Login vorübergehend deaktiviert.

Border Break: Sega verrät japanischen Erscheinungstermin – neue Trailer verfügbar

Border Break: Sega verrät japanischen Erscheinungstermin – neue Trailer verfügbar
PS4

Sega hat dem Free-to-Play-Spiel "Border Break" einen finalen Erscheinungstermin spendiert. Dieser bezieht sich aber zunächst auf den japanischen Markt.

Im PlayStation 4-Exklusivtitel „Border Break“ legt sich der Spieler aus der dritten Perspektive mit seinem Mecha im Zehn-gegen-Zehn mit anderen Mecha-Kämpfern an. Das ist zwar grundsätzlich kostenlos spielbar, einige monetäre Mittel umfasst das Spiel natürlich dennoch. So ist zum Preis von 4.990 Yen (ca. 37,69 Euro) zum Beispiel das Starter Pack verfügbar, welches für die Protagonistin Amelia und einige Mecha (sogenannte Blast Runners) sorgt. Auch ein Premium Service, der jeden Monat bezahlt werden muss, kommt mit einigen Vorzügen daher.

Nun ist auch klar, wann „Border Break“ erscheint: Am zweiten August schlägt das Actionspiel als digitale und physische Fassung in Japan auf. Wann man seinen Mecha im Westen besteigen kann, lassen die Macher noch offen. Ab dem kommenden Montag, dem 16. April, kann der Ableger im PlayStation Store vorbestellt werden.

Anbei finden sich obendrein einige Trailer, die die Charaktere Amelia, Hannah und Midori sowie einen „Blast Runner“ in den Mittelpunkt rücken. Weitere Einblicke gewährt ein vor einigen Monaten veröffentlichtes Video mit ausführlichen Spielauschnitten.

Quelle: DualShockers

Auch interessant

Zum Thema

  • Border Break: Video präsentiert Spielausschnitte aus der offenen Beta

    vor 5 Monaten - Die Open Beta zu "Border Break" darf nur in japanischen Gefilden gespielt werden. Doch die Tränen seitens des interessierten, westlichen Spielers können durch...
    PS4
    0
  • Border Break: Free-to-Play-Action für PS4 angekündigt

    vor 5 Monaten - SEGA hat eine überarbeitete Neuauflage des 10-gegen-10-Roboter-Actionspiels "Border Break" für die PlayStation 4 angekündigt. Erscheinen soll der Free-2-Play...
    PS4
    5