God of War: Geheimnis der Stone Mason Edition aufgedeckt – Patch 1.17 erschienen
In der Stone Mason Edition des Action-Adventures "God of War" hat sich ein Geheimnis versteckt, das die Spieler nun aufgedeckt haben. Zudem wurde ein neuer Patch bereitgestellt.
PS4

In der vergangenen Woche hatten Sony Interactive Entertainment und Santa Monica Studios das Action-Adventure „God of War“ exklusiv für die PlayStation 4 in den Handel gebracht. Nun haben die Fans, die sich die Stone Mason Edition gekauft haben, ein Geheimnis aufgedeckt. In der Stone Mason Edition ist eine Stoffkarte der Spielwelt enthalten, die auch einige nordische Runen zu bieten hat, die die Reddit-Nutzer nun entschlüsselt haben.

„Die brillanten Huldra-Schmiede Brok und Sindri sind durch alle Lande Midgards gereist, um diese großartige Karte für die Riesin zu erschaffen“, heißt es in der Übersetzung. „Ein mysteriöser Schatz wurde zum Abschluss ihrer Reise im Raum zwischen ihnen gefunden. Bedauerlich für die Brüder wurde der Ort des Schatzes sofort vergessen. Brok hat seine Schritte zurückverfolgt und Sindri für den Verlust des Schatzes verantwortlich gemacht. Sindri hat seine eigenen Schritte zurückverfolgt, aber war sich sicher, dass es Broks Fehler war. Sie konnten ihn nicht finden. Der Schatz wurde nie gefunden und keiner der Brüder hat seitdem mit dem anderen gesprochen.“

Sobald man den Fundort des Schatzes entdeckt hat, muss man auch einige Schritte verfolgen, um den Schatz und den entsprechenden Gegenstand zu erhalten. Die konkreten Details kann man dem folgenden Video entnehmen. Der verantwortliche Director Cory Barlog hat der Community für diese Entdeckung gratuliert.

Ein neuer Tag, ein neuer Patch

Darüber hinaus haben die Entwickler einen weiteren Patch für „God of War“ veröffentlicht. In den letzten Tagen wurden die Spieler täglich mit einem neuen Update versorgt, das immer wieder einige Fehler behebt. Dabei sind die Patchnotes meist sehr kurz gehalten. Demnach wurden verschiedene Bugfixes und Verbesserungen vorgenommen, wobei man auch die Stabilität sowie die Performance verbessert hat.

Ob man mit dem Patch 1.17 auch die Probleme mit der HDR-Unterstützung behoben hat, die nach dem gestrigen Patch 1.16 aufgetreten waren, ist noch nicht bekannt.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.