Hearthstone: Der Hexenwald hat einen Termin
Die Erweiterung "Hearthstone: Der Hexenwald" hat einen Termin erhalten. Blizzard Entertainment gab heute bekannt, dass die zusätzlichen Inhalte in der kommenden Woche zur Verfügung gestellt werden.
PC

Blizzard Entertainment hat mitgeteilt, dass die Erweiterung „Hearthstone: Der Hexenwald“, die mit 135 neuen Karten daher kommt, am 12. April 2018 veröffentlicht wird. Zugleich wurden zur grundlegenden Hintergrundgeschichte ein paar Einzelheiten verraten. Zunächst heißt es, dass zwischen der Stadt Gilneas und dem ausgedehnten, uralten Wald, der jenseits der Stadtmauern aufragt, ein trügerischer Frieden herrscht.

Diese wilde Gegend galt einst als rau und abschreckend, doch die Einwohner von Gilneas – ein außergewöhnliches Volk – jagten und erkundeten furchtlos. Das war, bevor eine finstere Macht begann, das Herz des Waldes zu vergiften – noch bevor die böse Hexe Hagatha einen schrecklichen Fluch wirkte.

„Jetzt verhüllt ein lichtloser Dunst die verschlungenen Pfade und knorrige Äste greifen hungrig nach arglosen Wanderern. Entsetzte Reisende erzählen von unförmigen Schatten, die durch die unheimlichen Nebelschwaden wabern. Zur Geisterstunde wurden gar gespenstische Gestalten gesichtet, die durch die engen Gassen und nebelverhangenen, gepflasterten Straßen der Stadt selbst streifen“, so Blizzard Entertainment.

Einige Wochen, genauer gesagt bis zum 11. Juli 2018, erhalten die Spieler beim ersten Einloggen nach der Veröffentlichung von „Der Hexenwald“ kostenlos drei Kartenpackungen. Hinzu gesellt sich eine zufällige legendäre Klassenkarte der Erweiterung. Nachfolgend seht ihr einen passenden Trailer.

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.