Login

Detroit Become Human: Demo im PlayStation Store aufgetaucht – Details zu den Ausmaßen der Aufnahmen

Detroit Become Human: Demo im PlayStation Store aufgetaucht – Details zu den Ausmaßen der Aufnahmen
PS4

Überraschenderweise ist eine Demoversion von "Detroit: Become Human" im PlayStation Store erschienen. Darüber hinaus wurden seitens Quantic Dream Aussagen zum Maßstab der Entwicklung getroffen.

Update: Die Demo von "Detroit: Become Human" wurde mittlerweile auch für Deutschland bestätigt. Als Download-Termin im deutschen PSN gilt der morgige 24. April 2018. Zudem wurde der sogenannte Goldstaus erreicht, was bedeutet, dass die Entwicklung des Hauptspiels angeschlossen wurde. "Um diesen Meilenstein gebührend zu feiern und um euch darüber hinweg zu trösten, dass ihr euch noch ein klein wenig gedulden müsst, bis das Spiel am 25. Mai erscheint, freue ich mich bekannt geben zu können, dass die Eröffnungsszene des Spiels, Hostage, ab Dienstag, 24. April, im PS Store für euch zum Download bereit steht", so Sony auf dem deutschen PlayStation Blog.

Ursprüngliche Meldung: Sony Interactive Entertainment und Quantic Dream haben im neuseeländischen PlayStation Store eine kostenlose Demo zum kommenden interaktiven Drama "Detroit: Become Human" veröffentlicht. Diese sollte dementsprechend in Kürze auch hierzulande zum Download bereitgestellt werden.

Die Demoversion bringt es auf eine Größe von 2,92 Gigabyte und steckt die Spieler in die Rolle von Connor, einem einzigartigen Prototyp-Androiden, der dem Detroit Police Department dient. Mit ihm wird man eine dramatische Gegenüberstellung mit einem Flüchtling erleben. Dabei kann man selbst entscheiden, was geschieht, die Situation analysieren und bedacht handeln.


Detroit Become Human: Keine nativen 4K auf der PS4 Pro

Es bleibt dabei: Auf der PlayStation 4 Pro wird "Detroit Become Human" nicht mit einer nativen 4K-Auflösung laufen. Ein anderslautender Bericht aus dem Hause I...

Darüber hinaus ist ein "Making of"-Video geleakt, in dem mehrere Quantic Dream-Mitarbeiter über die Entwicklung von "Detroit: Become Human" sprechen. Demnach sollen über 37.000 Animationen im Spiel enthalten sein. Der verantwortliche Director David Cage hat zudem betont, dass man fast zwei Jahre für die Aufnahmen benötigt hat und über 300 Schauspieler beteiligt gewesen waren. "Spiel nach Spiel haben wir die Regeln der Optik und des Filmens gelernt. Unser Ziel mit Detroit: Become Human war es, Kameras zu haben, die tatsächlich die Optik einer realen, physischen Kamera emulieren würden. Also grundsätzlich mit realen Unvollkommenheiten zu arbeiten, war unsere Hauptaufgabe und die Kameras nur so real wie möglich aussehen zu lassen", sagte Cage im Weiteren.

"Detroit: Become Human" erscheint am 25. Mai 2018 exklusiv für die PlayStation 4.

Auch interessant

23   Kommentare  

      1. derjoghurtmitderecke

        Jap. War recht kurz. Ist die E3 Demo mit dem Mädchen, welches man retten soll.


  • rieschsalat

    Perfekt, lädt. Nachher mal rein schauen, hoffe man kann schon deutschen ton einstellen wie es in der store beschreibung steht. Dann könnte man die übersetzung testen und entscheiden ob man bei der Vollversion später in deutsch oder englisch spielt.


    1. Microsoft_Exclusives

      Es gibt schon ein paar Charaktertrailer auf deutsch auf dem deutschen Youtube Channel von Playstation.
      Die deutsche Synchronisation ist ganz gut, aber die Stimme von Connor hat eine deutlich zu jugendlichen Touch.

      https://www.youtube.com/watch?v=GFk58wR_Dvw

      Für den ersten Playthrough werde ich wohl die englische Version wählen.


      1. derjoghurtmitderecke

        Für mich war nach 20 Sekunden klar, das Teil wird auf englisch gespielt. SHAAAUN! SHAAAAAUN! SHAAAAAAAAUN!


  • Internetzwerg

    Da es (noch) nicht offiziell ist, ist es wohl ein Fehler und wird bestimmt später wieder rausgenommen.


  • TheTrueGamer

    Und direkt der nächste Kracher von Sony. Sony gibt einem echt keine Verschnaufspause mit diesen andauernden hochkarätigen Bomben. 😉 Sony ist und bleibt einfach die NR.1 im Konsolenbusiness. 😉 Mir tun die Xbox Spieler ja eher leid, da MS ihnen einfach keine Games geben will, ausser Double-A-Fails, die nicht mal ihren Job als Live Service Game richtig auf die Beine bekommen. 😂😂😂


      1. TheTrueGamer

        Brauch dir nicht leid zu tun. Mir gehts prächtig. 😀 Habe mom die Zocker Zeit meines Lebens mit GoW. 😉


      2. Miauwauwau

        Merke ich nichts von!

        Liegt wahrscheinlich daran, daß du dir auch nur die let’s plays anschaust!

        Das coole ist, das kann ich als only XoneX Spieler auch 😂😂😂😂


      3. TheTrueGamer

        @Miau Konnte mit Lets Plays ehrlich gesagt noch nie etwas anfangen. Finde einfach keinen Gefallen daran, irgendeiner wildfremden Person mit Peter Pan Syndrom + Aufmerksamkeitsdefizit beim zocken zuzuschauen. Gehe generell davon eher aus, dass das eher Menschen machen die sehr einsam sind bzw. keine Freunde haben. Aber hey wenns dir gefällt. Jedem das seine Brah. 😉


      4. Fliesentischbesitzer

        Bisher scheint das Jahr für die PS4 natlos an das absolute Sensationsjahr 2017 anzuknüpfen welches 4 AAA-Exklusivtitel mit >88er Metascore brachte (XBox hatte übrigens keinen einzigen).

        GoW hat für 2018 mit 95 und SotC mit 91 schon mal ordentlich hingepackt (..auch hier die XBox noch nichts >88..) und Detroit sowie Spiderman stehen in den Starlöchern ihren Teil beizutragen.


      5. Fliesentischbesitzer

        Wobei das mit dem Metaverständnis der Boner ja immer so eine Sache ist.

        Während die einen (Fifty) immer noch nicht verstanden haben das eine Metawertung aufgrund ihrer Schnittmengenbildung kein Individueller Einzeltest ist die sie eben nicht einfach mal so wegreden/kleinreden können, werden andere nicht müde große Bestechungstheorien von dem Konzern zu spinnen den sie auf der anderen Seite nicht müde werden für Finanziell Bankrott zu erklären.

        Ergibt auf den ersten Blick wenig Sinn? Tröstet euch…wird auf den zweiten auch nicht besser ^^ .


      6. Pitbull_Monster

        Das Tolle ist, nächstes Jahr geht es genauso weiter mit Days Gone, TLoU2, Death Stranding und Ghost of Tsushima. Ach ja Dreams kommt bestimmt auch noch bald.


Comments are closed.

Zum Thema

  • Detroit Become Human: Fotomodus weiterhin fraglich – PS4 ist ausgereizt

    vor 8 Stunden - Was ist eigentlich aus dem Fotomodus geworden, der vor einigen Wochen für "Detroit Become Human" ins Gespräch gebracht wurde? Laut der Aussage von Quantic Dre...
    PS4
    0
  • Detroit Become Human: Quantic Dream verbucht mehr als 1,5 Millionen Spieler

    vor 2 Wochen - Das interaktive Drama "Detroit: Become Human" konnte einen neuen Meilenstein erreichen. Demnach spricht Quantic Dream aktuell von mehr als 1,5 Millionen Spieler...
    PS4
    3
  • Detroit Become Human: Update 1.06 steht bereit – 100 Prozent Spielfortschritt ab sofort möglich

    vor 1 Monat - Aktuellen Berichten zufolge steht ab sofort ein neues Update zum interaktiven Thriller "Detroit: Become Human" bereit. Dieses hebt den Titel auf die Version 1.0...
    PS4
    0
  • Detroit Become Human: Nachfolger und DLCs zum Thriller nicht ausgeschlossen, so David Cage

    vor 2 Monaten - In einem aktuellen Statement sprach Quantic Dream-Oberhaupt David Cage über die Zukunft von "Detroit: Become Human". Wie er ausführt, sind sowohl DLCs als auc...
    PS4
    0
  • Detroit Become Human: Der erfolgreichste Launch von Quantic Dream – 1 Million in zwei Wochen

    vor 2 Monaten - In der vergangenen Woche wurde der interaktive Thriller "Detroit Become Human" exklusiv für die PlayStation 4 veröffentlicht. Wie es von offizieller Seite hei...
    PS4
    0