God of War: Update 1.10 zum Download und 30 Minuten PS4 Pro-Gameplay
"God of War" wird am 20. April 2018 für die PlayStation 4 auf den Markt kommen, allerdings steht bereits das Update 1.10 zum Download bereit. Nach der Installation werden beispielsweise die Namen der Sprecher vor den Untertiteln angezeigt. Und auch an der allgemeinen Spielökonomie wurde Hand angelegt. Wir haben den Changelog für euch.
PS4

Kurz vor dem offiziellen Launch des neusten Kratos-Abenteuers „God of War“ haben die Entwickler ein weiteres Update veröffentlicht. Es hebt den Titel vor der Veröffentlichung auf die Version 1.10 an und bringt ein paar kleinere Änderungen mit sich. Behoben werden mit dem neusten Patch nicht nur Fehler, auch kommt es beispielsweise zu Anpassungen an den Settings.

Fortan lässt sich beispielsweise der Schwierigkeitsgrad der Gegner anpassen und die Namen der Sprecher werden vor den Untertiteln angezeigt, um einen besseren Kontext anbieten zu können. Darüber hinaus wurde die allgemeine Spielökonomie angepasst. Nachfolgend seht ihr den recht überschaubaren Changelog zum neusten Update für „God of War“:

God of War – Changelog zum Update 1.10

  • Die Namen der Sprecher werden für einen zusätzlichen Kontext vor den Untertiteln angezeigt
  • Anpassung der allgemeinen Spielökonomie
  • Einstellung des Schwierigkeitsgrades der Gegner
  • Verschiedene andere Bugfixes und Verbesserungen

Die Updates für „God of War“ sind bereits im Pre-Load enthalten. Falls ihr den Titel hingegen auf Disk kauft, müsst ihr nach dem Spielstart mehr als sieben GB an Patch-Daten herunterladen. Darauf weisen die Redakteure von Gearnuke hin.

Update: Wir haben diese Meldung um ein Video ergänzt, das 30 Minuten Gameplay auf Basis der PS4 Pro zeigt. Darüber hinaus gibt es ein Video zu den wichtigsten Neuerungen.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.