A Way Out: Millionenmarke nach zwei Wochen geknackt
Das Zwei-Spieler-Koop-Adventure "A Way Out" hat nach etwa zwei Wochen die Millionenmarke geknackt. Entsprechend begeistert sind die Entwickler vom Erfolg und bedanken sich auf Twitter bei den Fans.

Das Zwei-Spieler-Koop-Adventure „A Way Out“ hat auf den Plattformen PC, Xbox One und PlayStation 4 einen ersten großen Meilenstein erreicht. Wie die Entwickler auf Twitter bekannt gaben, fand der Titel in etwas mehr als zwei Wochen mehr als eine Million Abnehmer. Zugleich nutzte das Unternehmen die Gelegenheit, um sich bei der Spielern zu bedanken.

„Wir haben gerade herausgefunden, dass A Way Out in etwas mehr als zwei Wochen mehr als eine Million Mal verkauft wurde! Worte können nicht beschreiben, wie viel das für uns bedeutet. Danke euch allen für eure Unterstützung“, heißt es auf Twitter im Wortlaut.

Beinahe ein Xbox One-exklusiver Titel

Erst gestern wurde bekannt, dass „A Way Out“ beinahe ein Xbox One-exklusiver Titel geworden wäre. Zunächst lobte der Game Director Josef Fares in einem Interview die gute Zusammenarbeit mit Microsoft. Und Microsofts Gaming-Chef Phil Spencer sei „das Beste, was Microsoft im Gaming-Bereich passieren konnte“.

Doch da die Hazelight Studios im schwedischen Stockholm ansässig sind, was auch für EAs DICE-Studio gilt, war eine Zusammenarbeit mit EA komfortabler. Den kompletten Artikel lest ihr hier.