Login

Albert Penello: Verlässt Microsoft nach 18 Jahren

Autor:
Albert Penello: Verlässt Microsoft nach 18 Jahren

Albert Penello hat sich nach 18 Jahren dazu entschlossen, Microsoft zu verlassen. Welche Ziele er künftig verfolgt und wer in seine Fußstapfen treten wird, ist bislang nicht bekannt. Mehrere Branchenvertreter haben sich auf Twitter von Penello verabschiedet.

Über Albert Penello und dessen Aussagen haben wir in den vergangenen Jahren häufig berichtet. Das wird in den kommenden Jahren wohl nicht mehr so regelmäßig passieren. Denn wie Penello heute bekannt gab, wird er Microsoft nach 18 Jahren verlassen. Der Senior Director of Xbox hatte sich in den vergangenen Jahren in erster Linie um das Marketing der Xbox One gekümmert. Wer die Nachfolge von Penello antreten wird, wurde zunächst nicht verraten.

Auf Twitter heißt es von Penello lediglich: "Nun, heute ist ein verrückter Tag. Ich habe nach 18 Jahren die Entscheidung getroffen, Microsoft zu verlassen. Zu sagen, dass es eine einmalige Erfahrung war, wäre eine Untertreibung. Das Team von Xbox hat mir so viel bedeutet und ich werde sie anfeuern. Es gibt noch so viele tolle Dinge, die kommen werden." Auf Facebook ergänzte Penello, dass er sich zunächst einige Wochen frei nehmen möchte und sich auf seine neuen Herausforderungen freut.

Microsofts Phil Spencer reagierte auf den Weggang wie folgt: "Viel Glück, mein Freund. Es war großartig, mit dir über die Jahre gemeinsam arbeiten zu können. Und danke für alles, was du für Xbox getan hast. Ich freue mich darauf zu sehen, was für dich als nächstes kommt."


Xbox One X: Nachfolger mit GDDR6-Speicher?

Microsoft sucht in einer Stellenanzeige einen "Electrical Engineer DRAM Memory Lead". Dieser soll mit dem Xbox-Hardware Entwicklungsteam an DRM-Lösungen arbeit...

Mike Ybarra schloss sich den Statements an: "Viel Glück, Albert. Ich werde es vermissen, deine Autos in der Studio-Garage zu sehen. Du solltest sehr stolz auf deinen Einfluss sein. Und ich weiß, dass das Team es ist. Ich werde unsere gemeinsame Leidenschaft für diesen Bereich und unsere tiefen Debatten vermissen. Bleibe in Kontakt und nochmals vielen Dank!"

Auch Microsofts Major Nelson meldete sich zu Wort: "Ich werde dich vermissen, mein Freund! Du warst ein großer Teil meiner Xbox-Erfahrung. Danke für alles." Nachfolgend haben wir sie komplette Tweetsammlung für euch:

Auch interessant

18   Kommentare  

Comments are closed.

Zum Thema

  • Microsoft Studios: Steht eine Übernahme der Rollenspiel-Experten von Obsidian Entertainment bevor?

    vor 1 Woche - Stehen die Rollenspiel-Experten von Obsidian Entertainment vor einer Übernahme durch Microsoft? Dies deuten zumindest die Angaben eines Insiders an, der bereit...
  • Microsoft: Gaming-Geschäft wächst – Aggressive Investitionen in Content, Community und Cloud-Dienste

    vor 4 Wochen - Microsoft hat den neusten Geschäftsbericht vorgelegt und darin betont, dass die Umsätze im Gaming-Bereich angehoben werden konnten. In Zukunft möchte das Unt...
  • Microsoft: Ninja Theory und weitere Studios übernommen

    vor 2 Monaten - Wie im Rahmen der E3 2018 mitgeteilt wurde, ist Microsoft fortan im Besitz weiterer Studios. Dazu zählen Undead Labs ("State of Decay") und Playground Games ("...
  • Microsoft: Insider spricht von mehreren neuen First-Party-Studios

    vor 2 Monaten - Aktuellen Gerüchten zufolge soll Microsoft in den vergangenen Monaten gleich mehrere neue First-Party-Studios gegründet haben. Nähere Details nannte der für...
  • Microsoft: Möchte mit Kernmarken wie Halo oder Minecraft kreative Risiken eingehen

    vor 2 Monaten - Wie Matt Booty, Corporate Vice President der Microsoft Studios, in einem Interview bestätigte, möchte Microsoft zukünftig auch bei hauseigenen Kernmarken wi...