Unter diesen befinden sich laut offiziellen Angaben nicht weniger als 17 Neuankündigungen, zu denen unter dem folgenden Direkt-Link erste Details warten.

ID@Xbox: Die 17 Neuankündigungen in der Übersicht

  • 9 Monkeys of Shaolin
  • Apocalypse Cow
  • BackSlash
  • Can’t Drive This
  • Dead Ahead: Zombie Warfare
  • Exception
  • Flipping Death
  • Once Upon a Coma
  • One Finger Death Punch 2
  • Pinbrawl
  • Planet Alpha
  • Russian Subway Dogs
  • Squadron 51
  • Supermarket Shriek
  • Thief of Thieves
  • Tormental
  • Virgo Vs The Zodiac

Über das ID@Xbox-Programm erhalten unabhängige Entwickler und kleinere Studios die Möglichkeit, ihre Projekte ohne die Unterstützung eines Publishers für die Xbox One oder Windows 10 zu veröffentlichen. Zudem werden die Indie-Studios von Microsoft mit entsprechenden Tools unterstützt.

Quelle: Xbox (Offiziell)