11-11 Memories Retold: Bandai Namco schickt euch in den Ersten Weltkrieg
Bandai Namco Entertainment hat "11-11: Memories Retold" angekündigt. Der Titel entsteht in Zusammenarbeit mit den Aardman Studios sowie DigixArt und soll sehr außergewöhnlich werden.
All

Bandai Namco Entertainment Europe hat in Zusammenarbeit mit den Aardman Studios und DigixArt ein neues Spiels namens namens „11-11 Memories Retold“ angekündigt. Der Titel erzählt eine Geschichte aus dem Ersten Weltkrieg und bringt laut Publisher „einige großartige Talente aus den verschiedenen Bereichen“ zusammen. Erleben sollen die Spieler dadurch eine „spannende, mitreißende und emotionale Reise“.

Wirklich aussagekräftige Informationen lieferte Bandai Namco Entertainment nicht mit. Allerdings dürfen wir ein recht ungewöhnliches Spiel erwarten. „Mit diesem Projekt wollen wir ein emotional ergreifendes Abenteuer mit einem unverwechselbaren visuellen Stil kreieren, der die Stimmung dieser Erzählung widerspiegelt“, meint David Sproxton, Mitgründer und Executive Chairman bei Aardman.

Auch Yoan Fanise, Game Director bei DigixArt, zeigte sich wenig informativ: „11-11 Memories Retold ist auf vielen Ebenen sehr speziell. Vom gemalten Stil bis hin zur emotionalen Reise, die wir erschaffen. Wir definieren die Grenzen dessen neu, was ein Spieler erleben kann und hoffen, dass es bei den Spielern einen bleibenden Eindruck hinterlassen wird.“ Hier ein Trailer:

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.